Roller in Heckgarage.

Alles womit man sein Wohnmobil ausstattet, Grill, Polster etc.
Antworten
Albania
schermanski
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 14
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 08:01
Wohnmobil: Tabbert 520
Campingart: Wohnmobil
Danksagung erhalten: 1 Mal

Roller in Heckgarage.

Beitrag von schermanski »

Was für einen Roller transportiert ihr in der Heckgarage, wie befestigt ihr ihn,
und was geht gewichtsmäßig?
ich hab mir einen SKR Zweitakter 180ccm zugelegt mit 21 PS und befestige ihn mit Spanngurten.
Passen tut das ganze gut.
Der Roller wiegt 98 Kg und wirkt sehr zierlich aber wehe er wird losgelassen.


Ukraine
Speedy
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1201
Registriert: So 19. Jun 2011, 09:51
Wohnmobil: Rapido 8086dF
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 330 Mal
Danksagung erhalten: 676 Mal

Re: Roller in Heckgarage.

Beitrag von Speedy »

Servus,

was gewichtsmäßig geht erfährst du wenn du vollbeladen mal auf eine Waage fährst. Eine pauschale Aussage von jemand Außenstehenden kannst du da nicht erwarten.

Mein Roller ist ehe gemütlich, wiegt knapp 100kg mehr wie deiner kann aber 36 Flaschen Wein transportieren 😁

Deshalb reist er auf einem Wheely mit.


Germany
Mobi-Driver
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 5930
Registriert: So 10. Mai 2009, 09:21
Wohnmobil: Concorde 🚐
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 599 Mal
Danksagung erhalten: 941 Mal
Kontaktdaten:

Re: Roller in Heckgarage.

Beitrag von Mobi-Driver »

Moin moin,

wir haben eine Honda SH125 i in der Heckgarage.
Wie der Roller in der Heckgarage befestigt wird kannst Du hier ersehen :

viewtopic.php?t=20780&start=120

Bei dem Beitrag auf Seite 13.

Mittlerweile haben wir eine nagelneue rote Honda SH125i .

Der Lenker wird mit einem solchen Spanngurt befestigt :

https://www.amazon.de/Silverline-341673 ... th=1&psc=1


Germany
hape
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 287
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 17:33
Wohnmobil: Morelo Palace
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Roller in Heckgarage.

Beitrag von hape »

Hallo,

erst hatten wir einen Peugeot City Star 200i,

https://abload.de/img/rechteseite5iinn.jpg

in der Garage

https://abload.de/img/womogarage1ze9p.jpg

zur Zeit fahren wir einen Peugeot Metropolis 400i

https://abload.de/img/img_20190323_102202yjips.jpg


Der passte auch in unseren Hymer

https://abload.de/img/img_20190323_110511opim0.jpg

Gewichtsmäßig passte das alles laut Waage, auch achsweise.


Freundliche Grüße

Peter


Germany
manni63
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 286
Registriert: Do 9. Okt 2008, 19:45
Wohnmobil: Dethleffs Esprit i 7150-2 EB
Campingart: Wohnmobil
Kontaktdaten:

Re: Roller in Heckgarage.

Beitrag von manni63 »



Discoverfun
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 117
Registriert: Do 24. Apr 2014, 00:52
Wohnmobil: Mercedes Turbo-D,6T Eigenbau
Campingart: Wohnmobil
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Roller in Heckgarage.

Beitrag von Discoverfun »

Neue Antwort : Ich habe immer einen Anhänger mit Plane ,etwa so groß wie die Garage und drinnen einen Vespa-Piaggio 125.
die Befestigung habe ich gemacht in dem ich mir einen Kabelbaum von Windsurfing genommen habe, den habe ich auf 2 hälften getrennt (sind indentisch
und reichen genau bis zum Lenker) oben habe ich je eine Aufnahmeschelle mit Gumminnenlage von Fahrradträger mit einer Schraube montiert,( die zum festschnallen für verschiedenen Querschnitte  von Rohr einstellbar sind),
dadurch sind die schellen drehbar (anpassbar) und unten habe ich die Aluhälften mit einem Scharnier am Boden festgeschraubt und so
fahre ich den Roller rein, klappe ich die 2 Aluhalter zum Lenker so, das ich die schellen auf die lenkenenden draufstecke und der Roller
steht stabil fixiert im Anhänger, gegen event verrutschen (vor oder rückwärts) stelle ich unter die Räder die Kunststoffkeile von
Anhänger -zum sichern (gibt im Campinghandel billg) und so steht mein Roller Stabil durch die steiffen Stutzen und bewegt sich keinen mm
während der Fahrt. Man braucht keine gurte zum rumfummeln und der Roller steht in 2 min Fest und beim Nichbenutzung klappt man die Halter zur Seite so, das fast nicht stören bein anderweiltigem beladen der Garage und ausserdem sind sie komplett bezogen mit Griffgummi so, das event. andere Teile beim berühren geschont bleiben ! Jan

 


Antworten

Zurück zu „Ausstattung“