Mit PKW im Anhang unterwegs

Alles für Elektrik, Gas, Wasser, Möbel etc.
Germany
laikus
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 184
Registriert: Di 14. Jul 2015, 08:20
Wohnmobil: y
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Mit PKW im Anhang unterwegs

Beitrag von laikus »

Discoverfun hat geschrieben: Do 17. Nov 2022, 14:34 mich werde interessieren ob sich hier Wohnmobilbesitzer finden,die auch mit PKWs' im Anhang fahren und
ob sie sich damit auch gut zu recht finden. 
nun ja, die gibt es, wie hier aus den Antworten und unterwegs auf den Straßen ersichtlich. Ich habe auch nichts dagegen, ist schliesslich jedermanns eigene Entscheidung. Für uns käme das nicht in Frage, weil
- es meine Reisemobilität einschränkt (Tempolimits, Überholverbote)
- der Vorteil für meine Zielortmobilität sich mit Pedelecs gleichwertig erzielen lässt
- das Rangieren (oder oft eher Gewürge) auf Stellplätzen mir zu stressig wäre, zumal die meisten Parzellen dafür ungeeignet sind
- das Be- und Entladen mir schlicht und einfach zu viel würde.

Wir halten uns zwar selten länger als drei Tage an einem Platz auf, aber auch wenn es mal eine Woche oder mehr wird, reichen uns Tagestouren mit den Rädern um +/- 50 km vollkommen zur Unterhaltung, Bedarfsdeckung und sportlichen Betätigung aus. Das könnte kein PKW leisten.

Wie gesagt, für mich ist das keine Glaubensfrage, wem es gefällt ist völlig in Ordnung. Aber ich wollte auch mal den Gegenpol zu der eingangs gestellten Frage darstellen.

Horst 


Helle
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 271
Registriert: Di 23. Jun 2009, 10:25
Wohnmobil: Bürstner T 604
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 235 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mit PKW im Anhang unterwegs

Beitrag von Helle »

Wir waren auch früher mit dem Motorrad auf dem Anhänger unterwegs. Würden wir heute auch nicht mehr machen, weil unser Fahrzeug etwas schneller geworden ist und wir auch mal über 100 fahren können. Das geht mit dem Anhänger schon mal nicht mehr.
Die dritte Spur auf Autobahnen ist für Gespanne verboten, es gelten zu viele Einschränkungen... Wenn Zugwagen über 3,5to, gilt nur noch Tempo 80 auf der Autobahn und 60 auf der Landstraße...
E-Bikes oder ÖPNV sind meist gut genug. Und im Süden von Europa kann man einen PKW auch zu günstigen Konditionen mal ausleihen.

Aber wie immer: Jeder so, wie er mag.


Discoverfun
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 102
Registriert: Do 24. Apr 2014, 00:52
Wohnmobil: Mercedes Turbo-D,6T Eigenbau
Campingart: Wohnmobil
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: Mit PKW im Anhang unterwegs

Beitrag von Discoverfun »

Da ich inzw. lange Weile hatte, habe ich mir einen Minicooper als Hobby Raylle Auto umgebaut, motor getunt auf 150 PS (ein PSA Turbodiesel) von Pegueot, es ist vermutlich das letzte Umbau in meinem Leben, den mit 77 jahren hat man nicht so viel lebensreserve
mehr, der Umbau dauerte 1,5 jahre, dagegen die Ente habe iext/dmzx/imageupload/img-files/4031/e91 ... 1316d0.jpgch 6 jahre lang geqext/dmzx/imageupload/img-files/4031/222 ... ade201.jpguält. Jan


Germany
laikus
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 184
Registriert: Di 14. Jul 2015, 08:20
Wohnmobil: y
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Mit PKW im Anhang unterwegs

Beitrag von laikus »

also als bekennender Auto-Spinner (ohne eigene Schrauberqualitäten) bewundere ich Dein Talent. Da ist neben Technik ja auch viel für's Auge dabei.
Ist Deine Kaffeemaschine noch original oder auch getunt  ;) ?


Discoverfun
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 102
Registriert: Do 24. Apr 2014, 00:52
Wohnmobil: Mercedes Turbo-D,6T Eigenbau
Campingart: Wohnmobil
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: Mit PKW im Anhang unterwegs

Beitrag von Discoverfun »

Ja tatsächlich habe ich mal eine el. Kaffeemaschine auf Gasbetrieb umgebaut in dem ich in eine El.Herdabdeckung Edelstahlkappe
eine Edelstahlspirale mit Hochtemp. Zement eingegossen Habe, das Gebilde mit Edelstahldeckel zugeschraubt habe und 2 Teflonschläuche
daran angeschlossen, die ich in eine Kaffeemaschine mit ausgebauter Heizspirale geführt habe und die Heizplatte auf das Gasherd im
Womo gelegt habe und die Kaffeemaschine hat in unserem VW-Pickup (Vorgänger Womo) 9 jahre gut funktioniert ohne Strom !
Jan


Ukraine
Cruiser
Administrator
Administrator
Beiträge: 5018
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 17:55
Wohnmobil: Rimor Europeo NG5
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 588 Mal
Danksagung erhalten: 452 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mit PKW im Anhang unterwegs

Beitrag von Cruiser »

Oh, ein Deux chevaux, mein Traumauto (allerdings im Original)


Germany
Tschuringa
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 911
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 13:43
Wohnmobil: Laika Kreos 5009
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mit PKW im Anhang unterwegs

Beitrag von Tschuringa »

Wir sind auch mit Gespann unterwegs. 

Hat für uns, gerade derzeit mit einem gehbehinderten Hund, viele Vorteile.
Ist aber auch ohne Hund eine super angenehme Sache. 
Wir haben den Wagen nicht immer dabei, aber meistens. Nach Norwegen z.B. geht er nicht mit. 

https://www.tschuringa-rr.de/20D/Images ... 155224.jpg


Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Aufbau“