Markise Windfest befestigen

Alles womit man den Wohnwagen aufrüsstet
Germany
laikus
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 184
Registriert: Di 14. Jul 2015, 08:20
Wohnmobil: y
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Markise Windfest befestigen

Beitrag von laikus »

völlig richtig, ich habe mich da missverständlich ausgedrückt. Bei der geschilderten Lösung kann ich ja nur dünne, glattwandige Heringe verwenden, weil sie halt durch die Bohrungen der Stützenplatte passen müssen. Die geben naturgemäß wenig Halt, sodaß der Stützenfuß beim geringsten Windstoß klappert und binnen kurzem die Heringe dann immer weniger Halt finden.
Das meinte ich mit "flattern". Das Geräusch der Stoffbahn stört mich eher weniger, und wenn, ist tatsächlich der Wind so stark, daß ich die Markise eh reinfahre.
Bei dem Wurmi-Hering würde die Haftung im Erdreich (vermutlich/hoffentlich) besser sein, und durch die Verbindung mit dem Schäkel wäre eine festere Verbindung zwischen Halteelement (Hering) und Stützenfuß gegeben.
Sicher ist das Abspannen mit den Tie Down Kits eine gute Sache, aber mir behagen die Stolperfallen nicht. Hat mich schon vor 40 Jahren beim Wohnwagen-Vorzelt genervt.
Muss mir noch eine Lösung überlegen, es geht ja erst kommenden Sonntag los.

Horst


ThomasPr
Gelegenheitscamper
Gelegenheitscamper
Beiträge: 38
Registriert: Di 22. Dez 2015, 07:24
Wohnmobil: Carthago e-Line I 51
Campingart: Wohnmobil
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: Markise Windfest befestigen

Beitrag von ThomasPr »

Moin,

ich habe noch diese Variante
https://peggypegs.de/de/projects/pp13
die Löcher in der Platte sind deutlich größer, da passen auch die Schraub- oder Schlagheringe durch. Der Fuß sitzt in der Platte recht fest. Die Platte kann auch geöffnet werden, um die Stütze heraus zu nehmen, ohne die Heringe zu entfernen.
Allerdings muss ich Helmut und Ilona zustimmen, wenn der Untergrund steinig ist, ist das Einschrauben oder Einschlagen der Heringe schwierig und manchmal auch nicht möglich.


Germany
Mobi-Driver
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 5756
Registriert: So 10. Mai 2009, 09:21
Wohnmobil: Concorde 🚐
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 434 Mal
Danksagung erhalten: 683 Mal
Kontaktdaten:

Re: Markise Windfest befestigen

Beitrag von Mobi-Driver »

Moin moin ,

ich halte von diesen "Wurmis" nichts .
Ich hatte mir für extreme steinige Untergründe oder auch Rasenuntergrund einige lange
Sechskantholzschrauben gekauft. Dazu passende große Unterlegscheiben .
Natürlich habe ich auch einen Akku-Schrauber mit einer passenden Stecknuss und Schaft dabei .
Damit drehe ich die Schrauben in den Untergrund .
Die Befestigung der Stützstangen kann ich mit speziellen Schäkel auch durchführen .
Hier 2 Abbildungen :

https://abload.de/img/forum15xee5.jpg

https://abload.de/img/forum2u6ef5.jpg

Ich habe auch einige Stahldrahtaugen die zu einer 8 gebogen sind dabei .
Die Stahldrahtaugen bestehen aus 6mm dickem V4A-Stahl .
Eine Abbildung habe ich jetzt nicht vorliegen, kann sie aber nachreichen .

Diese "Peggyvariante" von Thomas habe ich auch an Bord  ;)


Germany
laikus
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 184
Registriert: Di 14. Jul 2015, 08:20
Wohnmobil: y
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Markise Windfest befestigen

Beitrag von laikus »

stimmt, das ist auch eine Lösung, vermutlich preisgünstiger als die Wurmis, und im Endeffekt ja dasselbe Prinzip.
Danke für den Tipp.

Die Lösung mit der Bodenplatte hat Charme, aber so richtig traue ich dem Kunststoff da nicht. Habe ja mein berufliches Leben mit der Verarbeitung von Epoxid- und Polyurethanharzen verbracht (Industriebodenbeschichtung und Gewässerschutzbau) und weiß einigermaßen, was Kunststoffe können und was nicht.

Horst


Germany
Mobi-Driver
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 5756
Registriert: So 10. Mai 2009, 09:21
Wohnmobil: Concorde 🚐
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 434 Mal
Danksagung erhalten: 683 Mal
Kontaktdaten:

Re: Markise Windfest befestigen

Beitrag von Mobi-Driver »

Moin moin Horst ,

ich war gerade am Wohnmobil und habe für Dich (und andere Foris) meine speziellen "Heringe" für
die Befestigungen fotografiert .

Diese Schrauben halten extrem . Viel stabiler als diese "Wurmi-Dinger" aus Aluminium .
Diese Wurmi-Dinger sind aus einfachem billigen Aluminium gegossen worden .
Wenn Aluminium wirklich eine hohe Qualität aufweisen soll, dann muss das Aluminium nach
dem Guss Lösungsgeglüht werden . Durch dieses Lösungsglühen wird das Aluminium sozusagen
gehärtet auf Vergütungsstufe T5 , T6 , T64 oder Weitere gebracht .

Ich kenne mich damit sehr gut aus, weil ich aus dem Ingenieurswesen der Luftfahrt komme .

So, genug der Fachsimpelei .

Hier meine Fotos, ich glaube dort kannst Du alles recht gut erkennen :

https://abload.de/img/1wyc0q.jpg

https://abload.de/img/2q0e8r.jpg

https://abload.de/img/3ypiuq.jpg
 
Zuletzt geändert von Mobi-Driver am Mo 28. Nov 2022, 23:35, insgesamt 1-mal geändert.


Germany
laikus
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 184
Registriert: Di 14. Jul 2015, 08:20
Wohnmobil: y
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Markise Windfest befestigen

Beitrag von laikus »

Spitze, Danke !


Germany
Mobi-Driver
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 5756
Registriert: So 10. Mai 2009, 09:21
Wohnmobil: Concorde 🚐
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 434 Mal
Danksagung erhalten: 683 Mal
Kontaktdaten:

Re: Markise Windfest befestigen

Beitrag von Mobi-Driver »

Gern geschehen  ;)


Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Zubehör“