Dieselpreise im Ausland

Motor, Getriebe, Fahrwerk, Basisfahrzeug allgemein
Antworten
ThomasPr
Gelegenheitscamper
Gelegenheitscamper
Beiträge: 33
Registriert: Di 22. Dez 2015, 07:24
Wohnmobil: Carthago e-Line I 51
Campingart: Wohnmobil
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Dieselpreise im Ausland

Beitrag von ThomasPr »

Österreich im Inntal letzte Woche 1,95 €/l, nur nicht in Brennernähe 😀, dort bis zu 2,20 €/l. Österreich ist zur Zeit teurer als Italien.


Lira
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 16513
Registriert: Do 19. Feb 2009, 10:39
Wohnmobil: grad keins
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 128 Mal
Danksagung erhalten: 1555 Mal

Re: Dieselpreise im Ausland

Beitrag von Lira »

ThomasPr hat geschrieben: Mi 14. Sep 2022, 09:32 Österreich ist zur Zeit teurer als Italien.
Gut zu wissen, dankeschön. Dann braucht man auf der Tirol-Durchreise nicht vollzutanken....


Germany
camperfan
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 2678
Registriert: Mo 7. Jul 2008, 21:02
Wohnmobil: Vario Mobil Star MB 800
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Dieselpreise im Ausland

Beitrag von camperfan »

Diesel heute in Dänemark ca. 1,99 €  ;)


Sweden
SPD100
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 437
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 16:56
Wohnmobil: Knaus SunTi 650ME
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 141 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Dieselpreise im Ausland

Beitrag von SPD100 »

Diesel in Schweden heute 2,33€ :twisted:


Germany
LaikaX695
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 61
Registriert: Fr 9. Apr 2010, 11:27
Wohnmobil: Bürstner Nexxo 728 G
Campingart: Wohnmobil

Re: Dieselpreise im Ausland

Beitrag von LaikaX695 »

heute in Frankreich beim Super-U….1,77€


ThomasPr
Gelegenheitscamper
Gelegenheitscamper
Beiträge: 33
Registriert: Di 22. Dez 2015, 07:24
Wohnmobil: Carthago e-Line I 51
Campingart: Wohnmobil
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Dieselpreise im Ausland

Beitrag von ThomasPr »

Heute in Wörgl im Inntal 1,979 €/l.


Europa
Ulrike M.
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 6197
Registriert: Mi 2. Sep 2009, 20:33
Wohnmobil: PhoeniX 7500G
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 635 Mal
Danksagung erhalten: 264 Mal
Kontaktdaten:

Re: Dieselpreise im Ausland

Beitrag von Ulrike M. »

In Österreich muss man knapp vor 12 Uhr tanken, da ist es am billigsten. (Die Preise dürfen nur um 12 Uhr erhöht werden, was auch immer geschieht, und sie gehen dann bis zum nächsten Tag um 12 Uhr wieder hinunter.)
Bei uns im Großraum Graz waren es heute (vor 12 Uhr) zwischen EUR 1,89 und EUR 1,95.

Beste Grüße,
Uli


Germany
Hejo
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 392
Registriert: Mo 18. Nov 2019, 15:06
Wohnmobil: Frankia I740GD
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 302 Mal

Re: Dieselpreise im Ausland

Beitrag von Hejo »

Manchmal hat es auch Vorteile an der Grenze zu wohnen. Gerade in den Niederlanden getankt.
20220919_174233.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Germany
Aramis
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 5164
Registriert: Sa 25. Okt 2008, 19:43
Wohnmobil: Knaus Sky TI 650 MG
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 129 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Kontaktdaten:

Re: Dieselpreise im Ausland

Beitrag von Aramis »

Heute in Polen Diesel getankt für € 1,50 / l
Und LPG Gas für € 0.60/ l

LG Gabi


Europa
Wolf
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 288
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 17:33
Wohnmobil: NobelArt Liner3 /Pace Arrow 37
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Dieselpreise im Ausland

Beitrag von Wolf »

Heute in Beaune, Frankreich , beim Supermarkt Carrefour Diesel getankt für 1,600 Euro (nur mit Karte, EC mit Pin okay).

Ich habe heute, am 19.9., festgestellt, dass die Preise vom Süden in Richtung Norden ansteigen. An der Mittelmeerküste lagen sie um die 1,70 Euro/l, in Burgund allgemein über 1,80. Die Strecke war (mautfrei 😁 ) von südlich Beziers über die A75 bis Clermont-Ferrand, dann quer rüber über Vichy, Lapalisse, Digoin, Beaune, Dijon nach Langres.

Rekord waren 1,505 in Millau, aber leider war der Tank noch zu 3/4 voll und ich wäre der Fünfte in der Schlange gewesen. Knapp dahinter lag 1,51x in Dijon, aber dort war die Schlange erheblich länger. Meine 1,600 lagen an dritter Stelle, dafür ohne Wartezeit. Ich will lieber nicht an die über 2 Euro zu Hause ab morgen denken.

Gruß Wolfgang


Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fahrzeug“