Mein Eura 625 LSS

Hier könnt ihr eurer Reisemobil vorstellen ...
Antworten
Europa
cerberus
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 18
Registriert: So 23. Aug 2020, 18:32
Wohnmobil: Eura Mobil 625 LSS mit H-Kennz
Campingart: Wohnmobil
Danksagung erhalten: 9 Mal

Mein Eura 625 LSS

Beitrag von cerberus »

Hallo Gemeinde,

ich fahre nun seit langer Zeit ein Eura Wohnmobil 625 LSS aus dem Jahr 1992.
Sicher ist immer eine Kleinigkeit daran zu richten, aber ich halte dem Womo bis jetzt die Treue.
Es hat mittlerweile 220.000 km auf dem Tacho und fährt nach wie vor recht zuverlässig.
Da es sich um einen alten Ducato mit 95 PS Turbodiesel handelt, mache ich spätestens alle 10.000 km einen Ölwechsel
und schaue regelmäßig nach dem Getriebeölstand, da diese Modelle sehr anfällig auf niedrigen Getriebeölstand sind.
Die innere Aufteilung des Wohnmobils ist für mich persönlich einfach perfekt.
Das Wohnmobil hat u. A. eine große separate Dusche und einen großen Küchenblock mit sehr gutem Möbelbau.
Da ich mir vor einigen Jahren neue Modelle angeschaut habe und dort erschreckende Möbelbauqualitäten vorfand,
habe ich beschlossen das alte Wohnmobil so lange es geht weiter zu nutzen.
 


Germany
Mobi-Driver
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 5722
Registriert: So 10. Mai 2009, 09:21
Wohnmobil: Concorde 🚐
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 420 Mal
Danksagung erhalten: 666 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mein Eura 625 LSS

Beitrag von Mobi-Driver »

Moin moin ,

Du hast recht das bei vielen Wohnmobilen die Qualität der "Möbel" nachgelassen hat .
Es wird leider heutzutage viel foliert . Echtholzoberschichten bzw. Funiere findet man selten .
Hauptsache es glänzt die Oberfläche und sieht toll aus. Unter der Folie befindet sich dann billiger Mist .
Unser erstes Wohnmobil war ein Hymercamp 55 Baujahr 1989 . Die Möbeloberflächen waren funiert
und die Schrankklappen hatten an den Kanten Echtholzleisten . Das war noch Qualität !
Unser jetziges Wohnmobil hat zwar auch schon ein paar Jahre auf dem Buckel, aber die Möbelklappen
und Schränke sind NICHT mit Folie überzogen sondern funiert . Die neuen Concorde-Modelle sehen zwar schön
aus, aber auch dort wurde das Design durch dünne Folien erzeugt .

Viel Spass weiterhin mit Deinem Eura  ;)


Germany
mpetrus
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1360
Registriert: So 12. Okt 2008, 14:39
Wohnmobil: ML-T 560
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Re: Mein Eura 625 LSS

Beitrag von mpetrus »

Ich hoffe, oder wünsche dir, das du noch viel Freude an deinem Mobil haben wirst.

Leider nützt einem der schönste und stabilste Aufbau nichts, wenn die "braune Pest" das Basisfahrzeug zerfressen hat.

 


Germany
Camperfrank
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 705
Registriert: Do 26. Aug 2010, 11:34
Wohnmobil: Bürstner A 532 aktive
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Mein Eura 625 LSS

Beitrag von Camperfrank »

Naja nicht nur das Basisfahrzeug...... :cool1

Man achte auf die gleichmäßiger Zersetzung des Holzes..............

IMG-20200622-WA0007.jpg

IMG-20200627-WA0001.jpg

Aber Holz wächst ja nach........... :lach1



 
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


janoschpaul
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 5596
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 13:08
Wohnmobil: Knaus Sun Ti 650 MF
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 459 Mal
Danksagung erhalten: 746 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mein Eura 625 LSS

Beitrag von janoschpaul »

Herzlich Willkommen Cerberus

Ja wir fahren auch noch unsere erstes Mobil, gut erst seit 2006 aber wir lieben es heiß und innig. Auch uns kann keine Messe überzeugen.

Ich wünsche Dir noch viele, viele Kilometer mit Deinem Traummobil und herzlich Willkommen.
Schön, dass Du hergefunden hat.

Frank, ich hoffe das sind keine aktuellen Bilder.  :shock:
Und wenn das ziehe ich meinen Hut vor Deinem Humor und wünsche Dir ein geschicktes Händchen bei der Reparatur. 


Germany
camper2509
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 571
Registriert: Mi 8. Okt 2008, 11:17
Wohnmobil: seit 05.12 Knaus Sun Ti 600UF
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mein Eura 625 LSS

Beitrag von camper2509 »

ja, ja, die alten Wohnmobile. Es auch Neue wo ich Interesse dran hätte aber auch die Preise spielen eine große Rolle. Wir haben ja unser zweites Wohnmobil und hatten seit 2012 schon so einiges zu tun daran. Wasser und, und, und aber alles hab ich wieder hinbekommen und noch so einiges erweitert, ergänzt. Jüngst der Umbau vom Batteriefach weil es durchgerostet war und die Instandsetzung der Staufachklappe da ich auf der Autobahn von einem SUV im Baustellbereich, 2m, überholtwurde und mir die untere Seite kaputt gefahren hatte. Da hab ich auch gleich eine Liontron Ionenbatterie ins Fahrzeuginner verbaut und nach dem Urlaub bekommt unser "Horst-Pferdinand" dann die Trenntoilette verbaut, sogar drehbar wenn es klappt.
Vieles ist auf unserer HP zu sehen und die neuen Sachen, Batteriefach, Staufachklappe, Batterieumlagerung usw kommen noch dazu.
JA, warum soll ich dann das Fahrzeug abgeben? Nein wir behalten den noch weil wir "Horst-Pferdinand" in und auswendig kennen hahahhaha :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Euch allen eine gute Fahrt und immer viel Freude mit Eurem Gefährt
 


Europa
cerberus
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 18
Registriert: So 23. Aug 2020, 18:32
Wohnmobil: Eura Mobil 625 LSS mit H-Kennz
Campingart: Wohnmobil
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Mein Eura 625 LSS

Beitrag von cerberus »

Hallo Gemeinde,

ich wollte mich einmal für die nette Begrüßung bedanken.
Das ist nicht in jedem Forum so.
Persönlich bin ich seit vielen Jahren in einem freundlichen Nachbarforum aktiv.
Da handelt es sich um ein " Spezial- Forum " für alte Schätzchen :D :D

 


Europa
cerberus
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 18
Registriert: So 23. Aug 2020, 18:32
Wohnmobil: Eura Mobil 625 LSS mit H-Kennz
Campingart: Wohnmobil
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Mein Eura 625 LSS

Beitrag von cerberus »

Und nun auch mit H- Kennzeichen :D


Antworten

Zurück zu „Unser Reisemobil“