Reisebericht Nord-/Zentralfrankreich - Teil 2

Grand Est, Bourgogne Franche-Comte, Auvergne-Rhone-Alpes, Centre-Val de Loir, ile-de-France
Forumsregeln
Bitte nutze das Präfix zur Auswahl mit was du Unterwegs warst. Dann gebe den Ort an, danch verfasse deinen Text.

-]Präfix[- Flensburg - Campingplatz "Sowieso"

In dem Textfeld Beschreibung gebt ihr bitte an ob es sich um eine Platzvorstellung oder ein Reisebericht handelt.

Für den Inhalt einer Stellplatz/Campingplatzbeschreibung nutzt bitte zu Begin Kerli's SP Blanko Vordruck.
Lade diese herunter, editiere sie und lade dann den ausgefüllten Inhalt mittels "copy&paste" in deinen Beitrag.

Ein Link zu eurer Stellplatzbeschreibung in der Stellplatzdatenbank ist gerne gesehen.
Antworten
Europa
tuppes
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1453
Registriert: So 16. Aug 2009, 11:56
Wohnmobil: Hymer Duomobil 534 DL
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 441 Mal

Reisebericht Nord-/Zentralfrankreich - Teil 2

Beitrag von tuppes »

Nord-/Zentralfrankreich in der Vorsaison 2022 – Teil 2

(Teil 1 findet ihr hier: https://mobile-freiheit.net/viewtopic.p ... 46#p471446 )

Hier nun der versprochene zweite Teil unserer Frankreichreise im Juni 2022.

Nach Briare ging unsere Fahrt weiter Richtung Süden. - Der nächste Stop war dann Sancoins, wo wir wieder direkt am Kanal einen schönen Stellplatz belegten:

https://abload.de/img/20220609_162610q8jsu.jpg

Hier haben wir eine ruhige Nacht verbringen dürfen. Im Ort war nicht viel los, aber der Stellplatz ist v.a. bei Anglern offensichtlich sehr beliebt. In der Nacht waren auch die Plätze in der 2.Reihe gut gefüllt. Ein kleiner Supermarkt befindet sich nur wenige 100m entfernt - alles gut.

Unser nächster Übernachtungsort bot dann schon wesentlich mehr: St. Pourcain sur Sioule. Diese Stadt liegt ca. 20km nördlich von Vichy und bietet einen sehr schönen und sehr beliebten Stellplatz am Sportgelände:

https://abload.de/img/20220610_17035950kjd.jpg

Der Stellplatz:
https://abload.de/img/20220610_1531411gk8d.jpg
https://abload.de/img/20220610_152928rsk7t.jpg

Impressionen aus der Stadt:
https://abload.de/img/20220610_170421lkjdd.jpg
https://abload.de/img/20220610_170454fbkh4.jpg
https://abload.de/img/20220610_1709151bkpw.jpg

Da der Wetterbericht für die nächsten Tage Temperaturen von über 40 Grad in dieser Gegend vorhersagte, entschlossen wir uns Richtung Norden "beizudrehen" und fuhren ca. 75km Richtung in diese Richtung und warfen unseren Wohnmobilanker in Molinet (unweit von Digoin) und, ihr werdet es erwartet haben, verbrachten hier zwei schöne Tage wieder direkt am Kanal:

https://abload.de/img/20220611_134714mojoz.jpg
https://abload.de/img/20220611_1347433ckec.jpg
https://abload.de/img/20220611_134910f8jd3.jpg
https://abload.de/img/20220611_141643tlko9.jpg
Der Stellplatz von der anderen Uferseite aus gesehen:
https://abload.de/img/20220611_1709286ik8y.jpg

Als nächstes Ziel steuerten wir Paray le Monial an. Der dortige Stellplatz sagte uns aber nicht zu. Er ist nicht schlecht, aber irgenwie hatten wir keine Lust, bei der Hitze auf Asphalt in einer Stadt zu stehen und entschlossen uns, noch einige Kilometer weiter nach Volesvres am Canal du Centre zu fahren, wo wir wieder einen kleinen aber feinen Stellplatz in der "Pampa" vorfanden:

https://abload.de/img/20220613_13410145k1l.jpg
https://abload.de/img/20220613_133858vajtv.jpg
https://abload.de/img/20220613_134557zwk4h.jpg
https://abload.de/img/20220613_220247qmjdu.jpg

Gut ausgeruht ging es zum nächsten Etappenziel: Ecuisses. Diesen Stellplatz hatten wir vor Jahren schon einmal angesteuert und in guter Erinnerung. Leider ließ sich der dort wohnende Widerhopf nicht fotographieren - vielleicht bekommt ihr ihn bei eurem Besuch vor die Kamera?

https://abload.de/img/20220614_131416qajtk.jpg
https://abload.de/img/20220614_131440nhkir.jpg
https://abload.de/img/20220614_172442w6k21.jpg
https://abload.de/img/20220614_173124wijlp.jpg
https://abload.de/img/20220614_174215trj4v.jpg

Der nächste Tag war nicht unser bester Tag auf dieser Reise. Es wurde zunehmend heißer, die angefahrenen Stellplätze waren gesperrt, gefielen nicht oder man stand in der prallen Sonne... doch dann kam doch noch die "Erlösung": Tanlay. Wunderschön gelegen, natürlich am Kanal ;) :

https://abload.de/img/20220615_17340
https://abload.de/img/20220615_173331dzjd3.jpg

Die Temperaturen stiegen unaufhörlich weiter, 38 Grad war nun an der Tagesordnung. Unseren ursprünglichen Plan, an einen See in der Nähe von Troyes zu fahren, verwarfen wir, da wir dort mit zu viel Trubel rechneten, zumal das Wochenende vor der Tür stand. In Buxeuil in der Champagne legten wir noch eine ausgedehnte Mittagspause ein. Ein Traumplatz - aber im Dorf gibt es außer ein paar Champagnerhöfen nichts, nicht einmal ein Brot! Schweren Herzens beschlossen wir dann nochmals nach Chaource zu fahren, um dort einigermaßen gegen die Hitze geschützt, die nachfolgenden drei Tage zu verbringen:

Buxieul:
https://abload.de/img/20220616_1203551vkdg.jpghttps://abload.de/img/20220616_12050455keb.jpg
https://abload.de/img/20220616_120658rbjxm.jpg
https://abload.de/img/20220616_120802fokn7.jpg
https://abload.de/img/20220616_1208551ik0o.jpg
https://abload.de/img/20220616_1210117pjux.jpg
https://abload.de/img/20220616_123759mwk00.jpg

Chaource:

https://abload.de/img/20220617_165418q3kdt.jpg
https://abload.de/img/20220618_105927ktj0z.jpg
https://abload.de/img/20220618_105935xrj79.jpg
https://abload.de/img/20220618_112932rrj5m.jpg

Jetzt ging es aber für unsere Verhältnisse in Riesenschritten gen Norden. Wir hatten uns einige Plätze ausgesucht, aber nochmals wenig Glück: Publikum mit zum Teil nicht angeleinten Kampfhunden etc. ließen uns immer weiter fahren - erst gegen Abend fanden wir in Dieue sur Meuse einen recht vollen Stellplatz. Wir quetschten uns noch an die Seite (danke an die "lieben" Mobilisten, die mit Markise, Rollern, Fahrrädern etc. die Plätze blockierten) - egal - für eine Nacht war das für uns ok.

https://abload.de/img/20220619_194635jwk1o.jpg
https://abload.de/img/20220619_194709h1jnu.jpg
https://abload.de/img/20220619_194753u6jrq.jpg

So langsam geht auch diese schöne Reise zu Ende. Unser vorläufig letzter Platz in Frankreich befand sich nahe  der Grenze zu Luxemburg, in der Nähe von Cattenom: Rodemack. Zuerst überlegten wir, ob wir weiterfahren sollten, denn hier hatten sich "Gipsies" mit etlichen Wohnwagen, Waschmaschinen/Trockner auf Anhängern etc. breit gemacht, beschlossen dann aber doch zu bleiben, was auch gut und richtig war.

https://abload.de/img/20220620_172442rbkpg.jpg
https://abload.de/img/20220620_172422sjkcy.jpg
https://abload.de/img/20220620_162859hxkc6.jpg
https://abload.de/img/20220620_16331250kfa.jpg
https://abload.de/img/20220620_163407rhkpv.jpg
https://abload.de/img/20220620_16400391jh8.jpg
https://abload.de/img/20220620_164859oqj
https://abload.de/img/20220620_165803ryjge.jpg

Nach diesem interesssanten Stop fuhren wir am nächsten Morgen über Luxemburg nach Minheim an der Mosel und danach weiter nach Zell/Kaimt, wo unsere Reise begonnen hatte.

Fazit: uns hat diese Reise jenseits der meist bekannten Touristenroute sehr gut gefallen. An manchen Orten waren wir vorher schon einmal, an vielen Orten sind wir aber "früher" schon einmal vorbeigefahren. Nun haben wir einige "Lücken" in unserem Reisekalender füllen können.
Dass es uns die Kanäle Frankreichs angetan haben, dürfte wohl jeder bemerkt haben. Es sind dann doch mehr Bilder geworden, als geplant - aber jeder kann und darf selbst entscheiden, ob er sie alle sehen will.
Eines noch: nicht, dass wir es darauf angelegt haben: alle von uns besuchten Plätze dieser Tour in Frankreich waren kostenlos, lediglich für´s Wasser haben wir hier und da ein paar Euro bezahlt. Hoffen wir, dass das so bleibt. In Deutschland erlebe ich z.Zt. fast überall auf den Stellplätzen zum Teil saftige Preiserhöhungen - aber dieses Thema soll hier nicht diskutiert werden, sondern ist als Randnotiz zu verstehen.

Euer
Erhard (Tuppes)








 
Zuletzt geändert von tuppes am So 17. Jul 2022, 15:58, insgesamt 3-mal geändert.


janoschpaul
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 5433
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 13:08
Wohnmobil: Knaus Sun Ti 650 MF
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 437 Mal
Danksagung erhalten: 729 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reisebericht Nord-/Zentralfrankreich - Teil 2

Beitrag von janoschpaul »

Erhard, vielen Dank für jedes einzelne der Bilder !

Frankreich, Womo Wunderland.

Es gibt noch so viel zu entdecken, gerade abseits der bekannten Routen.
Auch wir staunen immer wieder über die tollen, oft kostenlosen Plätzen, manchmal sogar mit Wasser und Strom.
Man staunt und genießt.
:clapping:


Europa
Condor
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1495
Registriert: So 12. Okt 2008, 19:29
Wohnmobil: FFB - Tabbert 680 M
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 491 Mal
Danksagung erhalten: 156 Mal

Re: Reisebericht Nord-/Zentralfrankreich - Teil 2

Beitrag von Condor »

janoschpaul hat geschrieben: So 17. Jul 2022, 07:31
Auch wir staunen immer wieder über die tollen, oft kostenlosen Plätzen, manchmal sogar mit Wasser und Strom.

Frankreich ist für uns immer schon ein tolles Reiseland gewesen.
 


Ukraine
Speedy
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 631
Registriert: So 19. Jun 2011, 09:51
Wohnmobil: Bürstner Ixeo
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 169 Mal
Danksagung erhalten: 248 Mal

Re: Reisebericht Nord-/Zentralfrankreich - Teil 2

Beitrag von Speedy »

Vielen Dank für den tollen Bericht👍
Macht Lust auf Frankreich :f


Germany
Biggi & Reinhard
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 22717
Registriert: Do 16. Okt 2008, 18:47
Wohnmobil: Carthago-chic-e-line-i 50 yach
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 267 Mal

Re: Reisebericht Nord-/Zentralfrankreich - Teil 2

Beitrag von Biggi & Reinhard »

Auch von mir ,
Danke für's Mitnehmen den schönen Bilder und den Tollen Reisebericht
wünsche euch weiterhin Schöne Tage :dau3


Austria
Rupert
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 328
Registriert: Sa 29. Dez 2012, 14:35
Wohnmobil: Bürstner Lyseo TD 690 HL
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reisebericht Nord-/Zentralfrankreich - Teil 2

Beitrag von Rupert »

Ebenfalls herzlichen Dank Erhard!

LG Rupert


Ukraine
schienbein
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 5555
Registriert: Di 19. Jan 2010, 14:13
Wohnmobil: B 524
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 537 Mal
Danksagung erhalten: 1232 Mal

Re: Reisebericht Nord-/Zentralfrankreich - Teil 2

Beitrag von schienbein »

Danke tuppes ... sehr schöner Reisebericht , gespickt mit tollen Bildern .
:merci


Germany
gerwulf
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 223
Registriert: So 11. Jan 2009, 08:20
Wohnmobil: Le Voyageur 7.8 CF
Campingart: Wohnmobil
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Reisebericht Nord-/Zentralfrankreich - Teil 2

Beitrag von gerwulf »

Ein herzliches DANKE !

für den Bericht und die anlockenden Bildern.
Wieder ein Grund mehr, erneut nach Frankreich zu fahren. Evtl. im Frühherbst an den Atlantik.

Wir kommen gerade aus den Niederlanden zurück. Überall auf den angefahrenen SP noch reichlich Platz und keine große Hitze.

Sonnige Zeiten
gerwulf


Ukraine
Kossler
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1462
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 17:45
Wohnmobil: Eura
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 237 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Reisebericht Nord-/Zentralfrankreich - Teil 2

Beitrag von Kossler »

Danke für den Bericht. Habe noch nicht alles gelesen ( werde ich nachholen) aber schon ein paar Alternativen für unsere Fahrten durch Frankreich gefunden.
Dieter


Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Innenland“