Kleine Auszeit über die Pfingst-Feiertage 2022

... eure Reiseberichte aus Deustchland
Forumsregeln
Bitte nur eure Reiseberichte.

Stellplätze|Campingplätze bitte in der Stellplatzdatenbank oder in dem Stell | Campinplatzforum vorstellen. Gerne könnt ihr in euren Reiseberichten zu den jeweiligen Stellplätzen und|oder Campingplätzen hier im Forum oder zu deren Webseiten verlinken.
Antworten
Europa
Condor
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1495
Registriert: So 12. Okt 2008, 19:29
Wohnmobil: FFB - Tabbert 680 M
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 491 Mal
Danksagung erhalten: 156 Mal

Kleine Auszeit über die Pfingst-Feiertage 2022

Beitrag von Condor »

Entgegen aller bisherigen Gewohnheiten, wir sind bisher über Pfingsten immer zu Hause geblieben und haben die Stellplätze gerne den Familien mit Kindern überlassen, hat uns unser Freund MatthiasGe aus der Mobilen Freiheit überredet mal wieder etwas gemeinsam zu machen. Sein Urlaub über Pfingsten war genehmigt, aber welches Ziel soll es werden?
 
Wir wären gerne zur Ostsee, zur Lübecker Bucht, gefahren aber in der jetzigen Situation konnten wir uns vorstellen dass es dort kaum freie Plätze gibt.
 
Da kam ein Video bei YouTube von dem bekannten Schweizer Markus Löhrer gerade
recht, er berichtete über einen neuen Camping- bzw. Stellplatz im Weser-Bergland.
Genauer gesagt über den Platz „Diemelaue“ in Helmarshausen bei Karlshafen.
 
https://www.youtube.com/watch?v=7dys7rk0hfw&t=18s
 
Da das Weser-Bergland touristisch zur Zeit nicht überlaufen ist, alle Womofahrer wollen an die See oder in die Alpen, reservierten wir 8 Tage auf dem schönen Platz.
 
http://campingplatz-diemelaue.de
 
Da der Weg zum ausgesuchten Ziel über die A 44 nach Osten führt halbieren wir die Strecke und fahren heute, am Donnerstag dem 2. Juni, erst einmal zum Stellplatz am Cafe Gerling in Bad Westernkotten. Der Stellplatz liegt hinter dem Restaurant, hat
4 Stellplätze auf Schotter mit Strom, wenn man ihn braucht. Bei Einkehr ist er kostenlos, lediglich der Strom kostet 3 Euro und wird von der Rezeption frei geschaltet. Wir haben hier sehr gut zu Abend gegessen und sind immer wieder gerne hier.
 
 
Diese Hinweise sollte man beachten.
 
https://abload.de/img/20220602_162643ymjgf.jpg
 
Der Stellplatz liegt direkt am hauseigenen Damwild-Gehege
 
 
Schöne ruhige Stellplätze
 
https://abload.de/img/20220602_163117eakuj.jpg

 Am nächsten Morgen fuhren wir von Erwitte auf der Bundestraße 1 bis zur Auffahrt Geseke der A 44 und darauf weiter, bei wenig Verkehr, bis zur Abfahrt Warburg. Ab hier ging‘s es bei herrlichem Sonnenschein durch die leicht hügelige Landschaft über wunderbare Landstraßen Richtung Borgentreich nach Helmarshausen zum Camping-Platz Diemelaue. Etwa 100 km war die heutige Strecke nur lang, wir sind zwar nicht mit Matthias im Konvoi gefahren, kamen aber trotzdem fast zeitgleich am Ziel an.
 
https://abload.de/img/20220609_112308jzjpy.jpg
 
Die Einfahrt zum Platz
 
Mit einem bei der Online-Reservierung erhaltenem Code konnte wir die Anmeldung am Automaten durchführen. Zufällig war der nette Betreiber des Platzes, Herr Rolf Gievers vor Ort und konnte uns bei einigen Problemen mit der Zubuchung von Strom und Wasser behilflich sein. Nach der Bezahlung per EC-Karte erhält man vom Automaten eine Service-Card mit der man dann alles Weitere veranlassen kann.
Am Automaten sahen wir dann auch den Hinweis das der Platz über die Pfingst-Feiertage ausgebucht sei. Also hatten wir alles richtig gemacht.  
 
 
Hier zahlt man mit der EC-Karte oder anderer Bankkarte und bekommt die Service-Card ausgehändigt.
 

https://abload.de/img/lageplan-diemelaue-neo0jbz.jpg
 
Das ist der Platzplan, Unsere Plätze mit den Nummern 14 und 15 waren ja reserviert und auch schon frei, somit konnten wir uns
direkt dort aufstellen. Noch waren nicht viele Plätze belegt, das sollte sich aber bald ändern.
 
https://abload.de/img/20220603_124815yik9s.jpg

https://abload.de/img/20220603_124835xsk6j.jpg

Mit der Service-Card öffnet man die Schranke, fährt an der Ver- und Entsorgungs-Station und dem Sanitär-Container vorbei zum gebuchten Platz. Stromanschlüsse sind für jeden der 40 Plätze vorhanden und der Verbrauch wird mit 60 Cent/kWh genau abgerechnet. Ein Wasserhahn befand sich auch an der Stromsäule, der geringe Wasserdruck erlaubt es gerade so etwas frisches Wasser für den Kaffee zu zapfen.
 
 
 
Hier hatten wir beim Frühstück immer einen schönen Blick auf die Krukenburg.
 
https://abload.de/img/20220610_123305btkhr.jpg

https://abload.de/img/20220605_090056swk6z.jpg
 
Pfingsten war hier Schützenfest im Ort und der Spielmannszug kam über den Platz.

https://abload.de/img/20220610_123223i5jxv.jpg

https://abload.de/img/20220609_112544sakyk.jpg
 
Der Container mit den Toiletten und Duschen, alles tip top.
 
 
Eine gemütliche Sitzecke

https://abload.de/img/20220609_11245651jj1.jpg

Die Ver- und Entsorgung incl. Frischwasseranschluss
 
 
Die Rinne für das Grauwasser
 
 
Der Platz hat sich nach Pfingsten deutlich geleert.
 

                                                ..............und hier noch zwei Drohnenfotos vom Platz


Auf dem Campingplatz haben wir 8 schöne Tage verbracht, das Wetter war besser als es vorhergesagt wurde.
Für einen längeren Aufenthalt ist dieser Platz ideal, da man sich in dem nur 400 m entfernten EDEKA-Markt im Ort gut versorgen kann.
Da der Diemel-Radweg direkt am Platz vorbei führt sind Radtouren zum Wasser-Schloss Wülmersen, der dort liegenden Straußenfarm und einem Fischzuchtbetrieb, bei dem man lecker geräucherte Forellen und Lachsforellen kaufen kann, problemlos möglich, es sind gerade mal 4 km mit dem Rad dort hin.
 
 
 
  https://abload.de/img/whatsappimage2022-06vhjw0.jpeg

Das geräucherte Lachsforellen-Filet schmeckte hervorragend.
 
 
Auch in die andere Richtung gibt es interessante Ziele, Bad Karlshafen liegt auf dem Weg zum Aussichtspunkt Weser Sky-Walk, bis dort fährt man nur 6 km mit dem Rad.

https://abload.de/img/whatsappimage2022-06jnj0o.jpeg
 
Bad Karlshafen
 
 
Am Innenhafen von Bad Karlshafen.
 
Langeweile kommt auf dem schönen, ruhigen Platz in Helmarshausen mit Sicherheit nicht auf.
 
Leider wird in der ProMobil App der Preis pro Mobil inkl. 2 Personen falsch dargestellt. Der Platz kostet nicht wie
dort angegeben 28 Euro sondern nur 15 Euro. Am besten ihr informiert euch auf der Homepage des Betreibers.

 
An einem Samstag endete unsere Buchungszeit, das war keine glückliche Entscheidung bei der Planung der Tour. Am Samstag irgendwo auf einem Stellplatz anzukommen ist in der jetzigen Zeit keine gute Wahl. Die Plätze in Lippoldsberg und Volkmarsen, die wir in Erwägung gezogen hatten, können nicht vorreserviert werden.
 
Nach längerer Beratung entschieden wir uns dafür nach Warstein zum Camperpark zu fahren, dort konnten wir zwei Plätze auf dem Stellplatz und einen Tisch fürs Abendessen reservieren. Das mit der Tischreservierung ist wichtig und hat dann nach einigem hin und her doch noch geklappt. Dazu muss man wissen dass das Restaurant hier einen ausgezeichneten Ruf genießt und nicht nur von Campern sondern auch von den Einheimischen gerne aufgesucht wird. Wir waren schon des Öfteren hier, die Steaks, die die Chefin Edith in ihrer kleinen Küche zubereitet sind immer eine Reise wert.

Das Navi sagte uns 107 km für die Strecke voraus. Es ging bei bestem Wetter wieder durch die leicht hügelige Landschaft zur A44 bei Warburg, von dort Richtung Westen auf der Autobahn bis zur Abfahrt Büren, von hier über Rüthen nach Warstein, wo wir im Ort noch einen Stopp zum Auffüllen unserer Vorräte machten.
Bis zum Stellplatz waren es dann nur noch 3,5 km. Hier konnten wir dann unsere  Plätze beziehen und einen ruhigen Tag verbringen, denn erst für 17 Uhr war unser Tisch reserviert.

https://www.warsteiner-camperpark.de/

https://abload.de/img/streckel6jf9.jpg
 
Das war unsere heutige Fahrstrecke.
 
https://abload.de/img/20220611_141043uxkb6.jpg

Unsere Plätze in Warstein.

https://abload.de/img/20220612_104713x3k1i.jpg
 
Das kleine, gemütliche Restaurant mit schöner Terrasse.
 
 

                                                                      .....und so etwas leckeres gibts da drin.
 
 
 
 
 
 
 
 
Mit dem Planwagen kann man das Sauerland erkunden.
 
 
....und hier noch drei schöne Drohnenfotos vom Platz.

https://abload.de/img/dji_0478cukyc.jpg



https://abload.de/img/dji_04803zka8.jpg


Montagmorgen, wir waren zwei Nächte in Warstein und wollten weiter Richtung Heimat, unsere Enkeltochter hat am Freitag Geburtstag und da wollten wir gerne dabei sein.
 
Wir einigten uns auf das nächste Ziel, es sollte der Stellplatz Rumkerhof in Bad Sassendorf sein, den wir schon vor vielen Jahren besucht hatten.
 
Bei der Kapazität von 60 Plätzen wollten wir es ohne Reservierung versuchen und es hat auch geklappt, wohl wissend dass am Donnerstag das lange Fronleichnams-Wochenende anstand.
 
Nach einer kurzen Fahrt von 30 km waren wir vor Ort und konnten noch zwei Plätze ergattern.

 
 
 
 
Wir stellten uns auf Platz 3
 


https://abload.de/img/20220613_125253nwjtq.jpg

Der Platz war schon gut gefüllt, aber vom Betreiber erfuhren wir das er noch 30 Plätze in Reserve hat.

https://abload.de/img/20220613_125604t2khl.jpg

Diesen Unterstand kannten wir noch von früher, hier kann man Bücher ausleihen und bestellte Brötchen abholen.

https://abload.de/img/20220613_1257578ok69.jpg

                                        Die Ver - und Entsorgung, gut gesichert durch einen Findling.

https://abload.de/img/dji_0502cukq2.jpg

                                             Und auch hier wieder einige Luftbilder vom Platz.

https://abload.de/img/dji_0497w1jxp.jpg


https://abload.de/img/dji_04984lj15.jpg

 Am Mittwochmorgen, nach dem Frühstück, machten wir uns auf den Weg Richtung Heimat, unsere Plätze waren schon für die nächsten Wochenendcamper reserviert.
 
Mit nur einer gesamten Fahrstrecke von 450 km haben wir vier Stationen besucht und zwei ruhige, entspannte Urlaubswochen genossen.


 
Zuletzt geändert von Condor am Sa 25. Jun 2022, 10:18, insgesamt 5-mal geändert.


Ukraine
Speedy
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 631
Registriert: So 19. Jun 2011, 09:51
Wohnmobil: Bürstner Ixeo
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 169 Mal
Danksagung erhalten: 248 Mal

Re: Kleine Auszeit über die Pfingst-Feiertage 2022

Beitrag von Speedy »

Danke für den Bericht und den Tipp im Weser Bergland.
Werde ich bei meiner nächsten Nordreise berücksichtigen 👍


Germany
jion
Stellplatz Administrator
Stellplatz Administrator
Beiträge: 4768
Registriert: So 19. Okt 2008, 07:46
Wohnmobil: Niesmann+Bischoff Flair 6000 i
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 314 Mal
Danksagung erhalten: 571 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kleine Auszeit über die Pfingst-Feiertage 2022

Beitrag von jion »

Danke, Klaus.
Das ist ein sehr interessantes Ziel, was sich lohnt anzusteuern.


Europa
Hummel
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 2654
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 17:24
Wohnmobil: LA STRADA Avanti XL
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 679 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Kleine Auszeit über die Pfingst-Feiertage 2022

Beitrag von Hummel »

Hallo Klaus,

ihr seid doch glatt fast bei mir vor der Haustür gewesen.
Als ich mein Kästchen neu hatte habe ich in Westernkotten und im Warsteiner Camping Park so zu sagen
“angecampt“ und mich mit dem Kästchen vertraut gemacht. Ich war übrigens ganz alleine dort. 
Das Essen dort war vorzüglich.
6FAD82C6-A1F8-492E-8CB6-3FCC71C91A89.jpeg
860E4ACA-4FC9-4718-A5B6-E80BFAAE9672.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Europa
Condor
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1495
Registriert: So 12. Okt 2008, 19:29
Wohnmobil: FFB - Tabbert 680 M
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 491 Mal
Danksagung erhalten: 156 Mal

Re: Kleine Auszeit über die Pfingst-Feiertage 2022

Beitrag von Condor »

Hallo Barbara,

ich habe schon bei so manchem Besuch von Warstein gehofft das wir dich dort mal antreffen, weiß ich doch wo du wohnst.
Vielleicht klappt es mal, wir sind sicher in 2022 nicht zum letzten Mal im Warsteiner Camperpark gewesen.

Liebe Grüße
Klaus


Ukraine
schienbein
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 5555
Registriert: Di 19. Jan 2010, 14:13
Wohnmobil: B 524
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 537 Mal
Danksagung erhalten: 1232 Mal

Re: Kleine Auszeit über die Pfingst-Feiertage 2022

Beitrag von schienbein »

Danke @Condor für deinen schönen und aussagestarken Bericht ... Bilder und Bericht mal wieder tipp topp !

Wir merken das mittlerweile auch, daß es nicht unbedingt die weltbewegenden , kilometerfressenden Reisen sein müssen und genießen die entschleunigten längeren Standzeiten auf schönen Plätzen in radfahrtauglicher Umgebung ... hat wohl auch etwas mit unserem Alter zu tun . ;)

Weiter so und alles Gute auf euren kilometerarmen Womotouren und berichte uns immer davon .


Ukraine
schnuess
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 2850
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 17:44
Wohnmobil: PhoeniX
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 382 Mal
Danksagung erhalten: 178 Mal

Re: Kleine Auszeit über die Pfingst-Feiertage 2022

Beitrag von schnuess »

Auch von mir ein Danke!

In Warnstreik sind wir vor einigen Jahrenmmal gewesen, wird Zeit, dass wir nochmal hin kommen 😁


Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Deutschland“