Markise auf El.Betrieb umrüsten

Alles für Elektrik, Gas, Wasser, Möbel etc.
Antworten
Discoverfun
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 73
Registriert: Do 24. Apr 2014, 00:52
Wohnmobil: Mercedes Turbo-D,6T Eigenbau
Campingart: Wohnmobil
Danksagung erhalten: 50 Mal

Markise auf El.Betrieb umrüsten

Beitrag von Discoverfun »

Ich habe in 34 jahren schon 2. Markise an der Seite wie üblich montiert, und habe die beiden markisen auf Elektroantrieb umgerüstet,
zum Umrüstung habe ich einen Scheibenwischermotor 12V genommen, auf einen eloxierten Aluwinkel unten die Markise eingebeut und
mittels ener Hardykreuzgelenk aus dem Modelbau verbunden, den Anschluss habe ich mit einem 1/0/1 Schalttaster (Kfz/20A) verbunden,
die Markise hat einer Übersetzung und der Schbw.Motor auch, das die Markise mit der richtigen Geschwindigkeit aus und eingefahren
wird, dadurch das in der Markisegetriebe eine Rutschkupplung ist das beim einschnappen und entriegeln nichts passieren kann,
benötigt man keine Endschalter, man fährt die Markise einfach raus bis die Stutzarme gerade sind und beim einfahren bis die Markise
in die Sicherungsposition reinspringt ! Dafür muss man einen Schbw. Motor mit einen Drehrichtung nehmen (es gibt Motoren mit
pendelbewegung) und mit dem Schalter für Vörwärts/Rückwärts Drehrichtung umpolen, man sollte als Schalter einen Tastenschalter nehmen, der schaltet solange wie man die Taste drückt. Die Schbw. motoren gibt es beim Elektronik Ausstattern aus nichtmehr gebauten
autotypen teilw. für 10 €,-, z. Bsp- Pollinelektronik Shop.de, ich habe die 2 Stutzen in den Klammern am Wohnmobil eingeschnappt, so
muss ich nicht z.Bsp in der Nacht, wenn es windig wird die Markise nicht mit der Kurbel einfahren, aber von innen elektrisch einfahren
lassen und ca 10 cm rausschauen lassen(wegen den stutzen). Die schbw. motoren sind potentialfrei und gegen Spritzwasser geschützt,
und in der Relation zum Kauf von einer Original el. angetriebener Markise ist es garkein Vergleich. Discoverfun


präses
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 3520
Registriert: So 6. Jul 2008, 17:45
Wohnmobil: Autotrail E721
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 355 Mal

Re: Markise auf El.Betrieb umrüsten

Beitrag von präses »

Da bin ich aber froh, das ich es mir einfacher gemacht habe, eine Drehstange mit einem Durchmesser welcher in das Bohrfutter des Akkuschraubers passt und fertig war der E antrieb.


Germany
Volli
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 11
Registriert: So 6. Feb 2022, 20:52
Wohnmobil: Niesmann ClouLINER
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 20 Mal

Re: Markise auf El.Betrieb umrüsten

Beitrag von Volli »

Discoverfun hat geschrieben: Sa 9. Apr 2022, 10:31 Ich habe in 34 jahren schon 2. Markise an der Seite wie üblich montiert, und habe die beiden markisen auf Elektroantrieb umgerüstet,
zum Umrüstung habe ich einen Scheibenwischermotor…
präses hat geschrieben: Sa 9. Apr 2022, 15:21 Da bin ich aber froh, das ich es mir einfacher gemacht habe, eine Drehstange mit einem Durchmesser welcher in das Bohrfutter des Akkuschraubers passt und fertig war der E antrieb.
Moin,
das sind beides zwei interessante Möglichkeiten. Danke für die Ideen 💡  :D
 


Germany
Alino
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 68
Registriert: Di 11. Mai 2021, 09:19
Wohnmobil: Mobilvetta Kea P83
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Markise auf El.Betrieb umrüsten

Beitrag von Alino »

interssante Sache. Ich bin auch so ein Schrauber und Bastler und habe darüber schon nachgedacht. Hättest Du da vielleicht ein ,zwei Fotos ?
Es sollte auch auch bisschen chick aussehen, finde ich


Europa
Heiko
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 7867
Registriert: Fr 11. Jun 2010, 21:17
Wohnmobil: Hymer B774
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 286 Mal

Re: Markise auf El.Betrieb umrüsten

Beitrag von Heiko »

Hallo Dicscoverfun,

hast du auch an eine Abschaltung für den Fall gedacht, dass während der Fahrt irgendetwas an den Schalter kippen und diesen betätigen könnte?

Bei meiner E-Markise wird der Strom zur Markise mit einem Relais abgeschaltet, sobald der Motor des Wohnmobils läuft.


Discoverfun
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 73
Registriert: Do 24. Apr 2014, 00:52
Wohnmobil: Mercedes Turbo-D,6T Eigenbau
Campingart: Wohnmobil
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Markise auf El.Betrieb umrüsten

Beitrag von Discoverfun »

Ja trotzt Fernbedienung, da wird die Relaiskarte mit der Zündung abgeschaltet, genauso der Solarlift und die El. Trittstufe und
der el. absenkbarer Fahrräderkoffer- das verlangt auch der TÜV !  Jan


Discoverfun
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 73
Registriert: Do 24. Apr 2014, 00:52
Wohnmobil: Mercedes Turbo-D,6T Eigenbau
Campingart: Wohnmobil
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Markise auf El.Betrieb umrüsten

Beitrag von Discoverfun »

Für Alino : Ich habe über das Markisenmotor eine Abdeckung aus poliertem V2A gebogen(halbrund), da der Moror längst gleich unter der
Markise sitzt und die  Welle ist über eine kl. Hardykupplung an die Markise angepasst, da die Markisewelle nicht ganz mit der Motorwelle
in einer Flucht ist (leicht schräg), das aber gleicht die Hardykupplung voll aus !  Jan


Antworten

Zurück zu „Aufbau“