Waschbecken Armatur befestigen

Alles für Elektrik, Gas, Wasser, Möbel etc.
Antworten
Germany
Hejo
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 459
Registriert: Mo 18. Nov 2019, 15:06
Wohnmobil: Frankia I740GD
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 122 Mal
Danksagung erhalten: 314 Mal

Waschbecken Armatur befestigen

Beitrag von Hejo »

Hallo liebe Forenmitglieder, der Wasserhahn im Bad wackelt in regelmäßigen Abständen. Habe in bereits zwei mal in der Werkstatt nachziehen lassen. Leider weiß ich nicht wie die Befestigung funktioniert und die Werkstatt gibt ihr Wissen nicht preis.🤨
Hat jemand eine Idee oder Wissen wie es funktioniert?🤔
Hier mal die Bilder von oben und Befestigung unten.
2022111816452801.jpg
2022111816452800.jpg
2022111816452700.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Germany
kmfrank
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 2850
Registriert: So 6. Jul 2008, 19:27
Wohnmobil: Phoenix 8600 BMLX IVECO 100E25
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal
Kontaktdaten:

Re: Waschbecken Armatur befestigen

Beitrag von kmfrank »

Hallo Herbert,
der Schwenkauslauf muß oben abgebaut werden.
Von hinten wird eine kleine Inbusschraube in einem loch sitzen, welche Du heraus drehen mußt. Dann mußt Du den Hahn nach oben abziehen. Darunter sitzt eine Schraube mit der Du das Unterteil auf dem Waschtusch fest schrauben kannst.


Germany
Hejo
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 459
Registriert: Mo 18. Nov 2019, 15:06
Wohnmobil: Frankia I740GD
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 122 Mal
Danksagung erhalten: 314 Mal

Re: Waschbecken Armatur befestigen

Beitrag von Hejo »

Hallo Michael, danke für die Info. Werde ich ausprobieren sobald ich wieder zu Hause bin. "Montag"


Germany
womisigi
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1202
Registriert: Do 25. Jun 2009, 22:20
Wohnmobil: Concorde Liner 990 IQ
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Waschbecken Armatur befestigen

Beitrag von womisigi »

Hallo Herbert,
schau dir mal das Video an, da ist das super erklärt, ich weiß nicht was du da für eine komische Befestigungsklammer dran hast.
Das Video ist zwar ein komplett Umbau, aber die Befestigung ist gut erklärt, es genügt auch eine Gewindestange wie du es hast, aber einfach eine passende Mutter drauf, vielleicht noch eine größere Beilagscheibe unter die Mutter und gut anziehen, fertig.

Küchenarmatur demontieren / montieren - Anleitung - YouTube


Denmark
Havoerred
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 870
Registriert: Fr 22. Jun 2018, 17:07
Wohnmobil: Knaus SKY 700 I Plus LEG
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 679 Mal
Danksagung erhalten: 1817 Mal

Re: Waschbecken Armatur befestigen

Beitrag von Havoerred »

Hallo Womosiggi,

nach Ansicht deiner Bilder, sieht mir die Konstruktion eh schon etwas wackelig aus. Da das querliegende Teil mit der Mutter auf der einen Seite mit Abstand zur Arbeitsplatte frei in der Luft hängt.

Ich würde mir eine Metallplatte besorgen, die das komplette Loch von unten abdeckt und in diese dann drei Löcher bohren. Zum einen ein Loch, durch welches der Gewindebolzen durchkommt, wahrscheinlich mit einem 8er Bohrer (kommt auf den Durchmesser des Gewindebolzens an. 
Dann zwei Löcher, durch welche die zwei Schläuche kommen. 

Wenn die Metall Platte unter der Arbeitsplatte dann allseitig fest anliegt und du die Mutter gut festziehst, dürfte sich das wackeln erledigt haben.

Bei der Mutter würde ich eine Selbstsichernde vorziehen, da bei einem späteren Austausch der Armatur es mit der Schraubensicherung, die auf dem Foto zu sehen ist, beim lösen zu Problemen kommen könnte, je nach dem welches Mittel da eingesetzt wurde.

 


Germany
Hejo
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 459
Registriert: Mo 18. Nov 2019, 15:06
Wohnmobil: Frankia I740GD
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 122 Mal
Danksagung erhalten: 314 Mal

Re: Waschbecken Armatur befestigen

Beitrag von Hejo »

Danke für die Rückmeldungen,
@womisigi genau diese Befestigungsklammer war/ ist mein Problem. Tatsächlich sind oben am Auslauf zwei kleine Madenschrauben. Ich denke die Anleitung von @kmfrank beschreibt die vorgesehene Befestigung. Ich überlege jedoch ob ich die Platte unter dem Waschbecken nicht dabei verändere und die Klammer wie von @Havoerred vorgeschlagen durch eine Mutter ersetze. Bringt den Vorteil, dass, wenn nötig, ich von oben und unten nachspannen könnte. Setze Bilder vom Ergebnis ein.


Germany
womisigi
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1202
Registriert: Do 25. Jun 2009, 22:20
Wohnmobil: Concorde Liner 990 IQ
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Waschbecken Armatur befestigen

Beitrag von womisigi »

die silberne Halbscheibe die jetzt dort ist müßte normal schon genügen, das Problem ist die komische Klammer, tausch die mal gegen eine gescheite Mutter und gegebenenfalls noch zusätzlich eine breitere Beilagscheibe, das müßte halten


Germany
womisigi
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1202
Registriert: Do 25. Jun 2009, 22:20
Wohnmobil: Concorde Liner 990 IQ
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Waschbecken Armatur befestigen

Beitrag von womisigi »

so gehört sich das
P1140631.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Germany
Hejo
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 459
Registriert: Mo 18. Nov 2019, 15:06
Wohnmobil: Frankia I740GD
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 122 Mal
Danksagung erhalten: 314 Mal

Re: Waschbecken Armatur befestigen

Beitrag von Hejo »

So erledigt. Den Wasserhahn nach dem lösen von zwei 1,5mm Inbus abgezogen. Um ihn komplett zu lösen, hätte ich die Klammern unten lösen müssen und durch Schlauchschellen ersetzen müssen. Dazu hatte ich keine Lust.
ext/dmzx/imageupload/img-files/5617/4b5 ... 5907b1.jpg
Habe dann festgestellt, das wenn der Anschluss mittig auf dem Loch sitzt, der Hahn hinten beim Öffnen anstöß. Daher hatte man ihn ganz nach vorne gesetzt, was dazu führte, dass die Dichtung nicht mehr greift und der hintere Rand am Brett zerdrückt wird. Also ein Zwischenstück gebaut.
ext/dmzx/imageupload/img-files/5617/da2 ... 04cff0.jpg
Danach mit zusätzlich Dichtknette alles wieder aufgebaut und von unten eine Sicherungsmutter (M6) gesetzt.
ext/dmzx/imageupload/img-files/5617/f53 ... 4290f8.jpg
Passt jetzt, sollte jetzt besser halten und jedenfalls leichter nachzuspannen sein.
ext/dmzx/imageupload/img-files/5617/41f ... 4c465a.jpg


Germany
womisigi
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1202
Registriert: Do 25. Jun 2009, 22:20
Wohnmobil: Concorde Liner 990 IQ
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Waschbecken Armatur befestigen

Beitrag von womisigi »

so schaut es gut aus


Antworten

Zurück zu „Aufbau“