Pimp Your OMNIA

Germany
biauwe.de
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 223
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 22:51
Wohnmobil: Eura Mobil Terrestra 710 HB
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pimp Your OMNIA

Beitrag von biauwe.de » Mo 5. Apr 2021, 16:47

zu 1 Für 2 bis 4 Personen, keine Halbwüchsigen ;-)
zu 3 Seit Monaten essen wir nur Brot aus dem Omnia

Meine Meinung zu 2. Ich denke da gibt es örtliche Überhitzungen, die der Silikonform schaden könnte.


https://www.ski-web24.de/kochen/frame.htm

IMG_2629.jpg
  
IMG_2628.jpg

 
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



France
Cruiserline
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 6190
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 13:27
Wohnmobil: Rimor Europeo NG5
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 245 Mal
Danksagung erhalten: 179 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pimp Your OMNIA

Beitrag von Cruiserline » Mo 5. Apr 2021, 20:23

Bisher haben wir nur Aufbackbrötchen in dem Omnia gemacht, muss aber auch dabei sagen, das wir diesen erst seit letztem Jahr haben und zur Zeit ja nicht fahren können. Ich habe mir vor ein paar Wochen bei Obelink die geteilte Silikonform gekauft und bin mal gespannt wie die funktioniert. Irgendwann können wir wieder fahren und dann probieren wir sie aus. Vielleicht kann man dann auch zwei verschiedene Brote machen, oder eben andere leckere Sachen. 

ext/dmzx/imageupload/img-files/92/3a468 ... d6bb6c.jpg



Cheldon
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 68
Registriert: Mi 25. Nov 2020, 16:51
Wohnmobil: CS independent
Campingart: Wohnmobil
Danksagung erhalten: 21 Mal

Pimp Your OMNIA

Beitrag von Cheldon » Di 6. Apr 2021, 15:41

Auf zwei Fernreisen haben wir die Omnia Form einige mal zum Brotbacken genutzt.
In Südamerika und auch in den Stan-Ländern gab es selten "richtiges" Brot.
Trockenhefe von daheim, Mehl, Salz//uploads.tapatalk-cdn.com/202104 ... d08728.jpg und Körner gibt's fast überall...
Die Form fristet ihr dasein in einer Staukiste...

Mit freundlichen Grüßen
Rolf



Germany
biauwe.de
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 223
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 22:51
Wohnmobil: Eura Mobil Terrestra 710 HB
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pimp Your OMNIA

Beitrag von biauwe.de » Di 6. Apr 2021, 15:49

Cheldon hat geschrieben:
Di 6. Apr 2021, 15:41

Trockenhefe von daheim, Mehl, Salz und Körner gibt's fast überall...
Die Form fristet ihr dasein in einer Staukiste...

Mit freundlichen Grüßen
Rolf
Da fehlt aber was, Brotgewürz, gemahlene Nüsse/Körner.



Europa
Heiko
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 7823
Registriert: Fr 11. Jun 2010, 21:17
Wohnmobil: Hymer B774
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 109 Mal
Danksagung erhalten: 264 Mal

Re: Pimp Your OMNIA

Beitrag von Heiko » Di 6. Apr 2021, 21:09

Wir haben im Omina schon Dunkelrot aus Fertigbackmischung gebacken.

Ist uns allerdings nicht so gut gelungen. War sehr trocken und wohl zu lange auf dem Herd.



Europa
tuppes
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1300
Registriert: So 16. Aug 2009, 11:56
Wohnmobil: Hymer Duomobil 534 DL
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 248 Mal

Re: Pimp Your OMNIA

Beitrag von tuppes » Mi 7. Apr 2021, 12:24

Heiko hat geschrieben:
Di 6. Apr 2021, 21:09
Wir haben im Omina schon Dunkelrot aus Fertigbackmischung gebacken.

Ist uns allerdings nicht so gut gelungen. War sehr trocken und wohl zu lange auf dem Herd.
Hallo Heiko,
dann versuchs beim nächsten Mal mit "Dunkelgrün" - dann wirds saftiger :lach1 !
Duck und wech
Erhard (Tuppes)
 



Europa
Heiko
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 7823
Registriert: Fr 11. Jun 2010, 21:17
Wohnmobil: Hymer B774
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 109 Mal
Danksagung erhalten: 264 Mal

Re: Pimp Your OMNIA

Beitrag von Heiko » Mi 7. Apr 2021, 20:30

tuppes hat geschrieben:
Mi 7. Apr 2021, 12:24
Heiko hat geschrieben:
Di 6. Apr 2021, 21:09
Wir haben im Omina schon Dunkelrot aus Fertigbackmischung gebacken.

Ist uns allerdings nicht so gut gelungen. War sehr trocken und wohl zu lange auf dem Herd.
Hallo Heiko,
dann versuchs beim nächsten Mal mit "Dunkelgrün" - dann wirds saftiger :lach1 !
Duck und wech
Erhard (Tuppes)
 

Oder ich nehme einfach mal Dinkelbrot - scheiß Autokorrektur! :D



Germany
mpetrus
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1305
Registriert: So 12. Okt 2008, 14:39
Wohnmobil: ML-T 560
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Pimp Your OMNIA

Beitrag von mpetrus » Mo 12. Apr 2021, 09:26

Wenn ich die Beiträge von euch richtig interpretiere, nutzt ihr den Omnia "nur" zum Brot bzw. Brötchen aufbacken.

Ich bin auf den Omnia wieder gestoßen, weil ich You Tube Videos von einem Offroad Fahrer gesehen habe, der mit Hilfe des Omnia Nudelaufläufe, Pizza oder auch Croissant (Knack und back) mit eigener Füllung wie Käse usw. gebacken hat.
Der ist sehr spartanisch unterwegs und auf Nahrungsmittel angewiesen die lange halten (Trockenfutter) und kompakt aus einer Engel Kühlbox kommen. Da ich leider keine Kontaktmöglichkeit zu dem Mann gefunden habe. Kann ich diesen nicht fragen.

Mich würde es interessieren ob jemand evtl. einen Hackbraten oder auch Aufläufe bzw. Lasange  zubereitet hat. Wie funktioniert das wenn die trockenen Nudeln mit der Fertigsoße aus dem Glas übergossen und dann gebacken werden. (Wo bekommen die Nudeln ihre nötige Feuchtigkeit her? Alles nur aus der Soße?

Wenn es einen interessiert: Hier der Link zu seinem Kanal. https://www.youtube.com/channel/UC27cGK ... FPQ/videos
Ich hatte die Videos zur Alpentour bzw. die Harztour geschaut. Hier zeigt der wie und was er sich an Mahlzeiten auf den Touren zubereitet.

 



Europa
tuppes
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1300
Registriert: So 16. Aug 2009, 11:56
Wohnmobil: Hymer Duomobil 534 DL
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 248 Mal

Re: Pimp Your OMNIA

Beitrag von tuppes » Mo 12. Apr 2021, 13:55

mpetrus hat geschrieben:
Mo 12. Apr 2021, 09:26
Wenn ich die Beiträge von euch richtig interpretiere, nutzt ihr den Omnia "nur" zum Brot bzw. Brötchen aufbacken.
...



Nein, der Omnia bietet sehr vielfältige Möglichkeiten, sich kulinarisch zu verwirklichen.
Auch in diesem Forum findest du hierzu zahlreiche Hinweise - kucks du hier:
https://mobile-freiheit.net/viewforum.php?f=445
 



udo2308
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 8
Registriert: Do 16. Jun 2011, 01:59
Wohnmobil: Carado I 447
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Pimp Your OMNIA

Beitrag von udo2308 » Mo 12. Apr 2021, 13:58

mpetrus hat geschrieben:Wenn ich die Beiträge von euch richtig interpretiere, nutzt ihr den Omnia "nur" zum Brot bzw. Brötchen aufbacken.

Ich bin auf den Omnia wieder gestoßen, weil ich You Tube Videos von einem Offroad Fahrer gesehen habe, der mit Hilfe des Omnia Nudelaufläufe, Pizza oder auch Croissant (Knack und back) mit eigener Füllung wie Käse usw. gebacken hat.
Der ist sehr spartanisch unterwegs und auf Nahrungsmittel angewiesen die lange halten (Trockenfutter) und kompakt aus einer Engel Kühlbox kommen. Da ich leider keine Kontaktmöglichkeit zu dem Mann gefunden habe. Kann ich diesen nicht fragen.

Mich würde es interessieren ob jemand evtl. einen Hackbraten oder auch Aufläufe bzw. Lasange  zubereitet hat. Wie funktioniert das wenn die trockenen Nudeln mit der Fertigsoße aus dem Glas übergossen und dann gebacken werden. (Wo bekommen die Nudeln ihre nötige Feuchtigkeit her? Alles nur aus der Soße?

Wenn es einen interessiert: Hier der Link zu seinem Kanal. https://www.youtube.com/channel/UC27cGK ... FPQ/videos
Ich hatte die Videos zur Alpentour bzw. die Harztour geschaut. Hier zeigt der wie und was er sich an Mahlzeiten auf den Touren zubereitet.

 
Hallo, wir haben schon mehrere OnePott Gerichte im Omnia gekocht. Rezept und Garzeiten mit Einstellungen vom Gas aus Büchern von 4 Reifen und ein Klo.
In den Bücher sind viele gute Rezepte, ich kann die Bücher sehr Empfehlen.

Gruß Udo



Antworten

Zurück zu „Handhabung“