Tank-Flaschen mit LPG in den Niederlanden betanken

Neuigkeiten aus der Campingscene ...
Ukraine
schienbein
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 5503
Registriert: Di 19. Jan 2010, 14:13
Wohnmobil: B 524
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 501 Mal
Danksagung erhalten: 1169 Mal

Tank-Flaschen mit LPG in den Niederlanden betanken

Beitrag von schienbein »

Hallo , wir haben uns vor ca. 10 Jahren eine GasTankFlasche zugelegt und eigentlich beim Betanken an LPG-Tankstellen im In- und Ausland keine Probleme gehabt .... auch in NL war es völlig normal , wenn ich an der LPG-Säule meine festverbaute mit Aussenanschluß Tankflasche betankt habe !

Gestern war in NL alles anders .... wurde an drei LPG-Tanken abgewiesen, bzw. die Säule wurde nicht zum Flaschebefüllen freigeschaltet .

An einer Autobahntanksteĺle konnte ich, wie gewohnt, meine GTF problemlos volltanken .... allerdings lag der Gaspreis dort bei 139,9 € .... nicht so furchtbar schlimm , besser teuer als nix !

Wer weiß diesbezüglich mehr über diese aktuelle Lage und kann mir einen guten Tipp geben, da wir noch länger in NL reisen wollen ?

Brauche dringend Hilfe !!!
Zuletzt geändert von schienbein am Mo 2. Mai 2022, 09:27, insgesamt 1-mal geändert.


Europa
Heiko
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 7867
Registriert: Fr 11. Jun 2010, 21:17
Wohnmobil: Hymer B774
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 286 Mal

Re: Tank-Flaschen mit LPG in den Niederlanden betanken

Beitrag von Heiko »

Moin J.

ich versuche immer möglichst große Tankstellen anzusteuern.

Da sitzen meistens Studenten mit Nebenverdienst an der Kasse, die nicht wissen, dass man die Tankgasflaschen nicht unbedingt betanken darf.

BTW: 10 Jahre alt: Hast du schon eine neue Prüfung machen lassen?

PS: 139,90 € ist schon etwas teuer ;-)


Ukraine
schienbein
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 5503
Registriert: Di 19. Jan 2010, 14:13
Wohnmobil: B 524
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 501 Mal
Danksagung erhalten: 1169 Mal

Re: Tank-Flaschen mit LPG in den Niederlanden betanken

Beitrag von schienbein »

:oops: .... ohje, natürlich 1,399 € !!!

Gasprüfung , ja Anfang April (lasse nach wie vor immer noch alle 2 Jahre prüfen - fühle mich dann besser) ... ohne Beanstandung ... Schlauch und Druckmesser hatte ich schon mal tauschen lassen , wegen Dichtigkeit .


Europa
Heiko
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 7867
Registriert: Fr 11. Jun 2010, 21:17
Wohnmobil: Hymer B774
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 286 Mal

Re: Tank-Flaschen mit LPG in den Niederlanden betanken

Beitrag von Heiko »

Hallo J.
ich meine die Flaschenprüfung. Nach 10 Jahren sollte die fällig sein.
Meine hat auch eine schöne 2022 draufgedruckt stehen. Ich schwanke zwischen Prüfung oder Umtausch bei der Gasfachfrau.

Dann könnte ich die neue mit der besseren Fernanzeige bekommen...


Ukraine
schienbein
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 5503
Registriert: Di 19. Jan 2010, 14:13
Wohnmobil: B 524
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 501 Mal
Danksagung erhalten: 1169 Mal

Re: Tank-Flaschen mit LPG in den Niederlanden betanken

Beitrag von schienbein »

Hiiilfe ... wer kennt die aktuelle LPG-Situation in den Niederlanden genau , hat Erfahrung damit gemacht und hilft mir mit gutem Rat weiter :?: :?: :?: ... sind jetzt in Noord-NL unterwegs .


Germany
Hejo
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 362
Registriert: Mo 18. Nov 2019, 15:06
Wohnmobil: Frankia I740GD
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 298 Mal

Re: Tank-Flaschen mit LPG in den Niederlanden betanken

Beitrag von Hejo »

Hallo @Schienbein, ich hab zwar keine eigene Erfahrung aber laut
Quelle: www.travelinformation.eu
Ist folgende Regelung aktuell gültig.
LPG darf nur für den Betrieb Ihres Kraftfahrzeugs getankt werden. Das Tanken an Tankstellen zum Kochen und / oder Heizen ist nicht erlaubt.


Ukraine
schienbein
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 5503
Registriert: Di 19. Jan 2010, 14:13
Wohnmobil: B 524
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 501 Mal
Danksagung erhalten: 1169 Mal

Re: Tank-Flaschen mit LPG in den Niederlanden betanken

Beitrag von schienbein »

.... vielleicht hat jemand , wenn das so ist , einen Tipp, wo man GasTankflaschen füllen lassen kann :?: :?: :?:


Ukraine
MaEgWe
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 423
Registriert: Do 12. Mär 2015, 15:59
Wohnmobil: Eura TT650EB
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tank-Flaschen mit LPG in den Niederlanden betanken

Beitrag von MaEgWe »

Tankstellen findest Du unter www.mylpg.eu. Ob die auch Flaschen füllen?


Germany
Hejo
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 362
Registriert: Mo 18. Nov 2019, 15:06
Wohnmobil: Frankia I740GD
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 298 Mal

Re: Tank-Flaschen mit LPG in den Niederlanden betanken

Beitrag von Hejo »

Ansonsten Schau mal hier.
https://umkreissuche.alugas.de/
Auf der Interaktiven Karte kannst Du Nl angeben.


Ukraine
schienbein
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 5503
Registriert: Di 19. Jan 2010, 14:13
Wohnmobil: B 524
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 501 Mal
Danksagung erhalten: 1169 Mal

Re: Tank-Flaschen mit LPG in den Niederlanden betanken

Beitrag von schienbein »

Danke @Hejo , leider sagt die Seite nicht wirklich was Konkretes aus , vielleicht mach ich auch was falsch :oops: ... werde sehr zeitig versuchen , LPG zu bekommen , wird schon irgendwie klappen.

Vielleicht gibt's ja hier noch den Tipp von einem*innen aus persönlicher aktueller Erfahrung ??? !


Antworten

Zurück zu „Camping Aktuell“