"Urlaub" an der Ostsee auf Campingplatz Düne 6 in Zingst

Neuigkeiten aus der Campingscene ...
Antworten
Europa
Harald
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 82
Registriert: Sa 28. Mär 2009, 18:05
Wohnmobil: HYMER Tramp 704 SL
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

"Urlaub" an der Ostsee auf Campingplatz Düne 6 in Zingst

Beitrag von Harald » Do 1. Okt 2020, 17:50

Hallo zusammen,
es gibt so viele und schöne Reiseberichte. Nun möchte ich aber ein negatives Beispiel aufführen, und denke, dass gehört auch hierher.
 Der Reihe nach: Ankunft gegen 13.30 Uhr. Meine Frau geht, mir Reservierungsunterlagen und PERSO zur Rezeption um die Anmeldung zu erledigen. Laut Rezeptionsmitarbeiterin: großer Fehler, nur die Person kann zum Einchecken kommen, die auch gebucht hat. Na ja.
Per Mail wurde ein Wohnmobilstellplatz gebucht für 6 Tage, telefonisch aber um einen weiteren Tag verlängert, mit der Bitte einen Platz mit SAT-Empfang zu erhalten. Wurde so auch telefonisch bestätigt. Der uns aber zugewiesene Platz war aufgrund der Bäume nicht SAT- fähig. Also zur Rezeption, mit der Bitte uns einen Stellplatz mit SAT Empfang zu geben. Antwort vom Personal, haben Sie nicht gebucht, eine andere Stellplatzwahl ist nicht möglich. Ah ha. Kundenservice geht anders.  Angeboten wurde uns eine Kabellösung. Okay soll versucht werden, dachten wir uns. Die Mitarbeiter kamen auch mit einem Koax-Kabel, und verlegten dieses ins Wohnmobil durch die Eingangstüre (diese sollten dann in den Abendstunden beim Fernsehempfang offen bleiben). Nicht möglich wegen der enormen Mückenplage.  Allerdings funktionierten nur 5 Sender, davon 2 doppelt. ZDF, und die Dritten waren nicht zu empfangen. Es war schon sehr befremdlich, dass die Mitarbeiter weder einen Mund-Nasen-Schutz trugen, noch darum baten ggfs. ins Wohnmobil zu kommen. Einer dieser Mitarbeiter stand dann für eine gute viertel Stunde so im Wohnmobil. Also zurück zur Rezeption, und diesen Mangel (keine Programm-Vielfalt) gemeldet. Dann sollte wieder ein Mitarbeiter kommen, und versuchen einige Programme mehr einzuspielen. Wurde aber von uns aufgrund der CORONA Beschränkungen abgelehnt.
Auf der sog. Zeltwiese standen Wohnwagen und Wohnmobile unter freiem Himmel, mit SAT-Empfang in bester Qualität. Da sehr viele Plätze frei waren, baten wir uns dort einen Platz zu geben. Die Antwort fiel dann recht patzig, um nicht zu sagen absolut frech aus. Das ist eine Zeltwiese, da können Sie nicht hin.
Jetzt war bei uns das Fass übergelaufen. Wir sind nach nur einer Übernachtung abgereist, mussten allerding die vollen 7 Tage bezahlen. Steht übrigens im Kleingedruckten. Die MA in der Rezeption, allen voran Fr. Ennen, sollten unbedingt als Dienstleistungsunternehmen eine Schulung erhalten, wie ein gutes Beschwerdungsmanagement aussieht. Die äußert unfreundlichen und auch unprofessionellen Mitarbeiter, gepaart mit schon grenzwertiger und herablassender Art, frechen und patzigen Antworten sucht Seinesgleichen.
Nach unserer Abreise haben wir Düne 6 nochmals mit dem Fahrrad besucht, und stellten fest, dass „unser Platz“ zwischenzeitlich „untervermietet“ war. Na ja, geldgierig ist das Management auch.
 
Fazit: nie mehr Düne 6, und die vielen negativen Bewertungen in den einschlägigen Bewertungsportalen  unbedingt beachten. Es gibt wunderschöne Campingplätze mit freundlichem Empfang, und das Gefühl herzlich Willkommen zu sein. So konnten wir noch tolle Wochen an der schönen Ostsee verbringen. Nur nie mehrt Düne 6!

Grüße
Harald



Arminius
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1179
Registriert: So 16. Nov 2008, 12:05
Wohnmobil: Hymer ML - T 620
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal
Kontaktdaten:

Re: "Urlaub" an der Ostsee auf Campingplatz Düne 6 in Zingst

Beitrag von Arminius » Do 1. Okt 2020, 20:14

Also wenn ich eins im Urlaub nicht vermisse dann ist es die Glotze. Dann bleibt mir auch so ein Ärger erspart. Wenn ich mit dem Womo unterwegs bin will ich was sehen, aber bestimmt nicht Fernsehen. Ist nur meine Meinung.



schienbein
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 4308
Registriert: Di 19. Jan 2010, 14:13
Wohnmobil: B 524
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 262 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal

Re: "Urlaub" an der Ostsee auf Campingplatz Düne 6 in Zingst

Beitrag von schienbein » Do 1. Okt 2020, 22:52

Also , ich möchte auf mein abendliches TV-Programm auch nicht gerne verzichten !!!
Ob man's braucht oder nicht , lohnt nicht zu streiten ... muß jeder wohl, je nach persönlicher Befindlichkeit entscheiden.

Ich möchte aber wohl als (zahlender) Gast ordentlich und freundlich behandelt werden.

So kann ich Harald's Ärger schon verstehen.



Europa
Sonne
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 3753
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 13:41
Wohnmobil: LMC
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 173 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: "Urlaub" an der Ostsee auf Campingplatz Düne 6 in Zingst

Beitrag von Sonne » Fr 2. Okt 2020, 09:07

Harald, wir hätten uns auch so verhalten wie du und wären abgereist.
Arminius, klar kann man auch mal ohne Fernsehen, zB. SkipBo spielen aber was man gebucht hat, möchte man auch bekommen.
Du schreibst: wir wollen was sehen. Was siehst du denn spätabends? 🤣



Europa
jion
Stellplatz Administrator
Stellplatz Administrator
Beiträge: 4655
Registriert: So 19. Okt 2008, 07:46
Wohnmobil: Niesmann+Bischoff Flair 6000 i
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 395 Mal
Kontaktdaten:

Re: "Urlaub" an der Ostsee auf Campingplatz Düne 6 in Zingst

Beitrag von jion » Fr 2. Okt 2020, 11:35

Moin Harald,
Zunächst einmal danke das du uns hier deine Negativen Erfahrungen mitteilst. Ich hätte mich auch in Grund und Boden geärgert. Dabei geht es nicht darum ob jemand Glotze "braucht" oder nicht. Es geht darum das eine versprochene Leistung nicht eingehalten wurde, und wenn dann obendrein noch so schlacksig mit dem Thema Corona umgegangen wird, und zur Krönung man dann dann noch unfreundlich behandelt wird, ist das schon sehr dreist.
Leider werden wir wohl auf manchen Stell und Campingplätzen künftig häufiger diese Unfreundlichkeiten erleben, denn durch den enormen Boom in der Caravanbranche werden viele Betreiber es sich "leisten" können, so wie du es erleben musstest, mit uns umzugehen.
Gott sei Dank sind es nur wenige Ausnahmen, noch.



Austria
Rupert
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 291
Registriert: Sa 29. Dez 2012, 14:35
Wohnmobil: Chausson Flash 26
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Re: "Urlaub" an der Ostsee auf Campingplatz Düne 6 in Zingst

Beitrag von Rupert » So 4. Okt 2020, 10:06

Hallo Harald, 
es ist schon erschreckend, was dir widerfahren ist. Wie du sehr gut schreibst, kommt es immer auf die Kommunikation an: Haben die vom Campingplatz nicht vernommen, dass wir einen SAT-fähigen Platz reserviert haben, haben wir vergessen? War der Platz so voll, dass man nicht auf einen anderen Platz ausweichen konnte (für Zelte reservierte Plätze werden auch auf anderen Campingplätze nicht zweckentfremdend verwendet)? War das Campingpersonal von Anfang an unhöflich oder habe ich mich schon geärgert, weil nur die Person, die auch reserviert hat, einchecken darf? Immerhin war das Personal zumindest bemüht, eine Lösung mit dem Kabelfernsehen zu finden, vielleicht hätte man das Kabel auch durch ein Fenster führen und dieses mückenfrei abdichten können. Vielleicht war das Personal nur menschlich überfordert, weil so viel los war, weil es zu Coronazeiten alles etwas schwieriger ist, weil sie vielleicht schon mehrere nicht so einfache Probleme an diesem Tag hatten ...? Rechtfertigt natürlich in keinster Weise eine freche und patzige Antwort. Ich bewundere, dass ihr überhaupt noch eine Nacht geblieben seid und nicht ausgerastet geantwortet habt - bekanntlich schallt es ja aus dem Wald so zurück, wie man hinruft ..

Fragen über Fragen - mich würde interessieren, wie das Campingpersonal die ganze Sache sieht.

Ich kenne Gott sei Dank solche extremen Horrorszenarien nicht: wir fahren sehr selten Campingplätze an und wenn einmal der sehr seltene Fernsehgebrauch nicht funktioniert, dann geht bei uns die Welt nicht unter ...
In diesem Sinne wünsche euch in Zukunft schöne, unbeschwerte Reisen. 
LG Rupert

 



Europa
Harald
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 82
Registriert: Sa 28. Mär 2009, 18:05
Wohnmobil: HYMER Tramp 704 SL
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: "Urlaub" an der Ostsee auf Campingplatz Düne 6 in Zingst

Beitrag von Harald » So 4. Okt 2020, 10:56

Rupert hat geschrieben:
So 4. Okt 2020, 10:06




Ich kenne Gott sei Dank solche extremen Horrorszenarien nicht: wir fahren sehr selten Campingplätze an und wenn einmal der sehr seltene Fernsehgebrauch nicht funktioniert, dann geht bei uns die Welt nicht unter ...
In diesem Sinne wünsche euch in Zukunft schöne, unbeschwerte Reisen. 
LG Rupert

Hallo Rupert,
auch wir fahren nur sehr selten Campingplätze an. Als wir uns im Juni entschlossen hatten, nochmals die schöne Ostsee zu besuchen, gab es in MV noch die Bestimmung: nur wer eine Übernachtungsreservierung vorweisen kann, darf auch MV besuchen. So kam es dann auch zur Buchung für diesen Campingplatz. Und das wir in der augenblicklichen Zeit (CORONA) das Abendprogramm (aus unserer Region, "Aktuelle Stunde aus Aachen")im Fernsehen sehen möchten ist vielleicht auch nachvollziehbar.

Euch ebenfalls unbeschwerte Reisen und bleibt gesund

Harald



 



Switzerland
nonconnue
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 154
Registriert: Di 20. Aug 2019, 09:38
Wohnmobil: Hymer
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 160 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal
Kontaktdaten:

Re: "Urlaub" an der Ostsee auf Campingplatz Düne 6 in Zingst

Beitrag von nonconnue » Mo 5. Okt 2020, 09:29

jion hat geschrieben:
Fr 2. Okt 2020, 11:35
Moin Harald,
Zunächst einmal danke das du uns hier deine Negativen Erfahrungen mitteilst. Ich hätte mich auch in Grund und Boden geärgert. Dabei geht es nicht darum ob jemand Glotze "braucht" oder nicht. Es geht darum das eine versprochene Leistung nicht eingehalten wurde, und wenn dann obendrein noch so schlacksig mit dem Thema Corona umgegangen wird, und zur Krönung man dann dann noch unfreundlich behandelt wird, ist das schon sehr dreist.
Leider werden wir wohl auf manchen Stell und Campingplätzen künftig häufiger diese Unfreundlichkeiten erleben, denn durch den enormen Boom in der Caravanbranche werden viele Betreiber es sich "leisten" können, so wie du es erleben musstest, mit uns umzugehen.
Gott sei Dank sind es nur wenige Ausnahmen, noch.
Schade, man liest hier nur eine Seite der Beteiligten....
 



Europa
Speedy
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 113
Registriert: So 19. Jun 2011, 09:51
Wohnmobil: Ich trag nix ein!
Campingart: Zelt
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: "Urlaub" an der Ostsee auf Campingplatz Düne 6 in Zingst

Beitrag von Speedy » Mo 5. Okt 2020, 10:17

Leute - Shit happens  ;)

Aufstehen, Krone zurechtrücken, lächeln, weitergehen...

Das nächste mal läuft's wieder besser!



Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Camping Aktuell“