Reiseerleichterungen für geimpfte

Herzlich Willkommen auf http://www.mobile-freiheit.net dem Reisemobil und Campingforum.
Hier ist Platz für Tagesaktuelle Themen ...
Germany
mpetrus
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1323
Registriert: So 12. Okt 2008, 14:39
Wohnmobil: ML-T 560
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Reiseerleichterungen für geimpfte

Beitrag von mpetrus » So 2. Mai 2021, 19:26

hape hat geschrieben:
So 2. Mai 2021, 14:08
mpetrus hat geschrieben:
Sa 1. Mai 2021, 20:20
......
Jetzt wo die Alten alle geimpft sind und die Jungen und auch Kinder (Arbeiter und Schüler) die Risikogruppe ist, frage ich wo ist die Solidarität bei den Alten........

Hallo.
was verstehst du unter alt?

Ich gehöre zur Gruppe der  ü60. Die Priorisierungsgruppe 3 ist noch gar nicht freigegeben zum impfen. Von den 70 und 80 jährigen sind noch lange nicht alle geimpft.

Wo kann ich Deine Erkenntnis nachlesen, das alle Alten geimpft sind?

freundliche Grüße

Peter
Ich weiß nicht wo du wohnst, aber in Hessen ist die Priogruppe 3 geöffnet.
https://impfterminservice.hessen.de/


 



Germany
mpetrus
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1323
Registriert: So 12. Okt 2008, 14:39
Wohnmobil: ML-T 560
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Reiseerleichterungen für geimpfte

Beitrag von mpetrus » So 2. Mai 2021, 19:41

ereus hat geschrieben:
So 2. Mai 2021, 13:55
mpetrus hat geschrieben:
So 2. Mai 2021, 08:23

Geimpfte werden von der Testpflicht befreit, nicht geimpfte machen eben die Test solange es die Inzidenzwerte verlangen.
Aber wenn geöffnet wird, dann uneingeschränkt für alle.
Dann gehen halt auch nur die ungeimpften ein höheres Risiko ein krank zu werden oder sogar an Covid zu versterben. Und das ist höhere Gewalt und damit auch gerecht!
Mir geht es nicht um die Risikobewertung, sondern um die Gleichbehandlung.
Als Ungeimpfter muss ich eine Risikoabwägung machen ob ich mich unter Menschen begebe (Restaurant oder Camping) oder ob ich lieber Daheim bleibe. Nur dann entscheide ich selber.
Das "frei testen" bedeutet eben nur das ich im Moment nicht erkrankt bin, was aber nicht bedeutet das ich das Virus nicht bekommen oder übertragen kann. (Ist eben genau wie bei den Masken. Die helfen auch nur das das Virus nicht so leicht übertragen wird.)
Das gilt ja auch für die Geimpften. Der Impfstoff ist kein "Virustöter" sondern nur ein "Abschwächer", was bedeutet das man noch an Corona erkranken kann aber mit milden bis schwachen Verlauf. Das gab es ja in einem Pflegeheim wo alle geimpft waren trotzdem Menschen erkrankt waren.
 



Germany
hape
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 241
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 17:33
Wohnmobil: Morelo Palace
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Reiseerleichterungen für geimpfte

Beitrag von hape » So 2. Mai 2021, 19:54

Hallo MPetrus,

ich wohne in NRW.

Wie ich aus Deinem Link entnehmen kann, ist es seit dem 23.4. für die Priogruppe 3 (also Ü 60) in Hessen möglich, sich für einen Impftermin registrieren lassen.

Damit ist man aber von vollständig geimpft noch weit entfernt.

Aber, wenn Du aus Deiner Sicht meinst, das bereits alle Alten vollständig geimpft sind, dann wird das wohl so sein.

Ich sehe das etwas anders.

Aber jeder wie er mag.

freundliche Grüße

Peter



Germany
mpetrus
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1323
Registriert: So 12. Okt 2008, 14:39
Wohnmobil: ML-T 560
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Reiseerleichterungen für geimpfte

Beitrag von mpetrus » So 2. Mai 2021, 20:00

Heute in der "Berlin direkt" Sendung hat die Opposition die Regierungsparteien angegriffen.
Nach dem Motto:
Die haben wie immer alles verpennt und sich keine Gedanken gemacht das irgendwann der Zeitpunkt kommt das es mehr Geimpfte als Ungeimpfte gibt. Die Regierung würde auf die Gerichtsentscheidungen warten um keine Verantwortung zu übernehmen.

Ihr seht das Wahlkampfthema wurde gefunden.

Aber auch Regierungsmitglieder haben mehr oder weniger zugegeben das man sich früher hätte Gedanken machen müssen.



Germany
mpetrus
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1323
Registriert: So 12. Okt 2008, 14:39
Wohnmobil: ML-T 560
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Reiseerleichterungen für geimpfte

Beitrag von mpetrus » So 2. Mai 2021, 20:06

@hape 

Der Link ist der offizielle Weg zur Registrierung.
Du vergisst das es noch die Freigabe/Sonderaktionen vom Astrazeneca gibt oder gab bis der Überschussvorrat verimpft ist.

Aber du hast natürlich recht das die ü60 noch nicht alle ihre Spritze bekommen haben.
Meine Begrifflichkeit "Alten" bezog sich auf die Priogruppe 1-3 was nun mal überwiegend die Alten sind.



Europa
asterixwelt
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 175
Registriert: Di 14. Jun 2016, 09:46
Wohnmobil: LMC Cruiser T674G
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Reiseerleichterungen für geimpfte

Beitrag von asterixwelt » Di 4. Mai 2021, 10:46

Hallo,

ich hoffe das zum Juli 21 geimpfte Campen dürfen.


gruß "der junggebliebene Alte"

Michael

 



Rumtreiber
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 599
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 13:43
Wohnmobil: RMB Silver star I 740 HE
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Reiseerleichterungen für geimpfte

Beitrag von Rumtreiber » Di 4. Mai 2021, 12:55

Davon gehe ich aus.
Denke dass schon zum 1. Juni alle geimpfte losziehen können.
Alles spricht dafür.

Grüße



schienbein
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 4446
Registriert: Di 19. Jan 2010, 14:13
Wohnmobil: B 524
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 362 Mal
Danksagung erhalten: 588 Mal

Re: Reiseerleichterungen für geimpfte

Beitrag von schienbein » Di 4. Mai 2021, 13:37

Rumtreiber hat geschrieben:
Di 4. Mai 2021, 12:55
Davon gehe ich aus.
Denke dass schon zum 1. Juni alle geimpfte losziehen können.
Alles spricht dafür.

Grüße
Ich denke auch, daß du da Recht hast ... nur das bedeutet aber auch , erst nach der 2. Impfung (vollständige Impfung) plus ca. 2 Wochen danach !!!

Da ich z.B. erst Ende Juni meinen 2. AstraZ-Pieks bekomme, muß ich noch bis Mitte Juli warten ... hoffe aber , daß mit allgemein sinkenden Inzidenzzahlen deutlich unter 100 die CP u. SP schon wieder früher öffnen und wir wie im vergangenen Jahr in D.-land losfahren können .



Europa
Speedy
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 173
Registriert: So 19. Jun 2011, 09:51
Wohnmobil: Ich trag nix ein!
Campingart: Zelt
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal

Re: Reiseerleichterungen für geimpfte

Beitrag von Speedy » Di 4. Mai 2021, 13:56

Nachdem wir am 4. Juli unsere 2. Impfung bekommen und ich ab dem 31. Juli den arbeitsfreien Teil meiner Altersteilzeit beginne würde ich mal sagen  :arrow:  Perfektes Timing  :mrgreen:

Nebenbei: In Bayern öffnen ab 21. Mai in Regionen mit einer Inzidenz von unter 100 wieder Hotels, Ferienhäuser und "tätätää" Campingplätze  :cool1   



Europa
Condor
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1439
Registriert: So 12. Okt 2008, 19:29
Wohnmobil: FFB - Tabbert 680 M
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 371 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: Reiseerleichterungen für geimpfte

Beitrag von Condor » Di 4. Mai 2021, 15:24

Speedy hat geschrieben:
Di 4. Mai 2021, 13:56

Nebenbei: In Bayern öffnen ab 21. Mai in Regionen mit einer Inzidenz von unter 100 wieder Hotels, Ferienhäuser und "tätätää" Campingplätze  :cool1   
................und Niedersachsen zieht jetzt nach.  :!: :!: :!:
 



Antworten

Zurück zu „Aktuelles“