^nach oben^

Für Frankreichfahrer

Beitragvon Arminius » Mi 10. Jan 2018, 08:49

Zuletzt geändert von Arminius am Mi 10. Jan 2018, 10:01, insgesamt 1-mal geändert.
Arminius Offline


Themenstarter
 
Beiträge: 1181
Registriert: So 16. Nov 2008, 12:05
Wohnort: Köln
Danke gesagt: 28 mal
Danke erhalten: 118 mal
Wohnmobil: Hymer ML - T 620

Beitragvon Heiko » Mi 10. Jan 2018, 08:55

Ich habe irgendwo gelesen, dass am Donnerstag darüber abgestimmt wird.

Und betrifft das zum Glück nicht. Wir fahren auf normalen Landstraßen grundsätzlich nicht schneller als echte 80 km/h.
Heiko Offline


 
Beiträge: 7935
Registriert: Fr 11. Jun 2010, 20:17
Wohnort: Bremen
Danke gesagt: 304 mal
Danke erhalten: 547 mal
Wohnmobil: Hymer B774

Beitragvon Joxy » Mi 10. Jan 2018, 09:38

@Arminius
Gilt ab 1. Juli steht im Bericht den Du gepostet hast

"Die Maßnahme, die wir nun beschlossen haben, gilt deshalb dort ab dem 1. Juli dieses Jahres und ich möchte, dass die Auswirkungen auf die Unfallentwicklung präzise untersucht werden. Wir werden uns das Ergebnis im Juli 2020 genau anschauen."
Joxy Offline


 
Beiträge: 92
Registriert: Di 23. Sep 2014, 07:27
Danke gesagt: 54 mal
Danke erhalten: 84 mal
Geschlecht: Männlich

Beitragvon Arminius » Mi 10. Jan 2018, 10:04

Oups, wieder zu schnell überflogen..
Arminius Offline


Themenstarter
 
Beiträge: 1181
Registriert: So 16. Nov 2008, 12:05
Wohnort: Köln
Danke gesagt: 28 mal
Danke erhalten: 118 mal
Wohnmobil: Hymer ML - T 620

Beitragvon schienbein » Mi 10. Jan 2018, 12:54

Danke Arminius, aber ...

Heiko hat geschrieben:..... Uns betrifft das zum Glück nicht. Wir fahren auf normalen Landstraßen grundsätzlich nicht schneller als echte 80 km/h.


Uns auch nicht, halten es wie Heiko ... wollen ja auch was von der Gegend sehen und haben meist auch reichlich Zeit. (Rentner halt eben ;))
schienbein Offline


 
Beiträge: 3367
Registriert: Di 19. Jan 2010, 14:13
Wohnort: ... vlakbij de NL-Grens
Danke gesagt: 188 mal
Danke erhalten: 191 mal
Wohnmobil: Hymer B524
Geschlecht: Männlich

Beitragvon jion » Mi 10. Jan 2018, 13:16

Wir fahren auch eher "gemäßigtes Tempo", aber dennoch vielen Dank für den Hinweis.
jion Offline


Moderator
 
Beiträge: 4782
Registriert: So 19. Okt 2008, 06:46
Wohnort: Moers
Danke gesagt: 251 mal
Danke erhalten: 516 mal
Wohnmobil: Niesmann+Bischoff Flair 6000 i

Beitragvon Robbie-tobbie » Mi 10. Jan 2018, 13:47

@Arminius: danke für den Link.

Ob eine Senkung des Tempolimits um 10km/h irgendwelche Auswirkungen bringen mag? Allein der Glaube fehlt mir. Auch wenn der Premier es abstreitet, vermute ich doch eher eine vom Staat gewünschte, monetäre Auswirkung. Durch die rigorose Ahndung von Tempoüberschreitungen haben die Franzosen ihre Fahrweise so angepasst, dass kaum noch jemand geblitzt wird. Und das Geld fehlt halt jetzt...

Ist aber nur meine Meinung.
Robbie-tobbie Offline


 
Beiträge: 320
Registriert: Mi 14. Nov 2012, 11:13
Wohnort: NRW
Danke gesagt: 173 mal
Danke erhalten: 80 mal
Wohnmobil: Carado T334
Geschlecht: Männlich

Beitragvon rgk » Mi 10. Jan 2018, 15:09

Heiko hat geschrieben:
Und betrifft das zum Glück nicht. Wir fahren auf normalen Landstraßen grundsätzlich nicht schneller als echte 80 km/h.


Würde ich auch jetzt schon nicht machen. Über 3,5 to. gilt Tempo 80 schon immer. Ausnahme Autobahn und Schnellstraßen.
Fragt sich jetzt nur, wie schnell wir zukünftig dürfen.

[ Post made via Android ] [ img ]
rgk Offline


 
Beiträge: 2001
Registriert: Fr 25. Sep 2009, 17:57
Danke gesagt: 44 mal
Danke erhalten: 139 mal
Wohnmobil: Conc.Charisma

Beitragvon asterixwelt » Mi 10. Jan 2018, 15:53

Hallo,

Danke füe die Info. Dann fahren wir ab 1.7. als unter 3.5 t in Frankreich auf Landstraßen 80 Km/h.

gruß

Michael
asterixwelt Offline


 
Beiträge: 93
Registriert: Di 14. Jun 2016, 08:46
Wohnort: Bei München
Danke gesagt: 15 mal
Danke erhalten: 12 mal
Wohnmobil: LMC Cruiser T674G
Geschlecht: Männlich



Das könnte dich auch interessieren:


Zurück zu Gesetze

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast