Urlaubsfotos dürfen bald nicht mehr veröffentlicht werden?

SeewolfPK
Beiträge: 216
Registriert: Di 21. Feb 2012, 19:50
Wohnmobil: Carthago Chic T 4.9
Wohnort: Emden
Kontaktdaten:

Urlaubsfotos dürfen bald nicht mehr veröffentlicht werden?

Beitrag von SeewolfPK » Mo 29. Jun 2015, 10:43

Das europäische Parlament plant eine Gesetzesänderung bezüglich der Panoramafreiheit
Unter Panoramafreiheit versteht man vereinfacht gesagt jedermanns Recht, Bilder beziehungsweise Fotos von urheberrechtlich geschützten Gebäuden oder Kunstwerken, die von öffentlichen Verkehrswegen aus gemacht wurden, zu veröffentlichen. Der Inhaber der Urheberrechte muss dem nicht eigens zustimmen.
Quelle und mehr: http://www.pcwelt.de/news/Gesetzesaende ... 22690.html

Die dort ebenfalls zu findende Petition benötigt noch einige Unterstützer. Ich bin schon dabei.
https://www.change.org/p/european-parli ... hotography



janoschpaul
Beiträge: 3738
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 13:08
Wohnmobil: Knaus Sun Ti 650 MF
Wohnort: Oberaudorf
Kontaktdaten:

Re: Urlaubsfotos dürfen bald nicht mehr veröffentlicht werde

Beitrag von janoschpaul » Mo 29. Jun 2015, 11:02

Ist sicher Panikmache und wie in einem anderen Forum schon geschrieben wurde, danach wird man "zugespamt".



SeewolfPK
Beiträge: 216
Registriert: Di 21. Feb 2012, 19:50
Wohnmobil: Carthago Chic T 4.9
Wohnort: Emden
Kontaktdaten:

Re: Urlaubsfotos dürfen bald nicht mehr veröffentlicht werde

Beitrag von SeewolfPK » Mo 29. Jun 2015, 11:05

Dem europ. Parlament ist so einiges zuzutrauen und wenn ich zugespamt werde, gibt es Spamfilter :-)



Urban
Beiträge: 4207
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 18:31
Wohnmobil: Brevio 640t

Re: Urlaubsfotos dürfen bald nicht mehr veröffentlicht werde

Beitrag von Urban » Mo 29. Jun 2015, 11:06

In anderen Ländern ist das teilweise schon so, ein in Frankreich geschossenes Foto zb vom Eiffelturm in zB Facebook gesetzt stellt schon eine Urheberrechtsverletzung dar, da Facebook sich das Recht heraus nimmt das Foto gewerblich weiter zu nutzen.
Je nach Forum und deren Bedingungen kann das auch eine Urheberrechtsverletzung sein.
Zur Zeit muß man sich aber in Deutschland noch keine Sorgen machen. Aber falls das wirklich ein EU Gesetzt wird dann wird sich vieles ändern.

https://juliareda.eu/2015/06/panoramafr ... in-gefahr/

[ Post made via Android ] images/mobile/Android.png



Mary
Beiträge: 7266
Registriert: Mo 16. Feb 2009, 17:44
Wohnmobil: Dethleffs B-erLiner
Kontaktdaten:

Re: Urlaubsfotos dürfen bald nicht mehr veröffentlicht werde

Beitrag von Mary » Mo 29. Jun 2015, 11:19

SeewolfPK hat geschrieben:Dem europ. Parlament ist so einiges zuzutrauen und wenn ich zugespamt werde, gibt es Spamfilter :-)
Denen traue ich auch alles zu, also zurück in die Steinzeit, am besten gar keine Urlaubsfotos machen, dann macht man auch nix verkehrt. *schüttel den Kopf

seid doch mal ehrlich mit der gesamten EU Vereinigung, scheint alles andere zu klappen wie Gesetzes Wirrwar, nur nicht ein einheitliches Europa :twisted:
unglaublich


P.S. ich habe schon meine schwer erarbeitete Homepage mal vom Netz genommen letztes Jahr, bin im Besitz von mehr als 5000 digital Fotos aus meinem Fotoapparat, aber auf solch einen Quatsch habe ich keine Lust. Werde gar nichts mehr online stellen, fertig :evil:



garibaldi
Beiträge: 6870
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 13:27
Wohnmobil: Hymer B544 Bj. 1991
Wohnort: Vilshofen an der Donau

Re: Urlaubsfotos dürfen bald nicht mehr veröffentlicht werde

Beitrag von garibaldi » Mo 29. Jun 2015, 14:21

Ich würde ja vorschlagen, einfach keine Urlaubsfotos in Facebook zu veröffentlichen. Muss doch nicht alle Welt sehen, wie man sich in ihr rumtreibt. Dieser Exhibitionismus ist das eigentliche Problem.



Mary
Beiträge: 7266
Registriert: Mo 16. Feb 2009, 17:44
Wohnmobil: Dethleffs B-erLiner
Kontaktdaten:

Re: Urlaubsfotos dürfen bald nicht mehr veröffentlicht werde

Beitrag von Mary » Mo 29. Jun 2015, 14:36

garibaldi hat geschrieben:Ich würde ja vorschlagen, einfach keine Urlaubsfotos in Facebook zu veröffentlichen. Muss doch nicht alle Welt sehen, wie man sich in ihr rumtreibt. Dieser Exhibitionismus ist das eigentliche Problem.
Ich bin gar nicht auf Facebook, und ich denke, es ist ein übergreifendes EU Problem, wenn es mal so kommen sollte und es sich auch auf Deutschland ausweitet und die "Abmahnanwälte" machen da nicht vor irgendwelchen Grenzen halt und stöbern auch nicht nur in Facebook.
Urban hat geschrieben:In anderen Ländern ist das teilweise schon so, ein in Frankreich geschossenes Foto zb vom Eiffelturm in zB Facebook gesetzt stellt schon eine Urheberrechtsverletzung dar, da Facebook sich das Recht heraus nimmt das Foto gewerblich weiter zu nutzen.
Je nach Forum und deren Bedingungen kann das auch eine Urheberrechtsverletzung sein.
Zur Zeit muß man sich aber in Deutschland noch keine Sorgen machen. Aber falls das wirklich ein EU Gesetzt wird dann wird sich vieles ändern.

https://juliareda.eu/2015/06/panoramafr ... in-gefahr/
Warum die nun explizit Facebook zu erst angesprochen haben, wundert mich nur, denn wenn es dann kommen sollte, wird das alle Onlineportale betreffen.

Noch haben wir unsere Ruhe .... aber da viele Leute vieles kopieren im Netz, lasse ich es nicht darauf ankommen und beuge schon vor. Normal müssten dann sogar alle Bilderrätsel - Fotos hier raus. Was für ein Schwachsinn. :roll:



janoschpaul
Beiträge: 3738
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 13:08
Wohnmobil: Knaus Sun Ti 650 MF
Wohnort: Oberaudorf
Kontaktdaten:

Re: Urlaubsfotos dürfen bald nicht mehr veröffentlicht werde

Beitrag von janoschpaul » Mo 29. Jun 2015, 14:41

Mary hat geschrieben: P.S. ich habe schon meine schwer erarbeitete Homepage mal vom Netz genommen letztes Jahr, bin im Besitz von mehr als 5000 digital Fotos aus meinem Fotoapparat, aber auf solch einen Quatsch habe ich keine Lust. Werde gar nichts mehr online stellen, fertig :evil:
Also das ist jetzt wirklich Quatsch Marlies (tschuldige). So weit sind wir Gottlob noch nicht.



Urban
Beiträge: 4207
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 18:31
Wohnmobil: Brevio 640t

Re: Urlaubsfotos dürfen bald nicht mehr veröffentlicht werde

Beitrag von Urban » Mo 29. Jun 2015, 14:45

garibaldi hat geschrieben:Ich würde ja vorschlagen, einfach keine Urlaubsfotos in Facebook zu veröffentlichen. Muss doch nicht alle Welt sehen, wie man sich in ihr rumtreibt. Dieser Exhibitionismus ist das eigentliche Problem.
Es geht ja in erster Linie um gewerbsmäßigen Gebrauch, und diesen behalten sich Facebook und Co, sowie auch viele private Foren vor.
Also vor Veröffentlichung eigener Fotos, einfach mal in die Forenregeln schauen.

Hier im Forum ist das allerdings nicht nötig, dort ist von Rechten des Foren Betreibers an Beiträgen und Fotos nicht die Rede.
Ist sowieso sehr liberal und fair gehalten, Dank an Achim

[ Post made via Android ] images/mobile/Android.png



Mary
Beiträge: 7266
Registriert: Mo 16. Feb 2009, 17:44
Wohnmobil: Dethleffs B-erLiner
Kontaktdaten:

Re: Urlaubsfotos dürfen bald nicht mehr veröffentlicht werde

Beitrag von Mary » Mo 29. Jun 2015, 14:45

Edith, ich würde es begrüßen, dass erst gar nicht von so einem Gesetz geredet wird. Dein letzter Satz stimmt:
So weit sind wir Gottlob noch nicht.
warten wir es also ab.

Was mir aber auffiel im Internet ist: viele Online - Zeitschriften und Medien die immer aktuell über etwas bestimmtes schreiben wollen und es veröffentlichen, machen sich nicht mehr die Mühe, sich Bildmaterial von ihren teuer bezahlten Paparazzis in Auftrag zu geben, sondern die klauen wild durchs Internet auch bei Youtube Bilder und Filmchen, da gab es auch schon Krach .... einige privat Menschen zeigten die Online-Zeitungen an, kamen aber nicht weit, mangels Geld. Oder weil sie keine Rechtsschutz hatten.

Wer aufmerksam öfter mal online Blätter ließt, nach dem googeln, der sieht dann plötzlich kurz und schmerzlos private Video Aufnahmen über Ereignisse die passierten und die verdienen mit dem privatem Material auch noch ne Menge Kohle. Und genau das ist nun mal Gewerblich



Antworten

Zurück zu „Recht“