Kitchen Aid!?!?!

Tedela
Moderator
Beiträge: 6391
Registriert: Fr 10. Okt 2008, 14:47
Wohnmobil: Challenger

Re: Kitchen Aid!?!?!

Beitrag von Tedela » Mo 1. Nov 2010, 15:41

Joanne hat geschrieben:also ich kann definitiv bestätigen, das Liras Rezept und die neue Küchenmaschine eine umwerfende Kombination sind :D :D :D


Nur was die Mengen angeht, .......
Gibt's keine größeren Schüsseln dafür????

Gerüchten zufolge sind die Lebkuchen schon so gut wie leer und müsen nächste Woche nachgebacken werden :D :D :D
Na da muss ich mal zusehen das bei unserem nächsten Treffen der Vorrat wieder aufgefüllt ist :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:



Aramis
Beiträge: 4450
Registriert: Sa 25. Okt 2008, 19:43
Wohnmobil: Knaus Sky TI 650 MG
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kitchen Aid!?!?!

Beitrag von Aramis » Mo 1. Nov 2010, 19:44

Herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen Gerät.
ich kanns bestätigen die Lebkuchen gebacken nach Isas Rezept sind wirklich lecker.
Ich habe Lebkuchengewürz noch dazugemischt und es schmeckt sehr lecker.
Haltet Euch ran mit backen.

Lg Gabi



Lira
Beiträge: 14917
Registriert: Do 19. Feb 2009, 10:39
Wohnmobil: BavariaCamp Kasten Citroen
Wohnort: Fränkisches Seenland

Re: Kitchen Aid!?!?!

Beitrag von Lira » Di 2. Nov 2010, 07:45

Freut mich, dass mein Lebkuchenrezept so großen Anklang findet. Ich finde das auch einfach und optimal. Geschmacklich kann man variieren, manche mögen diesen lebkuchigen Geschmack gar nicht - wie wahrscheinlich Gabi-Aramis' Männer. Ist halt Geschmackssache, ich tu immer mindestens einen Teelöffel voll Zimt rein und auch Nelken reichlich, weil ich das gern mag, aber da muss man bissi rumprobieren.
Die Geschmäcker sind halt wirklich sehr verschieden, ich habe am Wochenende Chili con carne gekocht und zu Freunden mitgenommen - zwei konnten das gar nicht essen, weil es ihnen zu scharf war - mein Kleiner, der ja auch schon durch viel Fertigfutter geschmacklich versaut ist, fand es eher mild. Eine Freundin und ich fanden es sehr gut gewürzt. Wie gesagt, über Geschmack lässt sich doch nicht streiten.
Frohes Backen und Rühren nochmal, Michaela!



Joanne
Beiträge: 89
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 13:03
Wohnmobil: Bürstner A 532-2, Bj 2005
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Kitchen Aid!?!?!

Beitrag von Joanne » Di 2. Nov 2010, 21:06

Na da muss ich mal zusehen das bei unserem nächsten Treffen der Vorrat wieder aufgefüllt ist

Juhuuuuuuuuuuuuuuuuu!!!! Ist ja nimmer lang :D :D :D :D



Tedela
Moderator
Beiträge: 6391
Registriert: Fr 10. Okt 2008, 14:47
Wohnmobil: Challenger

Re: Kitchen Aid!?!?!

Beitrag von Tedela » Mi 3. Nov 2010, 08:20

Ja Gabi da hast du recht. Die sind wirklich lecker................. DAS schöne ist das man sie Backen kann wenn man sie braucht, da sie nicht ziehen müssen :)

@ Lira..... ich mache z.B. immer mehr Zimt rein weil ich es sooooooo liebe. kommt bei mir auch ab und an in den kaffee wenn ich ihn frisch aufbrühe ;)

@ Joanne.............. jaaaaaaaaaaaaaaa, nimmer lang. Die Jungs freuen sich schon auf ein Monopolyopfer ;)



WGonTour
Beiträge: 181
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 14:09
Wohnmobil: Bocklet

Re: Kitchen Aid!?!?!

Beitrag von WGonTour » Mi 3. Nov 2010, 11:21

Hallo Lira
Lira hat geschrieben:Freut mich, dass mein Lebkuchenrezept so großen Anklang findet.
hab mich schon dusslig gesucht nach deinem Rezept. Kannst du's mir nochmal zukommen lassen? Würd mich freuen! Erprobte Lieblingsrezepte sind immer super.

Danke schonmal
Gruß
WGonTour



Cruiser
Administrator
Beiträge: 5917
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 17:55
Wohnmobil: Rimor Europeo NG5
Wohnort: Castrop-Rauxel
Kontaktdaten:

Re: Kitchen Aid!?!?!

Beitrag von Cruiser » Mi 3. Nov 2010, 11:32

Hmm, mal ne ernsthafte Frage: braucht man (Frau) denn eine ca. 300€ teure Höllenmaschine, um ein bisschen Teig zu kneten? Bisher habe ich alles problemlos mit meinem Handmixer und meinen eigenen Händen bewerkstelligen können.



Lira
Beiträge: 14917
Registriert: Do 19. Feb 2009, 10:39
Wohnmobil: BavariaCamp Kasten Citroen
Wohnort: Fränkisches Seenland

Re: Kitchen Aid!?!?!

Beitrag von Lira » Mi 3. Nov 2010, 11:39

Ich missbrauche dann nochmal diesen Fred, um mein offenbar so beliebtes Lebkuchenrezept unter die Leute zu bringen:

6 Eier
180 g braunen Zucker
200 g Mandeln
200 g Nüsse
200 g Orangeat
200 g Zitronat
1 TL Zimt
etwas Hirschhornsalz, Pottasche und Nelken
weitere Gewürze nach Wunsch, ebenso evtl. Schokolade mit reinreiben
auf Oblaten tun (ich forme immer Kugeln und drück die mit Löffelrückseite drauf)
20 - 25 min. bei 180° backen (beobachten)
mit Zucker- oder Schokoladenglasur bestreichen
Wenn sie recht auseinanderlaufen, war es ein wenig zuviel von den Triebmitteln, also aufpassen
Pottasche kann auch durch Backpulver ergänzt werden, aber höchstens ein halbes Päckchen für die Charge

Schmecken lassen !!!!



Tedela
Moderator
Beiträge: 6391
Registriert: Fr 10. Okt 2008, 14:47
Wohnmobil: Challenger

Re: Kitchen Aid!?!?!

Beitrag von Tedela » Mi 3. Nov 2010, 12:29

Lira hat geschrieben: Wenn sie recht auseinanderlaufen, war es ein wenig zuviel von den Triebmitteln, also aufpassen
Pottasche kann auch durch Backpulver ergänzt werden, aber höchstens ein halbes Päckchen für die Charge

Schmecken lassen !!!!

Ich habe sogar nur einen ghäuften Tl. genommen............ reichte Vollkommen aus :)



pulverdutt
Beiträge: 403
Registriert: Mi 18. Feb 2009, 12:06
Wohnmobil: Pappschachtel
Wohnort: Rheinhessen

Re: Kitchen Aid!?!?!

Beitrag von pulverdutt » Mi 3. Nov 2010, 14:55

Ich habe das Rezept auch schon gesucht, prima dass es Lira noch mal hier eingestellt hat !
Die Aussage mit der Katzenpisse hat mich neugierig gemacht......... :cool1
LG
Berti



Antworten

Zurück zu „Haute-Cuisine“