Navi mit externer GPS Antenne

mpetrus
Beiträge: 1245
Registriert: So 12. Okt 2008, 14:39
Wohnmobil: Chausson Welcome 28 GA

Re: Navi mit externer GPS Antenne

Beitrag von mpetrus » Sa 1. Mai 2010, 21:14

Ich habe mein Navi (PDA von Medion) ebenso wie viel andere auch links im Bereich der A-Säule angebracht. Empfang so gewählt, das sowohl durch die Seitenscheibe als auch Frontscheibe möglich ist. Hatte noch nie Probleme, immer 7 Satelitten. Mein Vater hat an seinem WOMO ein Navtec Gerät mit Aussenantenne auf dem Alkoven und sein Empfang ist nicht besser.



Mario
Beiträge: 1951
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 14:13
Wohnmobil: ARTO
Wohnort: Land Brandenburg

Re: Navi mit externer GPS Antenne

Beitrag von Mario » So 2. Mai 2010, 22:06

Hab mal meins hier im Zimmer angemacht, 3,5m vom Fenster entfernt auf dem Schreibtisch.
Findet nach kurzer Zeit (etwa knappe Minute) 6 Satelliten.
TMC kein Empfang ohne ext. Antenne, ist aber kein Wunder selbst Kofferradios bekommen hier fast keinen Sender rein.
Medion P5430
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Leberkäsbaron
Beiträge: 1030
Registriert: Mo 6. Jul 2009, 12:51

Re: Navi mit externer GPS Antenne

Beitrag von Leberkäsbaron » Mo 3. Mai 2010, 11:21

Noch 'ne Info zu dem Thema:

Ich hatte der Fa. Medion per Mail die Frage nach Anschlussmöglichkeit einer externen GPS-Maus gestellt - am Sonntag! kam die Antwort: Alle GoPal Modelle mit Ziffer 4 und höher verarbeiten eine Koordinateneingabe, jedoch KEIN Modell hat einen externen GPS-Anschluss. :(

Da werde ich mich anderweitig orientieren müssen ... Hat jemand einen brauchbaren Tip?


Grüsse Fredl



Achim
Beiträge: 1943
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 16:28
Wohnmobil: Concorde Charisma 720XR
Wohnort: Bei Herrenberg, BW
Kontaktdaten:

Navi mit externer GPS Antenne

Beitrag von Achim » Mo 3. Mai 2010, 12:17

Wie schon geschrieben: mein Garmin nüvi 755TFM hat einen Antennenanschluß. Ich persönlich mag Garmin, weil es mit der Software Mapsource wunderbar mit dem PC zusammenspielt und ich meine Routen somit auch am PC planen kann. Außerdem kann ich als Geocacher meine Caches gleichzeitig aufs Hand- und aufs Autonavi spielen.



Leberkäsbaron
Beiträge: 1030
Registriert: Mo 6. Jul 2009, 12:51

Re: Navi mit externer GPS Antenne

Beitrag von Leberkäsbaron » Mo 3. Mai 2010, 13:26

Hallo Achim,

ich habe mir gerade die technische Beschreibung Deines Gerätes angeschaut, finde aber keinen Hinweis auf die Anschlussmöglichkeit einer externen GPS Maus. Bist Du sicher, dass der Antennenanschluss für GPS ist oder vielleicht doch nur für die TMC-Antenne?

Grüsse Fredl



Mario
Beiträge: 1951
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 14:13
Wohnmobil: ARTO
Wohnort: Land Brandenburg

Re: Navi mit externer GPS Antenne

Beitrag von Mario » Mo 3. Mai 2010, 14:17

Hallo Fredl
Bevor Du deins in die Tonne wirfst,
besorge die mal die neue SW Gopal 5
die hat jetzt auch den - Tunnelassistent eine sichere Navigation auch ohne GPS-Empfang-
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... K:MEWAX:IT

sollte also selbst wenn Du kurze Aussetzer in extrem Situationen hast weiterlaufen.
Gibt es deutlich billiger wie im Link, der hatte da auch gleich noch den Poi-Warner dabei.
zB. hier http://cgi.ebay.de/Medion-Gopal-Navigat ... 3a5a7696e4
Oder bei Aldi das derzeitig angebotene Navi mit dem Gopal5 kurz mal holen um sich die Gopal 5 zu kopieren. ;)



Achim
Beiträge: 1943
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 16:28
Wohnmobil: Concorde Charisma 720XR
Wohnort: Bei Herrenberg, BW
Kontaktdaten:

Re: Navi mit externer GPS Antenne

Beitrag von Achim » Mo 3. Mai 2010, 15:20

Leberkäsbaron hat geschrieben:Bist Du sicher, dass der Antennenanschluss für GPS ist oder vielleicht doch nur für die TMC-Antenne?
Hier ist die Antenne dazu:

[clicklink=]http://www.bowling-max.de/?art_nr=gz-078[/clicklink]

Edit: hier halb so teuer:

[clicklink=]http://www.dantotec.de/product_info.php ... medium=CPC[/clicklink]

Das Gerät verfügt über einen MCX-Anschluß für externe Antennen.



Leberkäsbaron
Beiträge: 1030
Registriert: Mo 6. Jul 2009, 12:51

Re: Navi mit externer GPS Antenne

Beitrag von Leberkäsbaron » Mo 3. Mai 2010, 15:36

Hallo Achim,

danke, hast mich überzeugt ;) Wenn ich meine Kiste nicht anständig zum Laufen kriege, ist der Wechsel auf Garmin Plan B.

Grüsse Fredl



kmfrank
Beiträge: 3012
Registriert: So 6. Jul 2008, 19:27
Wohnmobil: Phoenix 8600 BMLX IVECO 100E25
Wohnort: Vechelde
Kontaktdaten:

Re: Navi mit externer GPS Antenne

Beitrag von kmfrank » So 25. Jul 2010, 16:36

Hallo Fredl,

warum so komplziert mit kleinem Display?
Habe ein Notebook mit Bluetooth. Der GPS-Empfänger mit Bluetooth liegt wo Platz im Mobil ist. Zusätzlich habe ich mir einen 12" Touchscreen eingebaut. Nun kann das Notebook beim Beifahrer oder sonst wo liegen. Der Beifahrer kann so auch das Navi beobachten.
Habe gerade knapp 4000 km hinter mir, geht echt gut :!:
Neueste Software von AutoMapa 6.5 ist sehr gut und absolut aktuelle Karten.



Cowboy56
Beiträge: 12
Registriert: Do 19. Mai 2011, 18:57
Wohnmobil: Fiat Ducato Alkoven
Wohnort: Bayerisch Schwaben

Re: Navi mit externer GPS Antenne

Beitrag von Cowboy56 » Mi 4. Jun 2014, 20:53

Ich habe große Probleme mit dem Empfang wegen des Alkovens. Am schlimmsten ist es in der Stadt zwischen den Häusern. Da verliert er immer den Satelliten. Mein Navi ist ein Garmin Nüvi 1490 LMT. Was kann ich machen, damit der Empfang besser wird? Das GPS (oder ist es das für TMC?) Kabel habe ich mittig unten an der Windschutzscheibe angebracht und das Navi ist mit einem Saugnapf in der Mitte der Windschutzscheibe, auch im unterne Bereich angebracht.



Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Navigation“