Navi mit externer GPS Antenne

Leberkäsbaron
Beiträge: 1028
Registriert: Mo 6. Jul 2009, 12:51

Navi mit externer GPS Antenne

Beitrag von Leberkäsbaron » Fr 30. Apr 2010, 15:42

Hallo,

ich nutze seit einiger Zeit das Medion Navi GoPal 4435 und wäre mit dem Ding auch sehr zufrieden (besonders, weil man auch Koordinaten eingeben kann) ... ja wenn das Teil permanent Satellitenempfang hätte. Bei meinem Womo ist allerdings der Alkoven so gross, dass oftmals der "freie Blick" zu den Navigationssatelliten fehlt. Besonders in hügeligen Gelände und Häuserschluchten steigt das Gerät sehr oft aus und liefert nur noch unsinnige Daten. Leider kann ich keine externe GPS-Antenne anschliessen ...

Hat jemand 'ne Lösung für mein Problem?


Grüsse Fredl



Mario
Beiträge: 1951
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 14:13
Wohnmobil: ARTO
Wohnort: Land Brandenburg

Re: Navi mit externer GPS Antenne

Beitrag von Mario » Fr 30. Apr 2010, 16:22

Hallo Fredl

Habe das P5430, solange ich es in der Mitte im Fahrzeug hatte gabs die selben Probleme, halt Alkoven,
habe es nun ganz Links in der Ecke auf dem Armaturenbrett, seitdem keinen Ausfall mehr, außer in Tunneln. ;)

Ps. auch der TMC-pro Empfang ist seit dem ohne ext. Antenne deutlich besser



rittersmann
Beiträge: 2570
Registriert: So 6. Jul 2008, 18:43
Wohnmobil: Hymer ML-T 580
Skype: Bitte erfragen
Wohnort: nordöstliches Rhein-Main-Gebiet

Re: Navi mit externer GPS Antenne

Beitrag von rittersmann » Fr 30. Apr 2010, 16:33

habe es nun ganz Links in der Ecke auf dem Armaturenbrett, seitdem keinen Ausfall mehr


Alls wir noch einen Alkoven hatten, haben wir das auch so gemacht. Links in der Ecke und nie Probleme mit dem Empfang.



Leberkäsbaron
Beiträge: 1028
Registriert: Mo 6. Jul 2009, 12:51

Re: Navi mit externer GPS Antenne

Beitrag von Leberkäsbaron » Fr 30. Apr 2010, 19:24

Ich hab das Teil schon links in der Ecke ... :?

Leider sind dort die baulichen Voraussetzungen auch nicht gut, das Navi weit vorn zu platzieren. Dazu kommt, das der Alkoven bei meinem Fahrzeug deutlich breiter als das Führerhaus ist ... was das eigentliche Problem sein dürfte.

Grüsse Fredl



Achim
Beiträge: 1943
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 16:28
Wohnmobil: Concorde Charisma 720XR
Skype: AchimKaluza
Twitter: Cachemaus
Wohnort: Bei Herrenberg, BW
Kontaktdaten:

Re: Navi mit externer GPS Antenne

Beitrag von Achim » Sa 1. Mai 2010, 08:36

Wir haben das gleiche Phänomen. Manchmal verliert das Navi einfach die Orientierung und springt wild in der Gegend umher. Auch unser Navi ist vorne links angebracht.
Wir haben ein Garmin nüvi mit externem Antennenanschluß und könnten eine Außenantenne anschließen, tun es aber bislang nicht. Der beste Platz für eine GPS-Antenne wäre auf dem Dach. Ich hab mich schon eine Metallplatte weiß lackiert, um sie auf dem Dach festzukleben. Darauf wollte ich dann die magnetische GPS-Antenne aufsetzen. Ich weiß nur noch nicht, wie ich das Kabel unsichtbar ins Führerhaus bekommen soll.



WOMO61
Beiträge: 545
Registriert: Di 20. Jan 2009, 15:23
Wohnmobil: Concorde Charisma 790 XR
Wohnort: Im Mittelpunkt von Schleswig-Holstein

Re: Navi mit externer GPS Antenne

Beitrag von WOMO61 » Sa 1. Mai 2010, 09:40

Hi Fredl und Achim,
das Problem hatte ich mit meinem TT ONE XL auch. Ich habe mir dann eine externe GPS Antenne von TT bestellt. Leider ist das Kabel nicht lang genug um sie an eine Stelle zu bringen wo ein freier Blick nach oben ist. Ich habe mir dann ein Kabel besorgt und dieses dazwischen gelötet. Jetzt war das Kabel lang genug um die Antenne auf die Innenseite der Dachhaube vom Alkoven anzubringen. Nun hatte ich nie wieder solche Probleme.



Leberkäsbaron
Beiträge: 1028
Registriert: Mo 6. Jul 2009, 12:51

Re: Navi mit externer GPS Antenne

Beitrag von Leberkäsbaron » Sa 1. Mai 2010, 13:51

Ich werde nicht umhinkommen mir ein anderes Navi zuzulegen, da mein jetziges Gerät keine Möglichkeit bietet eine externe GPS Antenne anzuschliessen. Hat vielleicht jemand einen Tip, welches Gerät brauchbar ist? Es sollte zumindest die Möglichkeit zur Koordinateneingabe haben.

Grüsse Fredl



Herr B.
Beiträge: 1333
Registriert: Di 14. Okt 2008, 13:22
Wohnmobil: Hymer B544
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Navi mit externer GPS Antenne

Beitrag von Herr B. » Sa 1. Mai 2010, 14:07

GoPal 5430 von Medion. Hat Antennenanschluß und Koordinaten können eingegeben weren. Außerdem ein 5" Display.



Mario
Beiträge: 1951
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 14:13
Wohnmobil: ARTO
Wohnort: Land Brandenburg

Re: Navi mit externer GPS Antenne

Beitrag von Mario » Sa 1. Mai 2010, 15:48

Herr B. hat geschrieben:GoPal 5430 von Medion. Hat Antennenanschluß und Koordinaten können eingegeben weren. Außerdem ein 5" Display.


Du meinst bestimmt die ext. UKW Antenne fürs TMC, einen Anschluß für ext. GPS Antenne habe ich bei meinem 5430 noch nicht endeckt.



sketchup2001

Re: Navi mit externer GPS Antenne

Beitrag von sketchup2001 » Sa 1. Mai 2010, 16:20

Hallo,

habe ein Aldi Navi Medion GoPal E4430 – MD96960 und habe keinerlei Probleme mit dem Empfang, obwohl das Navi immer in der Mitte der Frontscheibe sitzt und das Womo ein Alkoven hat (Dethelffs A 6842)

Gruß

Stephan



Antworten

Zurück zu „Navigation“