Monitor des Navis ~Problem

Antworten
Tedela
Moderator
Moderator
Beiträge: 6461
Registriert: Fr 10. Okt 2008, 14:47
Wohnmobil: Challenger
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Monitor des Navis ~Problem

Beitrag von Tedela » Sa 7. Dez 2013, 12:55

Hallo ihr lieben,

Wir waren gestern mal wieder unterwegs und wollten das Navi anschmeißen. Doch leider klackte es nur ein paar mal und dann fing der Gestank an. :o also Stecker schnell raus und geprüft wo es her kam. Aus dem Monitor............

Jetzt ist das Navi auch unser Monitor für die Rückfahrkamera. Auf das Navi könnten wir verzichten, denn wir haben eines hier das mir eh viel lieber ist. Aber den Monitor für die Rückfahrkamera bräuchten wir doch wieder.

Nun meine Frage.......... Gibt es auch reine Monitore ohne Navi ? Wir haben ein Camos CN 900. Die haben so einen komischen Multistecker :? Ich wollte ungern die ganze Kamera austauschen. Und die ist auch ganz schön teuer :?

Viele Grüße und danke für eure Hilfe

Michaela

[ Post made via iPad ] images/mobile/iPad.png



Sammy69
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 2191
Registriert: Do 9. Okt 2008, 19:35
Wohnmobil: Frankia A680+

Re: Monitor des Navis ~Problem

Beitrag von Sammy69 » Sa 7. Dez 2013, 13:59

Hallo Michaela,
kannst Du mal ein Bild vom Stecker einstellen?
Ich habe so eine müde Erinnerung, dass das ein S-VHS Stecker sein könnte....
Grüße Andi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Tedela
Moderator
Moderator
Beiträge: 6461
Registriert: Fr 10. Okt 2008, 14:47
Wohnmobil: Challenger
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Monitor des Navis ~Problem

Beitrag von Tedela » Sa 7. Dez 2013, 15:32

Juhu Andi,

Ich habe jetzt nur schnell ein Bild vom Bildschirm machen können. Der Stecker ist ja im Womo ;)
Ich hoffe das reicht.......

http://up.picr.de/16680752mv.jpg

[ Post made via iPad ] images/mobile/iPad.png



Sammy69
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 2191
Registriert: Do 9. Okt 2008, 19:35
Wohnmobil: Frankia A680+

Re: Monitor des Navis ~Problem

Beitrag von Sammy69 » Sa 7. Dez 2013, 16:51

Hallo Michaela,
oh nein - das ist def. kein SVHS Stecker.
Wenn ich morgen zu Hause bin gehe ich mal auf die Suche, aber so ad hoc ist mir so ein Stecker nicht bekannt und auch nicht die Belegung.

Ich habe eben mal im Auktionshaus gesucht, aber auch keinen TFT Monitor gefunden (auch keine solche komplette Anlage).
Grüß
Andi



BossCatOne
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 766
Registriert: Fr 10. Okt 2008, 17:04
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Monitor des Navis ~Problem

Beitrag von BossCatOne » Sa 7. Dez 2013, 17:32

Hallo Michaela,

die Buchse die Du fotografiert hast, ist für den Anschluss des Multikabels, die Kamera wird separat am Multikabel angeschlossen. Dort ist dann eine SVHS Buchse zu finden. Ob die Pin-Belegung aber auch wirklich identisch ist, kann ich nicht genau sagen.

Hier mal ein Bild zum Multikabel: http://www.v2-connect.com/xtcommerce/im ... 4578_0.JPG
Soweit ich weiß, gibts da aber auch noch Unterschiede, sprich verschiedene Multikabel.

Und hier eine BDA zum Gerät selbst, auf Seite 17 ist eine Anschlussübersicht: http://www.frankana.de/dokumente/sonsti ... 698f7a.pdf



Har-Pi
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1298
Registriert: So 6. Mär 2011, 22:16
Wohnmobil: Karmann 650
Wohnort: Weltbürger

Re: Monitor des Navis ~Problem

Beitrag von Har-Pi » So 8. Dez 2013, 14:18

Eine Kamera hat normalerweise nur zwei oder drei Seelen im Kabel: Video, Masse und eventuell noch Audio. Wernn es eine Shutterkamera oder eine doppellinsige Kamera ist, dann halt noch das Signalkabel für die Umschaltung.

Jeder etwas versierte Elektroniker (Radio-Fernsehtechniker) kann an diese kabel eine oder zwei sogenannte Chinch-Steker anlöten und somit kannst Du dann jeden Monitor an die Kamera anschliessen.

Bei Camos sind die Stecker proprietär, da heisst nicht genormt. Bei Casmos kommt er von der Firma Mitsumi. Ich schau mal, ob ich den finde.

Man kann das Signal natürlich auch in diesem Anschluss abnehmen, aber wenn man den nicht mehr braucht, kann er abmontiert werden.

Eine andere Möglichkeit wäre, ein gebrauchtes Camos 900 in ebay etc. zu suchen.

Ich habe mir das Kabel mal angeschaut und festgestellt, dass die bei Camos immer noch nach dem alten System arbeiten, welches schon bei meinem analogen Monitor vorhanden ist.

Somit ist (vielleicht im Armaturenbrett) das folgende zu finden: Der Multistecker hat ein Kabel, welches sich in mehrere Einzelkabel aufteilt. Zwei dieser Kabel gehen an die Kamera. Eines ist die Stromversorgung für sie und das andere ist die Signalübertragung.

Leider kann ich nicht sehen, welcher Art dieser letztgenannte Stecker ist, es könnte sich aber um einen Normstecker handeln. Dann kann man im Elektronikhandel das passende Gegenstück erwerben und sich ein Kabel für den neuen Monitor anfertigen (lassen).

Es wäre also sehr hilfreich, wenn Du an diese Verbindung kämst und die Stecker fotografierst. Wahrscheinlich ist der Stecker sogar mit "CAM" oder analog gekennzeichnet.

In der Anleitung der Kamera, die ich als PDF-Link beifüge, kann man auf Seite 6 die Belegung des Steckers ersehen, damit kann man einen Monitor anschliessen.

[clicklink=]http://www.produktinfo.conrad.com/daten ... HUTTER.pdf[/clicklink]

Und so sieht das bei einer einfachen Kamera von WAECO aus: [clicklink=]http://www.produktinfo.conrad.com/daten ... CAM27N.pdf[/clicklink]

Dieser Stecker ist genormt, also sollte er an die Mehrzahl der am Markt erhältlichen Monitore passen. Das kann man ja einfach mal ausprobieren.

Ich hoffe, dass diese Info Euch weiter bringt. Bei Fragen, gern PN.



Tedela
Moderator
Moderator
Beiträge: 6461
Registriert: Fr 10. Okt 2008, 14:47
Wohnmobil: Challenger
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Monitor des Navis ~Problem

Beitrag von Tedela » So 8. Dez 2013, 20:49

Hui....... Erst mal vielen Dank für die Hilfe :) bei diesen Informationen muss ich mich jetzt erst mal durchwurschteln ;) oder eher mein göga

[ Post made via iPad ] images/mobile/iPad.png



Tedela
Moderator
Moderator
Beiträge: 6461
Registriert: Fr 10. Okt 2008, 14:47
Wohnmobil: Challenger
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Monitor des Navis ~Problem

Beitrag von Tedela » Fr 20. Dez 2013, 12:34

Juhu,

Hier mal ein kleines Update.......... Wir haben den Bildschirm zur Firma camos geschickt und heute ist er wieder gekommen :) das Mainboard musste ausgetauscht werden und jetzt funktioniert es wieder. Und das noch auf Kulanz ..........Super :)

[ Post made via iPad ] images/mobile/iPad.png



Sammy69
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 2191
Registriert: Do 9. Okt 2008, 19:35
Wohnmobil: Frankia A680+

Re: Monitor des Navis ~Problem

Beitrag von Sammy69 » Fr 20. Dez 2013, 17:03

Hallo Michaela,
das ist die beste und einfachste Lösung des Problems.
Glückwunsch zum "neuen" Monitor....
Grüße
Andi



Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Navigation“