Kühlergrill mit Steinschlagschutz für Ducato

Reparatur-, Bau- und Bastelanleitungen
Antworten
Sammy69
Beiträge: 2213
Registriert: Do 9. Okt 2008, 19:35
Wohnmobil: Frankia A680+

Kühlergrill mit Steinschlagschutz für Ducato

Beitrag von Sammy69 » Do 16. Mär 2017, 10:47

Hallo,
im Januar 2016 haben wir unseren Frankia mit Ducato (X290) übernommen. Beim waschen fiel mir dann irgendwann einmal auf, dass im Kühlergrill die Öffnungen recht groß sind, was ja an sich nicht schlecht ist, aber dadurch auch schon einige Steine den Weg auf die direkt dahinter liegenden Kühler (Motor + Klima) gefunden haben, was wiederum nicht gut ist. Habe dann beim suchen im Internet Bilder gefunden, wo sich jemand ein Gitter hinter den Grill gebastelt hat. Diese Idee habe ich aufgegriffen/kopiert und nach einigem recherchieren folgendes getan:
- Alugitter in 100*30 cm (schwarz) beim Baumarkt geholt (15 Euro)
- bei Conrad Klemmscheiben mit 2mm Innendurchesser geordert
- Kühlergrill/Maske abgebaut: erst beide Scheinwerfer ausgebaut (jeweils zwei Schrauben Torx30) und zur Seite gelegt, dann die Kühlermaske losgeschraubt (8 Schrauben Torx30 von oben und unter dem Grill 2 Plastikspreizdübel rausziehen, die aber wahrscheinlich kaputtgehen; kosten zusammen 2,46 Euro); dann wird die Kühlermaske vorsichtig nach oben herausgezogen; es sind Plastikhaken die in Halterungen einrasten - also bitte mit viel Gefühl. In manchen Foren liest man, dass man nach vorne ziehen soll - damit zieht man aber die Plastikhaken aus der Halterung am Grill raus und beschädigt diese (ist mir auch bei zweien passiert)
- dann den Kühlergrill verkehrt herum mit Schutzdecke auf den Tisch legen und das gekaufte Alugitter einlegen und markieren, wo am Rand geschnitten werden soll - ich habe eine Blechschere genommen
- wenn man das Alugitter aufgelegt hat, wird man kleine Plastiknoppen erkennen wo man den Grill quasi einhaken kann und wo dann die kleinen Klemmscheiben aufgedrückt werden und das Gitter somit fixieren
- ich habe dann zusätzlich noch an vier Stellen schwarze kleine Kabelbinder als Sicherung eingezogen, die von außen nicht sichtbar sind
- somit sollten kleine Steine nicht mehr die Kühler treffen
- hier das Ergebnis: Bilder in Bastelreihenfolge
http://up.picr.de/28606546rt.jpg

http://up.picr.de/28606547nv.jpg

http://up.picr.de/28606548ja.jpg

http://up.picr.de/28606549ao.jpg

http://up.picr.de/28606550ha.jpg

http://up.picr.de/28606551nt.jpg

http://up.picr.de/28606552oo.jpg

http://up.picr.de/28606553km.jpg

http://up.picr.de/28606554up.jpg

http://up.picr.de/28606555ah.jpg

Vielleicht hat ja jemand Lust es nachzubasteln - ich habe da kein Copyright oder ähnliches drauf, übernehme aber auch keine Verantwortung - jeder handelt nach eigenem Ermessen

Grüße
Andi



jion
Moderator
Beiträge: 4862
Registriert: So 19. Okt 2008, 07:46
Wohnmobil: Niesmann+Bischoff Flair 6000 i
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: Kühlergrill mit Steinschlagschutz für Ducato

Beitrag von jion » Do 16. Mär 2017, 11:07

Tolle Idee !!



Biggi & Reinhard
Beiträge: 19611
Registriert: Do 16. Okt 2008, 18:47
Wohnmobil: Carthago-chic-e-line-i 50 yach
Wohnort: Hettenleidelheim - Pfalz

Re: Kühlergrill mit Steinschlagschutz für Ducato

Beitrag von Biggi & Reinhard » Do 16. Mär 2017, 17:15

Haste gut gemacht und sieht gut aus :dau3



Kaki-Uwe
Beiträge: 178
Registriert: So 15. Apr 2012, 20:55
Wohnmobil: Eura Terrestra T 710 HB
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Kaltenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Kühlergrill mit Steinschlagschutz für Ducato

Beitrag von Kaki-Uwe » Do 16. Mär 2017, 17:16

Sowas haben wir für unser Womo auch gebastelt... aber nicht dokumentiert.
Der Nutzen lässt sich ( zumindest bei unserem Auto ) schlecht nachweisen. Aber man hat was am Auto gemacht, sieht gut aus und an den Effekt muss man ( wir ) halt glauben.


cu

Uwe



Heiko
Beiträge: 7965
Registriert: Fr 11. Jun 2010, 21:17
Wohnmobil: Hymer B774
Wohnort: Bremen

Re: Kühlergrill mit Steinschlagschutz für Ducato

Beitrag von Heiko » Do 16. Mär 2017, 20:38

Nachdem mir letzten September der 2 Kühler zum Teufel ging, habe ich mir auch ein Gitter vor den Kühler eingesetzt.
Früher muss da auch mal einer gewesen sein. Ich habe noch Schrauben mit etwas Drahtgewebe gefunden.

Jetzt hoffe ich auf eine lange Standzeit des Kühlers. :-)



Antworten

Zurück zu „Baumarkt“