Lithium-Eisenphosphat (LiFePO4)

Alles womit man den Wohnwagen aufrüsstet
Antworten
Europa
Heiko
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 8299
Registriert: Fr 11. Jun 2010, 21:17
Wohnmobil: Hymer B774
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 200 Mal

Re: Lithium-Eisenphosphat (LiFePO4)

Beitrag von Heiko » Di 14. Jan 2020, 10:48

KudlWackerl hat geschrieben:
Di 14. Jan 2020, 06:25

Aber da sich der TE nicht mehr meldet, war es wohl nicht so wichtig. 

Nicht jeder ist jeden Tag online - war doch erst Sonntag. :-)



Europa
KAndy
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 1911
Registriert: Di 7. Okt 2008, 20:34
Wohnmobil: Dethleffs T 6611
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: 46569 Hünxe
Hat sich bedankt: 328 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Lithium-Eisenphosphat (LiFePO4)

Beitrag von KAndy » Di 14. Jan 2020, 13:38

Hallo zusammen
Unsere Gel Batterien sind schon über 10 Jahre alt und ich spiele mit dem Gedanken auch umzurüsten.
Meine Frage, kann ich die zwei vorhandenen 80Ah gegen eine 100Ah austauschen? Klappt das mit dem eingebauten Ladegerät ?
Danke im Voraus 🤠



Germany
KudlWackerl
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 976
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 12:25
Wohnmobil: Hymer ML-T 580
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Lithium-Eisenphosphat (LiFePO4)

Beitrag von KudlWackerl » Di 14. Jan 2020, 14:36

KAndy hat geschrieben:
Di 14. Jan 2020, 13:38
Hallo zusammen
Unsere Gel Batterien sind schon über 10 Jahre alt und ich spiele mit dem Gedanken auch umzurüsten.
Meine Frage, kann ich die zwei vorhandenen 80Ah gegen eine 100Ah austauschen? Klappt das mit dem eingebauten Ladegerät ?
Danke im Voraus 🤠

Wie versteht man das?

zwei je 80 Ah Gel-Batterien gegen eine 100 Ah ???-Batterie?

Grüße, Alf

P.S. für technisch Interessierte: https://forum.hme-ev.de/viewtopic.php?f ... t=Lifeypo4



Europa
ereus
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 579
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 18:08
Wohnmobil: Carado i447
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Bad Salzschlirf
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lithium-Eisenphosphat (LiFePO4)

Beitrag von ereus » Di 14. Jan 2020, 14:52

Ich glaube ich werde mir dann doch lieber so etwas wie die hier kaufen:

https://www.ebay.de/itm/MOBILEKTRO-Lith ... 100623.m-1

und dann einen neuen Wasserkocher mit 1000 Watt:
https://www.amazon.de/Severin-3646-Schw ... hen&sr=1-1
 



Europa
ereus
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 579
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 18:08
Wohnmobil: Carado i447
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Bad Salzschlirf
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lithium-Eisenphosphat (LiFePO4)

Beitrag von ereus » Di 14. Jan 2020, 14:56

KAndy hat geschrieben:
Di 14. Jan 2020, 13:38
Hallo zusammen
Unsere Gel Batterien sind schon über 10 Jahre alt und ich spiele mit dem Gedanken auch umzurüsten.
Meine Frage, kann ich die zwei vorhandenen 80Ah gegen eine 100Ah austauschen? Klappt das mit dem eingebauten Ladegerät ?
Danke im Voraus 🤠
Bei 2 mal 80 Ah Gel kannst Du 50% von 160 Ah = 80 Ah nutzen- mehr nicht. Eine 100 Ah Lithium Eisenphosphat Batterie kannst du rund 90 Ah rausziehen.

Das passt also.
 



Europa
KAndy
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 1911
Registriert: Di 7. Okt 2008, 20:34
Wohnmobil: Dethleffs T 6611
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: 46569 Hünxe
Hat sich bedankt: 328 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Lithium-Eisenphosphat (LiFePO4)

Beitrag von KAndy » Di 14. Jan 2020, 15:04

Danke Edgar
Du hast mich verstanden 👍



Arminius
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1202
Registriert: So 16. Nov 2008, 12:05
Wohnmobil: Hymer ML - T 620
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lithium-Eisenphosphat (LiFePO4)

Beitrag von Arminius » Di 14. Jan 2020, 15:41

ereus hat geschrieben:
Di 14. Jan 2020, 14:52
Ich glaube ich werde mir dann doch lieber so etwas wie die hier kaufen:

https://www.ebay.de/itm/MOBILEKTRO-Lith ... 100623.m-1

Mein Favorit wäre diese hier:

https://greenakku.de/Batterien/Lithium- ... :1961.html

Habe mir die Batterie auf dem letzten Caravan Salon angesehen. Die Batterie ist zerlegbar und macht im geöffneten Zustand einen guten Eindruck (nichts verklebt oder zugekleistert)
Außerdem hat sie ein( herausnehmbares) Bluetooth Modul für die Überwachung per App.



Europa
ereus
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 579
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 18:08
Wohnmobil: Carado i447
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Bad Salzschlirf
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lithium-Eisenphosphat (LiFePO4)

Beitrag von ereus » Di 14. Jan 2020, 16:57

Arminius hat geschrieben:
Di 14. Jan 2020, 15:41
Mein Favorit wäre diese hier:

https://greenakku.de/Batterien/Lithium- ... :1961.html

Habe mir die Batterie auf dem letzten Caravan Salon angesehen. Die Batterie ist zerlegbar und macht im geöffneten Zustand einen guten Eindruck (nichts verklebt oder zugekleistert)
Außerdem hat sie ein( herausnehmbares) Bluetooth Modul für die Überwachung per App. 
Hallo Arminius,
mit greenakku.de hatte ich sehr sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Ich hatte für meinen kleinen E-Roller 4 Stck 12 Volt -Akkus gekauft. die sind mir nach rund 3 km um die Ohren geflogen. Meine Reklamation wurde nicht anerkannt. Begründung: Ich hätte die Akkus überladen was nur bedingt richtig war. Richtig war, dass ein Akku einen Zellenschluss hatte und deshalb die Ladeendspannung niedriger lag. Dies konnte das original Ladegerät vom Roller nicht erkennen, so dass es zu einer Überladung des gesamten Akkupacks gekommen ist .



Germany
Ronald
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 590
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 15:10
Wohnmobil: Sunlight T68
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Sachsen
Hat sich bedankt: 7 Mal

Re: Lithium-Eisenphosphat (LiFePO4)

Beitrag von Ronald » Di 14. Jan 2020, 19:24

Ich habe auch die LiFePO4 smart BMS 12.8V 200Ah von GreenAkku drin und bin damit zufrieden



Arminius
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1202
Registriert: So 16. Nov 2008, 12:05
Wohnmobil: Hymer ML - T 620
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lithium-Eisenphosphat (LiFePO4)

Beitrag von Arminius » Di 14. Jan 2020, 20:16

Betreibst du auch Wechselrichter, Kaffeemaschine, Föhn etc. Wie informativ ist die App?



Antworten

Zurück zu „Zubehör“