Schnelle Hilfe

Elektrik, Gas, Wasser, Möbel, Aufbau allgemein
Joxy
Beiträge: 104
Registriert: Di 23. Sep 2014, 08:27
Geschlecht: Männlich

Re: Schnelle Hilfe

Beitrag von Joxy » Di 19. Dez 2017, 10:11

Mario hat geschrieben:Hallo Markus,

Du schreibst die neue ist eine 6000er ? ich finde nur noch die Truma Combi 6 CP https://www.ebay.de/itm/HEIZUNG-TRUMA-C ... SwF1dURQll

Meinst du die?, meine aus 2002 macht wie Heiko seine auch Lüftergeräusche, die lauter wie zu Anfang waren,
käme man besser rann würde ich das ja mal revidieren, aber mit Rücken usw kein echter Spaß.
Habe mal was von Lüfterrad säubern gelesen.
Was mich noch etwas verunsichert, die werden immer liegend abgebildet und die Füße sehen auch dementsprechend aus,
beim meinem ARTO steht das Ding aber im Schrank, wird bei Deinem ja nicht viel anders sein.
Passen von der alten zur neuen die Anschlüsse in etwa?
Gegen ne neue hätte ich auch nichts, muß nur nicht sein wenn die alte halt noch geht, bin bis auf Lüftergeräusch bei hoher Stufe auch sehr zufrieden.
Guten Tag Mario,

Ja , es ist dieses Modell 6CP....und diese wird liegend eingebaut , nicht wie die alte stehend. Die alten Anschlüsse passen nicht. Es sind einige Umbauarbeiten erforderlich und die dauerten den ganzen Tag. 1 Stunde Ueberzeit durch den Techniker auch noch erforderlich.



Joxy
Beiträge: 104
Registriert: Di 23. Sep 2014, 08:27
Geschlecht: Männlich

Re: Schnelle Hilfe

Beitrag von Joxy » Di 19. Dez 2017, 10:15

nordlandfan hat geschrieben:Hallo Joxi,

das
Joxy hat geschrieben:Wahrscheinlich als folge eine Lagerschadens im Zuluftmotor erhitzte sich die Platine der elektronischen Steuerung. Diese erlitt einen nicht reparierbaren Schaden.
ist eine relative Angabe. Fotos davon wären besser. :idea:

Ich schreibe das nur, weil ich bei meiner C4002/Bj2006 die verschmorte Platine (Folge eines Wasserdrauflauf-Schadens) selbst restaurieren konnte. Ich schrecke aber auch elektronisch so schnell vor nichts zurück . ;)

Gruezi, Heinz
Ok, werde die Platine fotografieren und dann hier reinstellen



Mario
Beiträge: 1951
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 14:13
Wohnmobil: ARTO
Wohnort: Land Brandenburg

Re: Schnelle Hilfe

Beitrag von Mario » Di 19. Dez 2017, 13:05

Joxy hat geschrieben: Guten Tag Mario,
Ja , es ist dieses Modell 6CP....und diese wird liegend eingebaut , nicht wie die alte stehend. Die alten Anschlüsse passen nicht. Es sind einige Umbauarbeiten erforderlich und die dauerten den ganzen Tag. 1 Stunde Ueberzeit durch den Techniker auch noch erforderlich.
Danke Markus,

na dann hätte ich bei den Abmessungen 510 x 450 x 300 mm im Fall der Fälle ja ein richtiges Problem, glaube kaum das die dann wie die alte im Schrank unterm Kühlschrank überhaupt noch reinpasst, muß ich glatt mal messen.
Weiß jetzt nicht wo Deine verbaut ist, aber da haben sie es ja wohl rein bekommen.
Wenn Du mal Lust hast wäre ein Bild nicht schlecht, ist aber nicht dringend, alles nur Prophylaxe sozusagen bis jetzt. :)

Ps das hier ist meine, https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... -220-10618 sollte ich mir wohl eine Reserve hinstellen bei dem Preis. :|



Joxy
Beiträge: 104
Registriert: Di 23. Sep 2014, 08:27
Geschlecht: Männlich

Re: Schnelle Hilfe

Beitrag von Joxy » Di 19. Dez 2017, 13:43

Die Heizung liegt jetzt unter dem Kühlschrank(wie vorher). Sie musste etwas höher montiert werden damit die Verschlauchungen unten durch gepasst haben. Auch die Seitenwand des Kleiderkasten wurde zu Montage entfernt damit der Zugang
besser wurde. Ist eben alles ein bisschen eng. Aber passen tut es.



Mario
Beiträge: 1951
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 14:13
Wohnmobil: ARTO
Wohnort: Land Brandenburg

Re: Schnelle Hilfe

Beitrag von Mario » Di 19. Dez 2017, 13:52

Joxy hat geschrieben:Die Heizung liegt jetzt unter dem Kühlschrank(wie vorher). Sie musste etwas höher montiert werden damit die Verschlauchungen unten durch gepasst haben. Auch die Seitenwand des Kleiderkasten wurde zu Montage entfernt damit der Zugang
besser wurde.
Ist eben alles ein bisschen eng. Aber passen tut es.
Die ist doch durchgängig von oben bis unten, könnte man also eigentlich nur einen Teil raus schneiden, oh man, dazu hätte ich keine Lust, also muß die alte weiterhin durchhalten. ;)

Werde wohl wenn wieder warm den Umluftlüfter erst mal reinigen/revidieren.



Heiko
Beiträge: 7965
Registriert: Fr 11. Jun 2010, 21:17
Wohnmobil: Hymer B774
Wohnort: Bremen

Re: Schnelle Hilfe

Beitrag von Heiko » Di 19. Dez 2017, 20:11

Hallo Mario,

Auf der Abbildung bei deinem Link ist der Regler für die Heizung zu sehen. Das scheint noch der alte mit den Gradzahlen zu sein.

Ich habe jetzt den, der in der Mitte ein sehr kleines Stellrad hat und aussen einen Ring, mit dem man die verschiedenen Heiz- und Warmwasser Modi einstellen kann.

Sind die alten und neuen Bedienteile kompatible ?



Mario
Beiträge: 1951
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 14:13
Wohnmobil: ARTO
Wohnort: Land Brandenburg

Re: Schnelle Hilfe

Beitrag von Mario » Di 19. Dez 2017, 20:24

Richtig,
habe den mit Gradeinteilung, und bin über die Genauigkeit richtig begeistert, passt immer ganz genau.
Ob es mit dem Nachfolgebedienteil kompatibel ist kann ich Dir nicht sagen, müsste man wohl bei Truma nachfragen.

Das ist meines

http://up.picr.de/23414969qe.jpg


Deines kenne ich nicht.



Heiko
Beiträge: 7965
Registriert: Fr 11. Jun 2010, 21:17
Wohnmobil: Hymer B774
Wohnort: Bremen

Re: Schnelle Hilfe

Beitrag von Heiko » Di 19. Dez 2017, 20:50

Hab gerade meines mal gegoogelt. Da ist ein ganz anderer Stecker dran. RJ 12 oder 45 denke ich.

https://www.camppartner24.de/images/pro ... s/9256.jpg



Joxy
Beiträge: 104
Registriert: Di 23. Sep 2014, 08:27
Geschlecht: Männlich

Re: Schnelle Hilfe

Beitrag von Joxy » Mi 20. Dez 2017, 13:17

PS: die SEitenwand des KLeiderkastens konnte nach der Montage wieder eingesetzt werden ....Da sieht man jetzt nichts mehr .....



Joxy
Beiträge: 104
Registriert: Di 23. Sep 2014, 08:27
Geschlecht: Männlich

Re: Schnelle Hilfe

Beitrag von Joxy » Do 21. Dez 2017, 09:46

Mario hat geschrieben:
Joxy hat geschrieben: Guten Tag Mario,
Ja , es ist dieses Modell 6CP....und diese wird liegend eingebaut , nicht wie die alte stehend. Die alten Anschlüsse passen nicht. Es sind einige Umbauarbeiten erforderlich und die dauerten den ganzen Tag. 1 Stunde Ueberzeit durch den Techniker auch noch erforderlich.
Danke Markus,

na dann hätte ich bei den Abmessungen 510 x 450 x 300 mm im Fall der Fälle ja ein richtiges Problem, glaube kaum das die dann wie die alte im Schrank unterm Kühlschrank überhaupt noch reinpasst, muß ich glatt mal messen.
Weiß jetzt nicht wo Deine verbaut ist, aber da haben sie es ja wohl rein bekommen.
Wenn Du mal Lust hast wäre ein Bild nicht schlecht, ist aber nicht dringend, alles nur Prophylaxe sozusagen bis jetzt. :)

Ps das hier ist meine, https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... -220-10618 sollte ich mir wohl eine Reserve hinstellen bei dem Preis. :|
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Antworten

Zurück zu „Aufbau“