Integrierter - kein Hubbett

Alles für Elektrik, Gas, Wasser, Möbel etc.
France
Frankia 800i
Gelegenheitscamper
Gelegenheitscamper
Beiträge: 30
Registriert: Fr 8. Jun 2018, 10:30
Wohnmobil: Frankia 800 i Slide out
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Integrierter - kein Hubbett

Beitrag von Frankia 800i » So 10. Nov 2019, 11:04

Hallo,

unser Frankia hat auch kein Hubbett, weil das Womo unseren Vorstellungen am Nächsten kam.
Wir hätten es auch mit Hubbett genommen.

Ein Wohnmobil wegen eines möglichen Wiederverkaufs zu erwerben, kam uns noch nie in den Sinn,
es muß unseren persönlichen Bedürftnissen entsprechen.


 



Netherlands
Kerli
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 11015
Registriert: Mo 7. Jul 2008, 23:07
Wohnmobil: Frankia I 730 BD
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: .....am Jadebusen
Danksagung erhalten: 605 Mal

Re: Integrierter - kein Hubbett

Beitrag von Kerli » So 10. Nov 2019, 11:06

Frankia 800i hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 11:04
Ein Wohnmobil wegen eines möglichen Wiederverkaufs zu erwerben, kam uns noch nie in den Sinn,
es muß unseren persönlichen Bedürftnissen entsprechen.

 https://www.cheesebuerger.de/images/more/bigs/c014.gif



Germany
KlaKliWa
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 354
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 16:05
Wohnmobil: Eura Mobil Integra 790 EB
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Wagenfeld (Kreis Diepholz), Niedersachsen
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Integrierter - kein Hubbett

Beitrag von KlaKliWa » So 10. Nov 2019, 12:46

Hallo Jürgen,

als wir unseren Eura Integra, 2013 gekauft haben wollten wir unbedingt ein Fahrzeug ohne Hubbett. Leider hat der Hersteller dieses Serienmäßig im Programm. Viele Hersteller von Integrierten Wohnmobilen lassen sich das Bett mit Aufpreis bezahlen.

Also wir haben die Firma Schmidt Reisemobile in Sprendlingen mit dem Ausbau des Hubbetts beauftragt, weiter hat man uns dort noch ein Regalsystem eingebaut (war auch unser Wunsch) und so kam es zu einem Preis von 3500,-€ .

Wir haben in den letzten Jahren viele Leute kennen gelernt die dieses Raumgefühl bei uns gut fanden. Wegen des Wiederverkauf mache ich mir da keine Sorgen, "auf jeden Topf passt ein Deckel". Als wir vor Jahren ein Wohnmobil mit Einzelbetten hinten gekauft haen, meinte der Verkäufer auch dieses werde schlecht zu verkaufen sein. Das Gegenteil war der Fall.
Wir kaufen uns ein Wohnmobil wie wir es haben möchten, an Wiederverkauf denken wir da doch noch nicht. Also wenn Du ohne Hubbett zurecht kommst ist es gut so.

PS: Bekommst zwei Bilder von unserem Mobil ohne Hubbett.

 



Germany
chausson
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 184
Registriert: Sa 27. Aug 2011, 19:57
Wohnmobil: Sun Living Lido S 42 SL
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Integrierter - kein Hubbett

Beitrag von chausson » So 10. Nov 2019, 12:48

Also wir haben keine Kinder und werden auch keine mehr haben....somit auchkeine Enkel...
DasThema ist also durch..
Und da unsere Lebensplanung so aussieht, dass wir dann mehrere Monate in dem Wohnmobil leben wollen, ist uns eben Raumgefühl wichtig..äund auch die Lösung, das Bett als Stauraum zu nutzen, möchten wir dann eben nicht..

Und dass es Nachfrage nach Integrierten ohne Hubbett gibt, sieht man ja an meiner Frage..
Allein in meinem Bekanntenkreis sind -ausser mir - drei, die das auch wollten.
Zwei haben es, einer fand leider keinen und hat jetzt Hubbett, welches er jetzt nur ungenutzt durch die Gegend fährt



Germany
GO207
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 651
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 15:07
Wohnmobil: Phoenix 7200 RSL
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Tief im Westen
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Integrierter - kein Hubbett

Beitrag von GO207 » So 10. Nov 2019, 14:39

Hallo,
ich halte die Lösungen von Concorde und Phoenix, nämlich Hubbett mit
Rundsitzgruppe, für ausgezeichnet. Tolle Fahrzeuge für 2 Personen.
Gruß
Horst



Germany
Camperfrank
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 634
Registriert: Do 26. Aug 2010, 11:34
Wohnmobil: Zur Zeit ohne
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Siegen
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Integrierter - kein Hubbett

Beitrag von Camperfrank » So 10. Nov 2019, 18:06

Zwischen unnötigem Gewicht und mehr Raumgefühl liegen natürlich welten.

Ich bin schon 20 Jahre mit dem Linergefühl (ohne Hubett) schwanger. Aber auch mit einem Kastenwagen.
Als ich noch Fahrzeuge beim Händler in Zahlung gab (PKW"s) hatte ich immer die falsche Farbe oder kein/doch Schiebedach usw.

Das muss jeder für sich selbst ausmachen. Die Vor,- Nachteile.

Ich denke immer an den Wiederverkauf, meine Nutzung und den Sinn der Anschaffung.

Der Fährenjunkie bleibt unter 6m, der Bieberburgfahrer bei vielen Schlafplätze und der Dickschiffahrer an seinem großen Stellplatz.
Und so hat jeder seine Campingerfahrung. Mit 12 m kommt man nicht immer an Wasserplätze eines begehrten und schönen Campingplatzes.

Der Wiederverkauf ist sicherlich schwieriger. Das war früher so und ist jetzt auch so. Zur Zeit suche ich und beobachte den Markt. Barversion, über 30 Mille, wenig Schlafplätze stehen wie einbetoniert Privat sowie Händler.

Familienmobile sind direkt und aus meiner Sicht überteuert schnell verkauft.

Wenn ihr die Mittel habt, dann gönnt euch ein besseres Raumgefühl oder direkt einen Liner.-
 



Germany
chausson
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 184
Registriert: Sa 27. Aug 2011, 19:57
Wohnmobil: Sun Living Lido S 42 SL
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Integrierter - kein Hubbett

Beitrag von chausson » Mo 2. Dez 2019, 18:52

Hätte jetzt verschiedene ohne Hubbett gefunden....
Integriert, Garage, doppelter Boden, etc.

Alle von Malibu...hat jemand Erfahrungen mit dem Hersteller ?
Ist ja Carthago...sollte also eine gewisse Qualität haben...
Oder täuscht der gute Name ?



Germany
Hejo
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 7
Registriert: Mo 18. Nov 2019, 15:06
Wohnmobil: Frankia I740GD
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 10 Mal

Re: Integrierter - kein Hubbett

Beitrag von Hejo » Di 3. Dez 2019, 09:05

Wir haben uns einen Frankia ohne Hubbett und Schrankausbau geordert. Da auch keine Kinder für uns die optimale Einrichtung.
Vorher haben wir nach gebrauchten Fahrzeugen geschaut und auch einen Umbau kalkulieren lassen. Aber zum einen zu teuer und zum anderen fehlte meist an anderer Stelle etwas.
Um, einen Notschlafplatz zu bekommen, haben wir beim Händler einen absenkbaren Tisch geordert. "Ist bei Frankia bei unserem Modell so nicht zu bekommen." Mit einem Zusatzpolster werden wir einen dritten Platz für einen evtl. Gast haben.
Über Wiederverkauf machen wir uns keine Gedanken. Wir möchten erst einmal selbst genießen und sind mit unseren Wünschen bestimmt nicht alleine auf der Welt. :D

Hatten Carthago und Frankia Fahrzeuge gemietet. Uns erschien der Frankia stabiler, was Scharniere und Aufbau anbetrifft. Ist jedoch Ansichtssache!



Antworten

Zurück zu „Aufbau“