INFO: Höhenbeschränkung und Sperren der Alpenpässe

Antworten
Gogolo
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 302
Registriert: So 15. Feb 2009, 11:30
Wohnmobil: Bimobil Allrad-Weltreisemobil
Wohnort: Rosenheim (Freistaat Bayern)
Kontaktdaten:

INFO: Höhenbeschränkung und Sperren der Alpenpässe

Beitrag von Gogolo » Di 13. Okt 2009, 11:02

Wer kennt es nicht - bei der Planung von schönen Alpenrouten stellt sich für die Fahrer und Fahrerinnen von größeren/höheren Wohnmobilen die Frage: komme ich da mit meinen Womo durch? Gibt es Beschränkungen, die ich beachten muss?

Da ich besonders auf die Höhe meines Gogolobil mit 3,45m achten muss, habe ich mich im I-Net ein wenig umgeschaut. Ich bin dabei aus Zufall auf eine Website gestossen, die dazu gute Aussagen trifft, aber auch wegen der derzeitigen Schneefälle in den Alpen aktuell ist:

Hier der Link


Vielleicht ist diese Seite auch für euch informativ, darum wollte ich sie euch nicht vorenthalten.



Germany
Karl0097
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 644
Registriert: Mi 8. Okt 2008, 22:48
Wohnmobil: ML-T 620
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: INFO: Höhenbeschränkung und Sperren der Alpenpässe

Beitrag von Karl0097 » Di 13. Okt 2009, 11:23

Hallo,

das auf der alten Brenner Straße ein Anhängerfahrverbot gilt steht dort aber auch nicht.

....sollte ich es doch übersehen haben??

Nach einer Zahlung von 25 Euro kenn ich die "Organstrafverfügung gemäß §50 des Verwaltungsstrafgesetzes (VStG) nun auch :o



Gogolo
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 302
Registriert: So 15. Feb 2009, 11:30
Wohnmobil: Bimobil Allrad-Weltreisemobil
Wohnort: Rosenheim (Freistaat Bayern)
Kontaktdaten:

Re: INFO: Höhenbeschränkung und Sperren der Alpenpässe

Beitrag von Gogolo » Di 13. Okt 2009, 11:58

Beschränkung bedeutet in meinen augen, dass mann/frau da wegen einer Einschränkung überhaupt nicht drüber kann. Aber beim Brenner kann mann/frau ja jederzeit mit Anhänger die Autobahn benutzen. Aber im Prinzip hast du recht: ein Hinweis wäre auch für die Brennerbundesstrasse gut.



Lira
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 15887
Registriert: Do 19. Feb 2009, 10:39
Wohnmobil: Citroen Jumper - Bavaria Camp
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 694 Mal

Re: INFO: Höhenbeschränkung und Sperren der Alpenpässe

Beitrag von Lira » Di 13. Okt 2009, 12:19

Auf jeden Fall stelle ich entsetzt fest, dass die Pässe, die ich mir für übermorgen evtl. als Alpenübergang rausgeschaut habe, mit SCHNEE BEDECKT sind.
Und jetzt ?? Heieiei, warum haut das denn mit der Klimakatastrophe einfach nicht hin ...



garibaldi
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 6270
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 13:27
Wohnmobil: Hymer B544 Bj. 1991
Wohnort: Vilshofen an der Donau
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: INFO: Höhenbeschränkung und Sperren der Alpenpässe

Beitrag von garibaldi » Di 13. Okt 2009, 12:20

Lira hat geschrieben:Auf jeden Fall stelle ich entsetzt fest, dass die Pässe, die ich mir für übermorgen evtl. als Alpenübergang rausgeschaut habe, mit SCHNEE BEDECKT sind.
Und jetzt ?? Heieiei, warum haut das denn mit der Klimakatastrophe einfach nicht hin ...
Da hilft nur außen rum fahren ... :lol:



Gogolo
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 302
Registriert: So 15. Feb 2009, 11:30
Wohnmobil: Bimobil Allrad-Weltreisemobil
Wohnort: Rosenheim (Freistaat Bayern)
Kontaktdaten:

Re: INFO: Höhenbeschränkung und Sperren der Alpenpässe

Beitrag von Gogolo » Di 13. Okt 2009, 12:30

Lira hat geschrieben:Auf jeden Fall stelle ich entsetzt fest, dass die Pässe, die ich mir für übermorgen evtl. als Alpenübergang rausgeschaut habe, mit SCHNEE BEDECKT sind.
Und jetzt ?? Heieiei, warum haut das denn mit der Klimakatastrophe einfach nicht hin ...
Ja, Isa, ich fahre morgen auch für ein paar Tage in Richtung Süden und deshalb habe ich überhaupt nachgeschaut. Ich wollte übers Timmelsjoch fahren - aber schon gesperrt. Jetzt fahre ich entweder übers Penser-Joch oder über den Jaufenpass. Dann werde ich erst mal schauen, was in Südtirol das Wetter macht, denn eine Sella-Umrundung mit dem Gogolobil möchte ich auch noch gerne machen. Aber so wie es ausschaut, waren die jetzigen Schneefälle nur nördlich des Alpenhauptkammes begrenzt.



Lira
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 15887
Registriert: Do 19. Feb 2009, 10:39
Wohnmobil: Citroen Jumper - Bavaria Camp
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 694 Mal

Re: INFO: Höhenbeschränkung und Sperren der Alpenpässe

Beitrag von Lira » Di 13. Okt 2009, 13:36

Ich wollt Lukmanier fahren, aber da steht "Schnee" ...

Treff mich mit dem Markus-Joxy in der Schweiz - und durch den Bernhardino-Tunnel kann ich nicht fahren, wenn ich allein im Wohnmobil sitz - Klaustrophobie vom Allerfeinsten.

Ich glaub, wir müssen nochmal telefonieren.

Dir schöne Tage in Südtirol, ich denke auch, der Schnee ist nur dazu gut, dass ein paar sich derrumpeln.
Ein, zwei Tage später ist der Spuk sicher vorbei.
Wir müssen nach Genua ...



Antworten

Zurück zu „Länder-Foren“