Winterstellplätze in D & Nachbarländer ?!

Deine Erfahrungen zum Thema Deutschland
#
Tedela
Moderator
Moderator
Beiträge: 6551
Registriert: Fr 10. Okt 2008, 14:47
Wohnmobil: Challenger
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Winterstellplätze in D & Nachbarländer ?!

Beitrag von Tedela » Do 10. Jan 2019, 08:05

Hallo alle zusammen,

Immer wieder stellt sich mir im Winter die Frage nach einem passendem Stellplatz für ein Wochenende. Das heißt für mich hauptsächlich wie ist die Bodenbeschaffenheit - geschottert oder geteert, keine Grünfläche- und ist die Entsorgungsstation für die Toilette offen. Viele unserer Plätze die wir über das Jahr anfahren haben jetzt zu oder der Untergrund ist einfach zu weich.

Nun mal meine Frage: wo zieht es euch denn da so hin? Vielleicht hat der ein oder andere ja ein Plätzchen das man so noch gar nicht auf dem Schirm hatte 😃

Ich fange mal mit denen an die mir spontan in den Kopf kommen, zumindest was für uns fahrbar ist für ein Wochenende:

Bad Schönborn, nicht der schönste Platz für uns, aber ideal um spazieren zu gehen und wer mag in die Therme oder Salzgrotte

Bürgstadt, hier steht man unter einem Dach und kann zu Fuß Milternberg besichtigen. Kostenlos.

Hardheim im Odenwald, hier ist nichts, aber schöner Platz und auch noch kostenlos.

Michelstadt im Odenwald

Erbrach im Odenwald

Mendig
Kleinbilttersdorf
Bad Soden-Salmünster


Scharbeutz
Pelzerhaken
Niendorf
Grömitz
Grossenbrode
Heiligenhafen
Boltenhagen
Wismar
Wittenbeck

Stellplätze am Meer (Nordsee) im Winter von uns bevorzugt:

Büsum
Skt.Peter Ording

Holland:
- Almen
- Drachten
- Delfzijl
- Den Helder
- Harlingen
- Gorinchem
- Groningen
- Leeuwarden
- Lemmer
- Sneek
- Termunterzijl
- Tolkamer
- Urk
- Venlo
- Winschoten



Wär toll wenn die Liste weiter geführt wird........



gitte
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 11202
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 20:00
Wohnort: BaWü
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Winterstellplätze in D?!

Beitrag von gitte » Do 10. Jan 2019, 08:22

Michelstadt und Erbach haben auch einen festen Untergrund.



Europa
Heiko
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 8074
Registriert: Fr 11. Jun 2010, 21:17
Wohnmobil: Hymer B774
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Winterstellplätze in D?!

Beitrag von Heiko » Do 10. Jan 2019, 09:01

Die meisten Stellplätze an den Sielen an der Nordsee haben einen festen Untergrund.
Allerdings wird dort meist Strom abgebaut und die V/E sind ausser Betrieb.
Dafür steht man in dieser Zeit aber entweder kostenfrei oder günstiger.

Da kann man dann mal schön das raue Seewetter genießen und anschließen lecker Essen oder was trinken gehen. :-)



Germany
Mobi-Driver
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 5294
Registriert: So 10. Mai 2009, 09:21
Wohnmobil: Concorde Credo Passion 813L
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Speckgürtel nördlich von Hamburg
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal
Kontaktdaten:

Re: Winterstellplätze in D?!

Beitrag von Mobi-Driver » Do 10. Jan 2019, 13:14

Moin moin,

bei uns im Norden gibt es viele SP die festen Untergrund, Stromanschlüsse und Ver- und Entsorgungsmöglichkeit haben .
Wir steuern am liebsten Stellplätze am Wasser (Meer, See oder Fluss) an.

Stellplätze am Meer (Ostsee) im Winter von uns bevorzugt :

Scharbeutz
Pelzerhaken
Niendorf
Grömitz
Grossenbrode
Heiligenhafen
Boltenhagen
Wismar
Wittenbeck

Stellplätze am Meer (Nordsee) im Winter von uns bevorzugt:

Büsum
Skt.Peter Ording

 



Tedela
Moderator
Moderator
Beiträge: 6551
Registriert: Fr 10. Okt 2008, 14:47
Wohnmobil: Challenger
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Winterstellplätze in D?!

Beitrag von Tedela » Do 10. Jan 2019, 15:33

Das sind ja wirklich einige die da oben im Norden habt 😃👍🏻 Aber ihr seid im Norden eh besser an Sp bestückt als wir hier......

Vielen Dank



Germany
Tschuringa
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 747
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 13:43
Wohnmobil: Laika Kreos 5009
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: 51597 Morsbach/NRW
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Winterstellplätze in D?!

Beitrag von Tschuringa » Do 10. Jan 2019, 17:19

Wir sind derzeit unterwegs. Haben einige Stellplätze in BW und Hessen und Rheinland-Pfalz angefahren.
Die Untergründe waren alle okay. Bei den meisten waren auch die Entsorgungen auf. Wasser haben nicht alle auf.
Das steht aber bei denen meist auch schon im Stellplatzführer. Wir hatten jedenfalls keine Probleme bisher. 

Probleme machte eher die Abfahrt von dem zugeschneiten Stellplatz in Münsingen. Der winzige Berg bei der Ausfahrt
hat den Fiat an seine Grenzen gebracht. Bei ca. 15 cm Matschschnee haben wir drei Anläufe incl. 20 Minuten Schneeschippen gebraucht.
 



France
schnuess
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1217
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 17:44
Wohnmobil: PhoeniX Midi-Alkoven 7400
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Westerwald
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Winterstellplätze in D?!

Beitrag von schnuess » Sa 12. Jan 2019, 09:41

Huhu!

Mendig, wo wir gerade stehen, ist geschottert und die V+E ist offen!
Platz kostenlos, Wasser und Strom muss gemünzt werden. Man darf nur 24 Stunden stehen.

Trier hat meines Wissens auch die V+E noch offen und der Platz ist geteert oder gepflastert.



Tedela
Moderator
Moderator
Beiträge: 6551
Registriert: Fr 10. Okt 2008, 14:47
Wohnmobil: Challenger
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Winterstellplätze in D?!

Beitrag von Tedela » Sa 12. Jan 2019, 10:08

Vielen Dank für die Info 😃



matsches
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 2756
Registriert: Do 19. Feb 2009, 14:08
Wohnmobil: Hymer ML-I
Wohnort: Bürstadt
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Winterstellplätze in D?!

Beitrag von matsches » Sa 12. Jan 2019, 10:09

Die Saarlandtherme hat einen schönen Stellplatz und in Bad Soden-Salmünster steht man auch ganz gut! 
Homberg ( Ohm) wir standen vor Weihnachten sehr schön dort und sind dann nach Alsfeld auf den Weihnachtmarkt gefahren. Beide Plätze zu empfehlen. Der Weihnachtsmarkt in Alsfeld hat mir persönlich nicht so gut gefallen. Der Ort und der Stellplatz sind schön.
In Mendig standen wir schon mal länger und mussten dann aber wegen einem Event den Platz räumen (Nacht der Vulkane) Wir durften dann aber hinten dran in einem sehr schönen Hof der Polsterei übernachten. Wir fanden den Platz sogar noch schöner,sehr ruhig und trotzdem dem Event nahe. 

 



Netherlands
Kerli
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 10697
Registriert: Mo 7. Jul 2008, 23:07
Wohnmobil: Frankia I 730 BD
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: .....am Jadebusen
Danksagung erhalten: 328 Mal

Re: Winterstellplätze in D?!

Beitrag von Kerli » Sa 12. Jan 2019, 10:48

Tedela hat geschrieben:
Do 10. Jan 2019, 08:05

Immer wieder stellt sich mir im Winter die Frage nach einem passendem Stellplatz für ein Wochenende.

Nun mal meine Frage: wo zieht es euch denn da so hin? Vielleicht hat der ein oder andere ja ein Plätzchen das man so noch gar nicht auf dem Schirm hatte 😃



Hallo Michaela,

wir sind ja viel in Lia's Heimat Holland unterwegs......auch im Winter.

Dort gibt es viele gute Ganzjahres-Stellplätze mit festem Untergrund ( Pflaster, Asphalt usw. )
wie z.B. in:

- Almen
- Drachten
- Delfzijl
- Den Helder
- Harlingen
- Gorinchem
- Groningen
- Leeuwarden
- Lemmer
- Sneek
- Termunterzijl
- Tolkamer
- Urk
- Venlo
- Winschoten

Und alle genannten Stellplätze befinden sich direkt am "Wasser" ( Nordsee, Kanal oder Hafen usw. )

Hier im Forum in der SP-Datenbank findest du weitere Infos und Fotos zu diesen Plätzen.......

Friesische Küstengrüße vom Jadebusen

Kerli und Lia
:cool1



Antworten

Zurück zu „Deutschland“