20.09.-04.10. Mosel, Norditalien, Bodensee uvm

Mosel Italien Bodensee Lago Maggiore

Europa
Ulrike M.
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 5110
Registriert: Mi 2. Sep 2009, 20:33
Wohnmobil: PhoeniX 7500G
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Graz, Österreich
Hat sich bedankt: 355 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal
Kontaktdaten:

Re: 20.09.-04.10. Mosel, Norditalien, Bodensee uvm

Beitrag von Ulrike M. » Fr 29. Nov 2019, 17:33

Hallo,

Danke, Heiko! Ihr habt es ganz richtig gemacht: einfach spontan reagieren!

Beste Grüße,
Uli



Europa
Heiko
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 8271
Registriert: Fr 11. Jun 2010, 21:17
Wohnmobil: Hymer B774
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 186 Mal

Re: 20.09.-04.10. Mosel, Norditalien, Bodensee uvm

Beitrag von Heiko » So 1. Dez 2019, 09:26

Hallo Uli,

danke, ich glaube gerade die Spontanität macht das Mobile-Reisen aus.
 



Europa
Ulrike M.
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 5110
Registriert: Mi 2. Sep 2009, 20:33
Wohnmobil: PhoeniX 7500G
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Graz, Österreich
Hat sich bedankt: 355 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal
Kontaktdaten:

Re: 20.09.-04.10. Mosel, Norditalien, Bodensee uvm

Beitrag von Ulrike M. » So 1. Dez 2019, 09:50

Hallo,

Heiko, da pflichte ich dir vollkommen bei. Ich muss immer lachen, wenn mich die Bekannten fragen, ob ich den Urlaub schon fertig geplant hätte, ob die Campingplätze schon alle reserviert wären... Und wenn ich dann antworte, dass es nur eine Grobplanung gäbe, dass absolut nichts reserviert ist und dass wir vielleicht auch in einer ganz anderen Region landen könnten, ernte ich ein irritiertes Staunen.

Beste Grüße,
Uli



Europa
tuppes
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1217
Registriert: So 16. Aug 2009, 11:56
Wohnmobil: RMB White Star 730
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Mönchengladbach
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: 20.09.-04.10. Mosel, Norditalien, Bodensee uvm

Beitrag von tuppes » So 1. Dez 2019, 10:46

Hallo Tina & Heiko,
vielen, vielen Dank für den kurzweiligen und schön bebilderten Reisebericht. - Schön, dass wir mit dem Wohnmobil so flexibel sind - auch wir wissen oft morgens nicht, wo wir abends sein werden. Vieles ergibt sich während des Tages - oder bei Ankunft. Gefällt uns der Platz nicht, steuern wir einen anderen an. Leider wird diese Vorgehensweise jedoch immer schwieriger: Kommt man nach 16h, muss man oft schon froh sein, einen freien Platz zu ergattern, da die Zahl der reisenden Wohnmobile doch sehr stark zugenommen hat. Ist halt so - damit müssen wir wohl leben.
Liebe (Advents-)grüße aus Mönchengladbach.
Erhard (Tuppes)



Denmark
Havoerred
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 607
Registriert: Fr 22. Jun 2018, 17:07
Wohnmobil: Knaus SKY 700 I Plus LEG
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Wiesbaden
Hat sich bedankt: 384 Mal
Danksagung erhalten: 964 Mal

Re: 20.09.-04.10. Mosel, Norditalien, Bodensee uvm

Beitrag von Havoerred » So 1. Dez 2019, 13:28

Hallo Heiko,

auch von uns vielen Dank für deinen informativen Reisebericht, mit den schönen Aufnahmen.

Da habt ihr euch ja ganz nett vom Wetter hertreiben lassen.  :mrgreen:  Und eure Flucht ist ja auch entsprechende gelungen.
 



Europa
Heiko
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 8271
Registriert: Fr 11. Jun 2010, 21:17
Wohnmobil: Hymer B774
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 186 Mal

Re: 20.09.-04.10. Mosel, Norditalien, Bodensee uvm

Beitrag von Heiko » So 1. Dez 2019, 18:04

Danke euch!

Der Bericht ist aber schon fast 2 Monate alt - warum seht ihr ihn jetzt erst?
Ist was umsortiert worden?



Europa
tuppes
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1217
Registriert: So 16. Aug 2009, 11:56
Wohnmobil: RMB White Star 730
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Mönchengladbach
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: 20.09.-04.10. Mosel, Norditalien, Bodensee uvm

Beitrag von tuppes » So 1. Dez 2019, 19:53

Heiko hat geschrieben:
So 1. Dez 2019, 18:04
Danke euch!

Der Bericht ist aber schon fast 2 Monate alt - warum seht ihr ihn jetzt erst?
Ist was umsortiert worden?
Hallo Heiko,
vermutlich ist uns Dein Beitrag "damals" durchgegangen, zumal wir fast zeitgleich selber unterwegs waren. Da Uli den Beitrag wieder "hochgeholt" hat, ist er mir zum Glück jetzt noch aufgefallen - somit habe ich ihn, wenn auch später, lesen und betrachten können. - Wie sagen die Franzosen: "Better late than never" ;)!
Erhard (Tuppes)
 



Europa
Ulrike M.
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 5110
Registriert: Mi 2. Sep 2009, 20:33
Wohnmobil: PhoeniX 7500G
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Graz, Österreich
Hat sich bedankt: 355 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal
Kontaktdaten:

Re: 20.09.-04.10. Mosel, Norditalien, Bodensee uvm

Beitrag von Ulrike M. » So 1. Dez 2019, 21:32

Hallo Heiko,

Als du den Beitrag geschrieben hast, hatte ich privat viel um die Ohren. Ich hatte einfach keine Muße zum Lesen von Reiseberichten. Ich habe sie einfach ungelesen gelassen. Gestern habe ich die Muße gefunden und alles, was mich interessierte gelesen und kommentiert. Dadurch wurde dein Reisebericht - wie schon Erhard geschrieben hat - wieder hochgespült.
Ist doch schön, wenn in der Saure-Gurken-Zeit solche Reiseberichte wieder ins Bewusstsein der User rücken... ;)

Beste Grüße,
Uli



schienbein
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 4093
Registriert: Di 19. Jan 2010, 14:13
Wohnmobil: B 524
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 176 Mal

Re: 20.09.-04.10. Mosel, Norditalien, Bodensee uvm

Beitrag von schienbein » Mo 2. Dez 2019, 01:01

Moin @Heiko , hab's jetzt auch erst gelesen ... klasse Reisebericht mit Bilder von Orten, die wir auch noch in guter Erinnerung haben.
Ihr fahrt ähnlich wie schienbein's ohne festes (entgültig festgelegtes) Ziel je nach Wetterlage und immer der Nase nach ... macht das Womoreisen so besonders reizvoll.

Danke für deine Mühe und fürs Mitnehmen :D



Europa
Heiko
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 8271
Registriert: Fr 11. Jun 2010, 21:17
Wohnmobil: Hymer B774
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 186 Mal

Re: 20.09.-04.10. Mosel, Norditalien, Bodensee uvm

Beitrag von Heiko » Mo 2. Dez 2019, 10:39

Das später wieder Hochholen hat auch für mich den Vorteil die Reise nochmal durchzugucken und das Erlebte aufzufrischen.

Sollte man viel öfter machen! :-)



Antworten

Zurück zu „Reiseberichte“