Elektro Dreirad Transport

... Träger oder Anhänger ???

für alles, was woanders nicht rein passt
Germany
Hans-Werner
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 173
Registriert: Sa 6. Jun 2009, 21:21
Wohnmobil: Phoenix Midi A 7400 RSL
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Pulheim

Re: Elektro Dreirad Transport

Beitrag von Hans-Werner » Mi 13. Mär 2019, 12:35

Hallo Schienbein,

ich hatte auf einem Rollerträger eine Aufnahme für die Hinterräder montieren lassen. Da Vorderrad steht in der vorhandenen Schiene.
Eine Abdeckplane dafür habe ich bei einem Segelmacher in Venlo fertigen lassen.
Für Spezialanfertigungen empfehle ich Dir Rolltech in Birten bei Xanten. Habe selbst dort schon zwei 3-Räder gekauft.
Er hat mir vor Jahren eine Seilzughalterung für BEIDE Dreiräder nebeneinander am Heck gefertigt. (montiert am Rollerträger).
Jetzt habe ich ein Van Raam Midi und ein Hase Lepus in der Heckgarage.
Bei Fragen bitte melden!

Hans-Werner 



schienbein
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 3904
Registriert: Di 19. Jan 2010, 14:13
Wohnmobil: B 524
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Elektro Dreirad Transport

Beitrag von schienbein » Mi 13. Mär 2019, 19:26

Danke @Hans-Werner ... guter Tipp, dem ich demnächst mal folgen werde, zumal Xanten für mich fast neben der Haustür liegt ;) ... tendiere aber zunächst zur Anhängervariante, da wir im Sommer eine mehrwöchige Womoreise mit einem Enkel planen.
Zu meinem Dreirädchen kommt dann noch 'ne Fiets und das
E-bike meiner besseren Hälfte.

Bin mal gespannt, ob mir das, mit ' nem Anhänger fahren, gefällt ... bin da etwas skeptisch.



schienbein
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 3904
Registriert: Di 19. Jan 2010, 14:13
Wohnmobil: B 524
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Elektro Dreirad Transport

Beitrag von schienbein » Mo 18. Mär 2019, 15:05

schienbein hat geschrieben:
Mi 13. Mär 2019, 19:26

....... Bin mal gespannt, ob mir das, mit ' nem Anhänger fahren, gefällt ... bin da etwas skeptisch.

Vielleicht können ja mal "Womo/Anhänger" - Erfahrene über ihre positiven u. negativen Erfahrungen berichten ... wie schwierig ist es mit so einem Gespann unterwegs zu sein ???



Europa
Speedy
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 53
Registriert: So 19. Jun 2011, 09:51
Wohnmobil: Ich trag nix ein!
Campingart: Zelt
Wohnort: Kurz vorm Gardasee *ggg*
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Elektro Dreirad Transport

Beitrag von Speedy » Mo 18. Mär 2019, 16:35

Hallo schienbein,

ich hab mir für meinen Piaggio Motorroller (X Evo 125 ccm, 184 kg) den Sawiko Wheely gegönnt.
Hängt mit kurzer Deichsel hinten dran - den bemerkt man gar nicht
(und wenn man von vorne geblitzt werden sollte sieht man ihn gar nicht  :mrgreen: ).
Beim Überholen darauf achten dass man etwas länger als normal ist aber so knapp schert man ja eh nicht ein. 
Rückwärts rangieren ist wegen der kurzen Deichsel etwas diffizil aber mit einer Rückfahrkamera überhaupt kein Problem!

ext/dmzx/imageupload/files/7700a0047df3 ... c0150d.png



schienbein
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 3904
Registriert: Di 19. Jan 2010, 14:13
Wohnmobil: B 524
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Elektro Dreirad Transport

Beitrag von schienbein » Mo 18. Mär 2019, 23:19

Danke @Speedy ... aber mein Dreirad ist 2,10m lang und das wird nicht passen.



schienbein
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 3904
Registriert: Di 19. Jan 2010, 14:13
Wohnmobil: B 524
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Elektro Dreirad Transport

Beitrag von schienbein » Mo 18. Mär 2019, 23:34

Ich denke, mit einem TrägerSystem wird's kaum wirklich geh'n (2,10 lang, 43kg schwer) ... wahrscheinlich NUR mit richtigem Anhänger
(offen , Koffer oder mit Plane)

... gebremst / ungebremst ???

... darum :
schienbein hat geschrieben:
Mo 18. Mär 2019, 15:05
Vielleicht können ja mal "Womo/Anhänger" - Erfahrene über ihre positiven u. negativen Erfahrungen berichten ... wie schwierig ist es mit so einem Gespann, überwiegend auf Landstraßen, unterwegs zu sein ???

Da ich davon keine Ahnung habe, ist für mich (fast) jede Info interessant ;)



Europa
Speedy
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 53
Registriert: So 19. Jun 2011, 09:51
Wohnmobil: Ich trag nix ein!
Campingart: Zelt
Wohnort: Kurz vorm Gardasee *ggg*
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Elektro Dreirad Transport

Beitrag von Speedy » Di 19. Mär 2019, 08:23

Den Wheely gibt es auch breiter für größere Fahrzeuge - ist halt eine Preisfrage.

Guggst du Hier!

ext/dmzx/imageupload/files/94b3c6b54df6 ... 672a00.jpg



Europa
jion
Administrator
Administrator
Beiträge: 4532
Registriert: So 19. Okt 2008, 07:46
Wohnmobil: Niesmann+Bischoff Flair 6000 i
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Moers
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal
Kontaktdaten:

Re: Elektro Dreirad Transport

Beitrag von jion » Di 19. Mär 2019, 10:08

Den Wheely halte ich Ideal für schwere Motorräder, und durch die kurze Deichsel auch leicht händelbar, aber ich würde an deiner Stelle einen einfachen Lastenanhänger wählen, der zur Länge des Rades passt, und entscheiden, nehme ich einen mit Plane oder Koffer. So kannst du noch ein weiteres Fahrrad und ggfs sogar noch deine Campingstühle oder sonstige Dinge darin verstauen. Ich denke das dies auch die preisgünstigste Lösung ist. Sicherlich ist ein Anhänger gewöhnungsbedürftig, aber ich glaube das hat man schnell raus.



schienbein
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 3904
Registriert: Di 19. Jan 2010, 14:13
Wohnmobil: B 524
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Elektro Dreirad Transport

Beitrag von schienbein » Di 19. Mär 2019, 11:20

@jion ... sehe ich so ähnlich und werde, da wir vor unserer Enkeltour ab etwa Mitte Juli dieses Jahr nur mal Kurztouren machen können, diese Kurztouren nutzen um das zunächst mal mit 'nem MIET-Anhänger zu testen.



schienbein
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 3904
Registriert: Di 19. Jan 2010, 14:13
Wohnmobil: B 524
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Elektro Dreirad Transport

Beitrag von schienbein » Di 19. Mär 2019, 18:52

Hallo ... Fragen über Fragen :oops:
Wie wichtig ist es einen gebremsten Anhänger zu ziehen oder reicht ein ungebremster ... bzgl. Fahrverhalten und Sicherheit ??? :roll:

PS ... wer zieht regelmäßig hinter seinem Womo einen Anhänger und mag über seine Erfahrungen berichten ?



Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Sonstiges“