^nach oben^

Lasagne im Omnia

Beitragvon Mary » Mo 19. Nov 2012, 13:36

Also meine erste Lasagne ist geworden und schmeckte. In Handhabung, steht meine Beschreibung drin
hier nur das Fotos davon. Garzeit mit Silikonform etwas über eine Stunde auf niedriger-mittlerer Gasflamme im Womo.

1,5 Esslöffel Butter
3/4 Becher Crème fraîche
3/4 Dose gehackte Tomaten
150 Gramm Gouda
1 Stück Knoblauchzehe (oder einfach Knoblauchsalz)
9 Stück Lasagneblätter (mit vor Kochen)
1 1/2 Esslöffel Mehl (gibt auch solche fertige helle Mehlschwitze)
3/16 Liter Milch
1 1/2 Päckchen Mozarella
1 Prise Muskat
1 Schuss Olivenöl
1 Prise Pfeffer, Salz
200 Gramm Rinderhackfleisch
3-4 Esslöffel Tomatenmark
1 Stück Zwiebel


Für die Bolognese Öl in einem Topf erhitzen, Hackfleisch darin durchrösten.
Zwiebeln, Knoblauch kleinschneiden, dazugeben und anbraten.
Tomaten sowie alle Gewürze in das Ragout geben und mitkochen.

Für die Bechamelsauce Butter in einem kleinen Topf zerlassen, Mehl zufügen, mit einem Schneebesen verrühren und kurz anschwitzen.
Von der Platte nehmen, etwas abkühlen lassen und ganz langsam etwas Milch zufügen. Ganz vorsichtig kleine Mengen Milch zufügen und immer wieder rühren damit es nicht klumpt. Langsam aufkochen und rühren bis die Sauce dicklich wird. Mit Muskat und weißem Pfeffer würzen.

In die Form: Saucen und Lasagneblätter einschichten, dann Bolognese + Sauce im Wechsel
Auf die letzte Schicht kommt das Creme fraiche, Mozzarella und frisch geriebener Gouda.
ca. mind. 40 Min. backen bis 60 Min. ( Da muß man halt mal probieren )


[ img ]
noch roh

[ img ]
hier fast fertig, mußte noch etwas goldener werden
Mary Offline


 
Beiträge: 7368
Registriert: Mo 16. Feb 2009, 17:44
Danke gesagt: 277 mal
Danke erhalten: 440 mal
Wohnmobil: Dethleffs B-erLiner

Beitragvon cmw » Mo 19. Nov 2012, 13:55

...das sieht ja mal lecker aus ;-) Dazu ein Glas Rotwein - perfekt !

[ Post made via iPhone ] [ img ]
cmw Offline


 
Beiträge: 1450
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 20:10
Wohnort: Itzehoer Land - im Speckgürtel der Kreisstadt !
Danke gesagt: 46 mal
Danke erhalten: 51 mal
Wohnmobil: Knaus
Geschlecht: Männlich

Beitragvon Lira » Mo 19. Nov 2012, 14:08

Sehr schön, Marry - aber:
Ehrlich gesagt - es ist schon eine ganz schöne Rumkocherei. Und das im Wohnmobil.
Ich wüsste jetzt auch nicht, wann ich das machen sollte. Entweder ich würde die Lasagne schon daheim vorbereiten und fertig in den Kühlschrank stellen - oder was weniger zeitaufwändiges machen.
Wenn ich mit dem Wohnmobil unterwegs bin, unternehm ich doch was, und dann bin ich doch selten "daheim". Und wenn ich dann heimkomme, sei es eine Stadtbesichtigung, Fahrradtour, Wanderung o.ä., muss es auch schnell gehen, oder man war schon unterwegs beim Essen. Außer vielleicht in Norwegen, wo man aus diversen Gründen nicht zum Essen gehen KANN...
Lira Online


 
Beiträge: 14529
Registriert: Do 19. Feb 2009, 10:39
Wohnort: Fränkisches Seenland
Danke gesagt: 96 mal
Danke erhalten: 997 mal
Wohnmobil: BavariaCamp Kasten Citroen
Geschlecht: Weiblich

Beitragvon Mary » Mo 19. Nov 2012, 14:24

Kein Problem Isa,

dann gehst Du in den Supermarkt, dort gibt es vorgefertigte Assietten, mit Lasagne Bolognese,
diese zerteilst Du in kleine Stückchen und schichtest Sie in die Silikonform o. dem Omnia direkt.

Man ist nicht an eigene Rezepte gebunden,
im Omnia habe ich auch das probiert inzwischen, es kostet mich nur 5 Minuten Vorbereitung und die Backzeit- = fertig!

schmeckt auch gut, wenn man noch selber nachwürzt :!:
kann man sich einfrieren z.B. von bofrost oder Iglo

Also Omnia ist doch nicht nur für eigene Rezepte gut, sondern auch für Schnell - Essen aus dem Supermarkt :D

Ideal fürs Womo ohne lange Vorbereitung :!:
ein kleines Beispielbild
[ img ]
[ img ]

ebenso Fisch ala Bolognese von Iglo,

so nun kann man das endlich auch im Womo machen ohne teuren Gasbackofen im Schrank

ich wiederhole für ein bis zwei Personen ideal :!:
Mary Offline


 
Beiträge: 7368
Registriert: Mo 16. Feb 2009, 17:44
Danke gesagt: 277 mal
Danke erhalten: 440 mal
Wohnmobil: Dethleffs B-erLiner

Vorherige


Das könnte dich auch interessieren:

Interessante Links zum Omnia
Forum: Backofen "Omnia"
Autor: andalusa
Kommentare: 12

Pimp Your OMNIA
Forum: Handhabung
Autor: tuppes
Kommentare: 178

Puttes im Omnia
Forum: Rezepte
Autor: präses
Kommentare: 5

Omnia-Doppeldecker-Huhn
Forum: Rezepte
Autor: tuppes
Kommentare: 7

Pimp your Omnia - Teil II
Forum: Handhabung
Autor: tuppes
Kommentare: 0


Zurück zu Rezepte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast