Brot backen

Mary
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 7149
Registriert: Mo 16. Feb 2009, 17:44
Wohnmobil: Dethleffs B-erLiner
Kontaktdaten:

Re: Brot backen

Beitrag von Mary » Sa 17. Nov 2012, 23:10

Brot wird nicht mein nächstes Projekt, so lange ich in Deutschland bleibe.



China
jion
Administrator
Administrator
Beiträge: 4458
Registriert: So 19. Okt 2008, 07:46
Wohnmobil: Niesmann+Bischoff Flair 6000 i
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Moers
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: Brot backen

Beitrag von jion » So 18. Nov 2012, 10:13

hmmm sieht der aber gelungen und lecker aus...



gitte
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 11068
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 20:00
Wohnort: BaWü
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Brot backen

Beitrag von gitte » So 18. Nov 2012, 10:17

Hallo Marry,

vielen Dank für die Fotos, tolles Ergebniss. :dau3



janoschpaul
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 3829
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 13:08
Wohnmobil: Knaus Sun Ti 650 MF
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Oberaudorf
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

Re: Brot backen

Beitrag von janoschpaul » So 18. Nov 2012, 10:26

Ulrike M. hat geschrieben: In Deutschland, Österreich, Italien, Frankreich usw. denke ich nicht einmal im entferntesten daran, Brot selbst zu backen.
Dann kann ich das schon eher verstehen, da diese Länder unsere Reiseziele sind. Für Schweden u.s.w. würden wir uns dann evtl. Schnitten (fertig in Tüte) mitnehmen.
Danke für die Erklärung.



Lira
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 15266
Registriert: Do 19. Feb 2009, 10:39
Wohnmobil: BavariaCamp Kasten Citroen
Wohnort: Fränkisches Seenland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Brot backen

Beitrag von Lira » So 18. Nov 2012, 14:04

Also ich muss schon sagen, Italien, respektive Toskana, ist Brot-Entwicklungsland. Wenn man über Südtirol hinauskommt, wirds eher grauslig. Und das salzlose toskanische Brot kann man überhaupt nicht essen, da verstehe ich die Italiener schon gar nicht. Und dann immer der Schmarrn mit den würzigen Soßen - naja.
Marry, hast fein gemacht. Die Lasagne hätte ich persönlich bissi länger drin gelassen, damit sie brauner wird.



France
Cruiser
Administrator
Administrator
Beiträge: 5409
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 17:55
Wohnmobil: Rimor Europeo NG5
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Castrop-Rauxel
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Kontaktdaten:

Re: Brot backen

Beitrag von Cruiser » So 18. Nov 2012, 14:45

Na ja, es geht ja nicht darum, dass man unterwegs Brot backen MUSS, sondern, dass man Brot backen KANN, wenn man es möchte.



Germany
MatthiasGE
Moderator
Moderator
Beiträge: 989
Registriert: So 6. Mär 2011, 19:33
Wohnmobil: Rimor XGO Coupe 301
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Gelsenkirchen
Hat sich bedankt: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Brot backen

Beitrag von MatthiasGE » So 18. Nov 2012, 18:48

Hallo,
na wenn ich mir die Bilder von Mary so anschaue, dann hat sich meine Investition ja auf jeden Fall gelohnt und ich brenne darauf den ersten Test zu machen. Mal schauen wann ich mit dem WoMo los komme und den Omnia testen kann.



Mary
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 7149
Registriert: Mo 16. Feb 2009, 17:44
Wohnmobil: Dethleffs B-erLiner
Kontaktdaten:

Re: Brot backen

Beitrag von Mary » So 18. Nov 2012, 19:07

ich habe mal den Beitrag mit den Fotos umgesetzt in "Omnia Handhabung"

viewtopic.php?f=444&t=16198&p=272188#p272188



Germany
Heiko
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 7979
Registriert: Fr 11. Jun 2010, 21:17
Wohnmobil: Hymer B774
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Brot backen

Beitrag von Heiko » So 18. Nov 2012, 19:35

Danke für dein Bericht Maries - ich freue mich, dass ich diesen kleine Grill habe, auf dem ich auch einen Topf stellen kann.

Denn im Sommer möchte ich nicht 1 Std lang den Herd im WoMo laufen lassen.



Mary
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 7149
Registriert: Mo 16. Feb 2009, 17:44
Wohnmobil: Dethleffs B-erLiner
Kontaktdaten:

Re: Brot backen

Beitrag von Mary » So 18. Nov 2012, 19:57

Heiko hat geschrieben:Danke für dein Bericht Maries - ich freue mich, dass ich diesen kleine Grill habe, auf dem ich auch einen Topf stellen kann.

Denn im Sommer möchte ich nicht 1 Std lang den Herd im WoMo laufen lassen.
Och Heiko, in dieser einen Stunde, kann man sich sehr sinnvoll beschäftigen, wie Buch lesen, Federball spielen, schlafen

und man kann es durchaus auf dem Aussengrill stellen oder Aussenherd.

Und dann klingelt der Zeitwecker! Essen ist fertig

Wenn Du einen eingebauten Backofen hast wird es noch wärmer im Womo, weil der ja nicht flexibel umstellbar ist.



Antworten

Zurück zu „Rezepte“