Brot backen

janoschpaul
Beiträge: 3711
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 13:08
Wohnmobil: Knaus Sun Ti 650 MF
Wohnort: Oberaudorf
Kontaktdaten:

Re: Brot backen

Beitrag von janoschpaul » Mo 19. Nov 2012, 07:15

Lira hat geschrieben:Also ich muss schon sagen, Italien, respektive Toskana, ist Brot-Entwicklungsland. Wenn man über Südtirol hinauskommt, wirds eher grauslig. Und das salzlose toskanische Brot kann man überhaupt nicht essen, da verstehe ich die Italiener schon gar nicht. Und dann immer der Schmarrn mit den würzigen Soßen - naja.
@ Isa,brauch ja nicht immer mein deutsches Schwarzbrot, in Italien morgends diese herrlich dünnen Toastscheiben (Tramezzini) mit hauchdünnem ital. Schinken und Abends ein Knovibrot beim Italiener. hmm ;)

@Marry, toll wenn Dir das Spass macht. Schaut sehr, sehr lecker aus.

Wir sind ja hier unter Rezepte, drum halt ich mich jetzt lieber raus, viel Freude beim Brotbacken. :D



Herr B.
Beiträge: 1333
Registriert: Di 14. Okt 2008, 13:22
Wohnmobil: Hymer B544
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Brot backen

Beitrag von Herr B. » Mo 19. Nov 2012, 09:10

Mary schreibt:
wenn jetzt jemand mit mehr als zwei Personen unterwegs ist, reicht diese Form nicht unbedingt aus drei o. vier Münder zu stopfen :oops: :P
das mal so salopp gesagt.
dann wäre ein größerer Ofen doch besser!
Mein Tipp:
Der Trent geht zum "Zweit-Omnia"! :lach1



Mary
Beiträge: 7266
Registriert: Mo 16. Feb 2009, 17:44
Wohnmobil: Dethleffs B-erLiner
Kontaktdaten:

Re: Brot backen

Beitrag von Mary » Mo 19. Nov 2012, 11:26

janoschpaul hat geschrieben:
@Marry, toll wenn Dir das Spass macht. Schaut sehr, sehr lecker aus.

Wir sind ja hier unter Rezepte, drum halt ich mich jetzt lieber raus, viel Freude beim Brotbacken. :D
Danke das Du darauf hingewiesen hast, ich setzte mal die Fotos um und meinen Beitrag in Omnia Handhabung.

Nein Brot will ich doch lieber nicht backen so lange ich in Deutschland bleibe, reicht es so.



nelly
Beiträge: 6067
Registriert: So 3. Feb 2013, 15:08
Wohnmobil: Dethleffs A 6731-2
Wohnort: Heute hier, morgen dort, ...

Re: Brot backen

Beitrag von nelly » So 3. Feb 2013, 17:31

Hallo,

da ich weder Weizen noch Roggen, erst recht keine Backmischungen vertrage und zuhause grundsätzlich selbst Dinkelbrot backe, ist dieser Omnia für mich inzwischen zum Lieblingsutensil im WoMo geworden.
Mein Rezept (von einem Plastikhaushaltsgegenständehersteller):

500 g Dinkel- (oder Weizen)mehl mit 19 g Salz mischen
In 450 ml lauwarmem Wasser 28g Frischhefe (oder 1 Tüte Trockenhefe) und 1 Esslöffel Honig "auflösen"
Alles miteinander verrühren - der Teig ist flüssig, man benötigt also nur einen Kochlöffel.
Knabbereien (Sonnenblumenkerne, Sesam, Haferflocken, Nüsse ...) nach Geschmack unterrühren.
Omnia mit Margarine einfetten, Teig einfüllen und je nach Außentemperatur (i.d.R. 35-50 Minuten) ohne Deckel gehen lassen. bis der Teig fast überläuft.
Ca. 50 Minuten auf nicht ganz kleiner Flamme - also einen Tick höher als Minimum - backen, evtl. die Form einmal um 180° drehen.

Klappt übrigens hervorragend ohne Silikonform, wenn der Omnia ordentlich eingefettet ist.

Guten Appetit!



campinggirl028
Beiträge: 3
Registriert: Mi 25. Jan 2017, 09:40

Re: Brot backen

Beitrag von campinggirl028 » Mi 25. Jan 2017, 10:02

Ich hab mir fürs Brot backen da ein ganz einfaches und rasche Rezept abgeschaut. die grundzutaten sind immer gleich, aber man kann es so wunderbar kreativ machen. 1x mit Speck drin, oder mit Nüssen, mit Oliven ,.... mit getrockneten Tomaten,.. usw....
Klappt auch wunderbar in einer Dutch Oven Kastenform ;-) - super um daneben im Campingsessel zu verweilen und sich am Duft bereits erfreuen <3 <3 <3
https://www.aufgetischt.net/rezept/bierbrot/

Unser Favorit ist - Speck / Zwiebel / Nuss
*psssst*



Mobi-Driver
Beiträge: 5206
Registriert: So 10. Mai 2009, 09:21
Wohnmobil: Concorde Credo Passion 813L
Wohnort: Speckgürtel nördlich von Hamburg

Re: Brot backen

Beitrag von Mobi-Driver » Mi 25. Jan 2017, 10:27

campinggirl028 hat geschrieben:Ich hab mir fürs Brot backen da ein ganz einfaches und rasche Rezept abgeschaut. die grundzutaten sind immer gleich, aber man kann es so wunderbar kreativ machen. 1x mit Speck drin, oder mit Nüssen, mit Oliven ,.... mit getrockneten Tomaten,.. usw....
Klappt auch wunderbar in einer Dutch Oven Kastenform ;-) - super um daneben im Campingsessel zu verweilen und sich am Duft bereits erfreuen <3 <3 <3
https://www.aufgetischt.net/rezept/bierbrot/

Unser Favorit ist - Speck / Zwiebel / Nuss
*psssst*
Moin moin Campinggirl028 ,

danke für die Info .
Fährst Du selbst auch Wohnmobil oder mit Wohnwagen oder mit Zelt ?



Antworten

Zurück zu „Rezepte“