Reisen im Winter ... Herrlich!

Germany
biauwe.de
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 129
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 22:51
Wohnmobil: Eura Mobil Terrestra 710 HB
Campingart: Wohnmobil
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reisen im Winter ... Herrlich!

Beitrag von biauwe.de » Mi 30. Okt 2019, 20:01

Hallo Alf,

ja, ab in den Norden, die Zweite.
Saisonskipass ist gekauft.
Schnne gibt es auch schon ein wenig.



Europa
KAndy
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 1996
Registriert: Di 7. Okt 2008, 20:34
Wohnmobil: Dethleffs T 6611
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: 46569 Hünxe
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Reisen im Winter ... Herrlich!

Beitrag von KAndy » Mi 30. Okt 2019, 20:09

85634E01-2F90-4545-8585-2F21FE232EE7.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Lira
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 16045
Registriert: Do 19. Feb 2009, 10:39
Wohnmobil: Citroen Jumper - Bavaria Camp
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 970 Mal

Re: Reisen im Winter ... Herrlich!

Beitrag von Lira » Mi 30. Okt 2019, 21:55

Ich kann nur im Winter berufsbedingt "größer" wegfahren - von da her - wird das stets eine Tour in den "winterlichen Sommer" werden....



matsches
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 3036
Registriert: Do 19. Feb 2009, 14:08
Wohnmobil: Hymer ML-I
Wohnort: Bürstadt
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Reisen im Winter ... Herrlich!

Beitrag von matsches » Do 31. Okt 2019, 06:42

Wir melden auch nicht ab! Ich liebe das Gefühl jederzeit fahren zu können. Gerade weil wir durch die Familie nicht so einfach und lange weg können, tut eine kurze Auszeit gut. Schöne lange Wanderungen in ruhiger schöner Umgebung ist echt entspannend und wir tanken neue Kraft für den Alltag!
LG Martina



RipVanWinke
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 253
Registriert: Fr 5. Jul 2019, 03:06
Wohnmobil: .
Campingart: Zelt
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 224 Mal

Re: Reisen im Winter ... Herrlich!

Beitrag von RipVanWinke » Do 31. Okt 2019, 19:32

Spart man denn wirklich viel geld mit dem abmelden fuer den winter ?



Hier ist unser letzter herbst/winter trip...Thanksgiving in Massachusetts

https://live.staticflickr.com/8800/1707 ... 0412a3.jpg



Europa
Heiko
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 8248
Registriert: Fr 11. Jun 2010, 21:17
Wohnmobil: Hymer B774
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 205 Mal

Re: Reisen im Winter ... Herrlich!

Beitrag von Heiko » Do 31. Okt 2019, 21:33

RipVanWinke hat geschrieben:
Do 31. Okt 2019, 19:32
Spart man denn wirklich viel geld mit dem abmelden fuer den winter ?

 

Eben soviel, wie man abmeldet. Also wenn man 4 Monate abmeldet bzw Saison-Kennzeichen hat, spart man zB 4/12 = 1/3 an Versicherung und Steuer.
 



schienbein
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 4147
Registriert: Di 19. Jan 2010, 14:13
Wohnmobil: B 524
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 137 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal

Re: Reisen im Winter ... Herrlich!

Beitrag von schienbein » Do 31. Okt 2019, 23:52

Heiko hat geschrieben:
Do 31. Okt 2019, 21:33
Eben soviel, wie man abmeldet. Also wenn man 4 Monate abmeldet bzw Saison-Kennzeichen hat, spart man zB 4/12 = 1/3 an Versicherung und Steuer.
 
Richtig @Heiko , das Sparen reduziert sich für diejenigen, die kein Saisonkennzeichen haben, um die An- u. Abmeldegebühren, die je nach Gegend zusammen bei ca. 26 € liegen.

... Ich persönlich melde aber unser Womo nicht zum Sparen ab, sondern weil wir in den Wintermonaten grundsätzlich nicht fahren möchten.



Germany
Mobi-Driver
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 5449
Registriert: So 10. Mai 2009, 09:21
Wohnmobil: Concorde
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Speckgürtel nördlich von Hamburg
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reisen im Winter ... Herrlich!

Beitrag von Mobi-Driver » Fr 1. Nov 2019, 08:09

Moin moin,

ich Winter geht es für uns auch auf Tour.
Sobald das Wetter einigermaßen schön ist (ohne Dauerregen) geht es los.
Wir hatten am vorherigen Mobil kurzzeitig ein Saisonkennzeichen .
Aber es hat sich nicht wirklich gelohnt und wir hatten auch im Winter das
Womofahren vermisst.
Krankheitsbedingt konnten wir in der letzten Zeit nicht wegfahren, aber bald
geht's wieder los.
Auch im Winter bei Schnee ist es schön mit dem Womo loszufahren.



France
thomasd
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 3524
Registriert: Mi 28. Okt 2009, 20:18
Wohnmobil: z.Zeit ohne
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Hamburg-Süd
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Reisen im Winter ... Herrlich!

Beitrag von thomasd » Fr 1. Nov 2019, 08:30

habe noch nie abgemeldet, nehme es mir aber schon jahrelang vor. Nur fällt mir immer wieder eine Ausrede ein es nicht zu tun.

Bei meinen 60 Übernachtungen sind das 2 Monate, die ich das Fahrzeug nutze und die restlichen 10 Monate verschlingen unnötig 1.200,-€. Wenn ich jetzt 200,-€ für An- und Abmelden rechne, könnte ich jedes Jahr 1.000,-€ sparen. 
Saisonkennzeichen funktioniert bei mir nicht, weil das nur monatsweise geht und Monate die ich nicht fahre sind nur November und Februar. Über die restlichen 10 Monate sammel ich meine 60 Übernachtungen und da sind Monate bei, wo ich den Wagen nur 1-2 Tage nutze.



Europa
Heiko
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 8248
Registriert: Fr 11. Jun 2010, 21:17
Wohnmobil: Hymer B774
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 205 Mal

Re: Reisen im Winter ... Herrlich!

Beitrag von Heiko » Fr 1. Nov 2019, 21:22

schienbein hat geschrieben:
Do 31. Okt 2019, 23:52
Heiko hat geschrieben:
Do 31. Okt 2019, 21:33
Eben soviel, wie man abmeldet. Also wenn man 4 Monate abmeldet bzw Saison-Kennzeichen hat, spart man zB 4/12 = 1/3 an Versicherung und Steuer.
Richtig @Heiko , das Sparen reduziert sich für diejenigen, die kein Saisonkennzeichen haben, um die An- u. Abmeldegebühren, die je nach Gegend zusammen bei ca. 26 € liegen.

... Ich persönlich melde aber unser Womo nicht zum Sparen ab, sondern weil wir in den Wintermonaten grundsätzlich nicht fahren möchten. 
Hallo J.

man kann auch das Wohnmobil stehen lassen, wenn es angemeldet ist. :-D​​​​​​
​Also geht es doch schon um sparen bzw um kein unnötiges Geld ausgeben ;-)
 



Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseberichte“