Portugal Winter 2018

Germany
Randallgäuer
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 102
Registriert: So 9. Okt 2011, 12:05
Wohnmobil: Knaus TI 600 MEG
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: ....nähe Bodensee

Re: Portugal Winter 2018

Beitrag von Randallgäuer » Fr 9. Mär 2018, 09:06

Hallo Edith, nochmal Danke für deinen tollen Reisebericht und für´s mitreisen .Haben euern Blog ja immer live mitgelesen und konnten uns dadurch den kühlen und tristen Tagen hier im Allgäu etwas entziehen bei den herrlichen Bildern. Danke für deine Mühe und die Arbeit die du während eurem Urlaubs dadurch sicher hattest.
LG aus dem Allgäu



Italy
Wolfgang
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 412
Registriert: Mi 8. Okt 2008, 07:30
Wohnmobil: Carthago chic c-line
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Oberbayern
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Portugal Winter 2018

Beitrag von Wolfgang » Fr 9. Mär 2018, 11:31

Eine wunderschöne Tour und ein sehr schöner Reisebericht mit tollen Fotos. Da habt ihr beide euch viel Mühe gemacht. Ich hab schon im Winter immer wieder mitgelesen ;) Vielen Dank



China
jion
Administrator
Administrator
Beiträge: 4491
Registriert: So 19. Okt 2008, 07:46
Wohnmobil: Niesmann+Bischoff Flair 6000 i
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Moers
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Kontaktdaten:

Re: Portugal Winter 2018

Beitrag von jion » Fr 9. Mär 2018, 19:02

So, jetzt habe ich den gesamten Reisebericht gelesen, und jedes Bild mit Freude angesehen. Einfach Genuss pur euch auf dieser schönen Reise begleiten zu dürfen. Hammer Fotos, tolle Infos, eine Reise zum "nachmachen" Danke für diesen superschönen Reisebericht.



janoschpaul
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 3912
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 13:08
Wohnmobil: Knaus Sun Ti 650 MF
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Oberaudorf
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Kontaktdaten:

Re: Portugal Winter 2018

Beitrag von janoschpaul » Di 13. Mär 2018, 14:38

Lira hat geschrieben: Spanien eigentlich auch, nur mehr oder weniger überlaufen. Man muss nicht glauben man führe auf die Iberische Halbinsel und hätte alle "Freiheit" ------- eben nicht.
[ Post made via iPad ] images/mobile/iPad.png
Doch Isa wir hatten die große Freiheit. Wir waren jetzt den zweiten Winter hintereinander dort, haben nie vorreserviert und bis auf einmal, immer einen Platz bekommen.
Wir haben es als gut besucht empfunden, als überlaufen sicher nicht. Fahr mal in der Hauptsaison in große Städte :mrgreen:

Vielen Dank für Eure wirklich netten Antworten und Einträge ins Gästebuch, das freut uns natürlich immer.
Nächsten Winter werden wir eventuell Italien in Angriff nehmen, aber -nix is fix.



schienbein
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 3736
Registriert: Di 19. Jan 2010, 14:13
Wohnmobil: B 524
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Portugal Winter 2018

Beitrag von schienbein » Di 20. Mär 2018, 16:27

Danke janoschpaul :D ... bin total begeistert :!: ... nicht nur interessant und schön, auch äußerst informativ. Habe große Lust, die Reise nach zu fahren, aber über 7000 km ist ja schonmal 'ne Hausnummer. :roll:



Lira
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 15371
Registriert: Do 19. Feb 2009, 10:39
Wohnmobil: BavariaCamp Kasten Citroen
Wohnort: Fränkisches Seenland
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Portugal Winter 2018

Beitrag von Lira » Di 20. Mär 2018, 17:30

Edith, zum einen kenne ich schon die Städte in der Hauptreisesaison, ja auch beruflich. Allerdings - fahr mal nach Rom oder Napoli im August - da herrscht gähnende Leere - weil alle am Meer sind 8-) Und - ich hatte im Dezember/Januar in Spanien schon stellenweise drangvolle Enge vorgefunden, oder zumindest so, dass es für meinen Gusto zu viel war. Ist halt individuell.
Schienbein - sind in 2 Monaten 7000km viel?



Germany
Rossi
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 207
Registriert: Di 21. Okt 2008, 22:23
Wohnmobil: Frankia I 700BK
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Kerpen

Re: Portugal Winter 2018

Beitrag von Rossi » Di 20. Mär 2018, 22:48

einfach genial!
nur gelesen, Film ist ausgefallen. DANKE



Germany
asterixwelt
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 147
Registriert: Di 14. Jun 2016, 09:46
Wohnmobil: LMC Cruiser T674G
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Bei München
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Portugal Winter 2018

Beitrag von asterixwelt » Mi 21. Mär 2018, 08:27

Hallo Edith,
danke für den umfangreichen Reisebericht mit den Bilder + Infos.

gruß

Michael



janoschpaul
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 3912
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 13:08
Wohnmobil: Knaus Sun Ti 650 MF
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Oberaudorf
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Kontaktdaten:

Re: Portugal Winter 2018

Beitrag von janoschpaul » Mi 21. Mär 2018, 09:47

Ich danke Euch sehr, das freut uns natürlich.
Wir genießen es außerhalb der Saison zu reisen. Wir haben alle Städte als eher entspannt empfunden, es war nicht viel los.
Natürlich waren es viele Kilometer, aber da wir die Strecke eingeteilt haben in im Schnitt 150 km, kam es uns gar nicht so vor. Zwei Monate sollte man Zeit haben für diese Strecke.
"Unser Schuster" (Reiseberichte Unterwurzacher) macht das locker in drei Wochen. :mrgreen: Und er genießt es.
So empfindet es jeder anders und es soll ja nur ein "Vorschlag einer Reise" sein.

Mit dem Wetter hatten wir im Rückblick wirklich großes Glück, denn dieser Winter war in Spanien und Portugal nicht gerade der Hit, außer wenn wir da waren. 8-)
Wenn wir Gerds Bilder von weggespülten Küsten sehen ist dies erschreckend. Portugal ist ein wunderschönes Land mit atemberaubender Natur und sehr freundlichen Menschen, wir kommen wieder. Irgendwann.



schienbein
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 3736
Registriert: Di 19. Jan 2010, 14:13
Wohnmobil: B 524
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Portugal Winter 2018

Beitrag von schienbein » Mi 21. Mär 2018, 10:33

Auch wir fahren bevorzugt gerne längere Reisen im Frühjahr und im Herbst ... ma kucken, wie's im nächsten Frühjahr mit unseren Kräften aussieht und ob unser Umfeld (Familie, Enkel usw ) das zuläßt, aber reizen tut's schon sehr :!:

... werden uns dann aber auch dafür ca. 9 - 10 Wochen Zeit nehmen. :D ... wie gesagt : ma kucken ;)

[ Post made via Android ] images/mobile/Android.png



Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Portugal“