Die Tribute von Panem

Antworten
Zora
Routinierter Camper
Routinierter Camper
Beiträge: 959
Registriert: Di 7. Okt 2008, 12:24

Die Tribute von Panem

Beitrag von Zora » Do 29. Nov 2012, 16:13

Eine Freundin empfahl mir diese Trilogie Die Tribute von Panem: Die Hungerspiele, Gefährliche Liebe und Flammender Zorn.
Wer Harry Potter, die Unendliche Geschichte, der Herr der Fliegen und ähnliche Bücher mag, ist hier gut bedient. Eine harte Zukunftsvision, die uns ahnen lässt, wohin eine Gesellschaft unter der Überwachung durch Medien kommen kann.

Anfangs dachte ich oh nee, Science Fiction ist ja nun überhaupt nicht mein Ding und ich war entsetzt über die Grausamkeit der Spiele und erstaunt, dass so etwas den Deutschen Jugendliteraturpreis erhalten hat. Nun ja, unsere Jugend ist nicht so zart beseitet........
Irgendwie musste ich es aber zu Ende lesen, wollte ja wissen, wie es ausgeht. Dann bekam ich die 2 weiteren Bände geschenkt und damit musste ich die Geschichte zu Ende bringen. Und ich habe nicht mehr aufgehört zu lesen, so dramatisch und spannend waren sie. Ich muss sagen, eins der besten Werke, die ich in letzter Zeit gelesen habe.

Jugendbuch? Na ja............



Antworten

Zurück zu „Science-Fiction“