Traumreise Götakanal

Mit dem Schiff durch Schweden

Das schaue ich gerne
Antworten
Europa
Condor
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1418
Registriert: So 12. Okt 2008, 19:29
Wohnmobil: FFB - Tabbert 680 M
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Traumreise Götakanal

Beitrag von Condor » Fr 19. Apr 2019, 13:19

Für alle Schwedenfans: Heute Abend um 20:15 Uhr im NDR-Fernsehen:

Traumreise Götakanal - Mit dem Schiff durch Schweden

Für viele ist es auch heute noch ein Lebenstraum: einmal mit dem Schiff quer durch Schweden, von Göteborg nach Stockholm. Ein Wasserweg von etwas mehr als 600 Kilometern Länge. Er verbindet die beiden größten Städte des Landes. Man nennt ihn landläufig den Götakanal, Schwedens Blaues Band, doch streng genommen macht der eigentliche Götakanal nur rund 190 Kilometer der Strecke aus, nämlich von Sjötorp nach Mem. Auch heute noch ist der historische Kanal von 1832 das Herzstück des Wasserwegs. Erst recht, wenn man ihn mit einem der alten Kanaldampfer zurücklegt.

Aber ich denke der Film ist auch für alle Wohnmobil-Fahrer, die Schweden bereits mit ihrem Mobil besucht haben, sehenswert.
 
Wiederholung am Oster-Montag, 22. April 2019, 12:25 bis 14:10 Uhr

Quelle: NDR Fernsehen



Denmark
Havoerred
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 490
Registriert: Fr 22. Jun 2018, 17:07
Wohnmobil: Knaus SKY 700 I Plus LEG
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Wiesbaden
Hat sich bedankt: 248 Mal
Danksagung erhalten: 578 Mal

Re: Traumreise Götakanal

Beitrag von Havoerred » Fr 19. Apr 2019, 16:51

Klaus, 

vielen Dank für den Hinweis, der passt genau zu meiner Reisevorbereitung für die kommenden Wochen, an welcher ich zur Zeit gerade sitze. Wo wir über Fehmarn, nach Schweden fahren und dort auch den Götakanal besuchen wollen.

So haben wir dann auch optisch schon einmal einen Eindruck, obwohl hier im Forum ja auch schon ein schönes Video von Karsten (Trollmobil) über einer Radtour entlang am Götakanal zu sehen ist.

Mal sehen ob das TV den Video hier toppen kann, wird schwer sein. Aber sicher alles aus einer anderen Blickrichtung zeigen.
 



Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „TV-Tipp“