^nach oben^

Spotify.......hat nun auch mich überzeugt......

Mit Musik geht alles besser ... von Barock bis Punkrock: für Tips, Anregungen, Neugierige und Fans

Beitragvon Kerli » Di 9. Sep 2014, 20:08

obidi hat geschrieben:Hallo,

kann mir jemand erklären, wie Sportify funktioniert? Habe es schon öfters bei Bekannten gesehen, doch bis jetzt verstehe ich immer noch nicht, wie dieses "Geschäftsmodell" funktioniert.

LG



Kerli hat geschrieben:
Schaut euch bei Bedarf einfach mal die folgenden Links an:







Küstengrüße vom Jadebusen

Kerli und Lia

[ img ]
Kerli Offline


Themenstarter
 
Beiträge: 10362
Registriert: Mo 7. Jul 2008, 22:07
Wohnort: .....am Jadebusen
Danke gesagt: 0 mal
Danke erhalten: 1113 mal
Wohnmobil: Frankia I 730 BD

Beitragvon timo83 » Do 11. Dez 2014, 15:14

Spotify ist echt cool, die haben mittlerweile auch mehr deutsche Künstler am Start :)
timo83 Offline


 
Beiträge: 17
Registriert: Sa 15. Nov 2014, 14:41
Wohnort: Hamburg
Danke gesagt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Geschlecht: Männlich

Beitragvon rittersmann » Do 25. Dez 2014, 17:15

Mittlerweile habe ich Spotify seit längerer Zeit aum Laufen und bin sehr zufrieden. Die 10 EUR mtl. lohnen sich für uns auf jeden Fall.

Hier bin ich über ein Angebot gestolpert, bei dem man Spotify und zwar in der Premium Variante, sehr günstig testen kann: 3 Monate für 0,99 EUR.



Da man da wohl jederzeit kündigen kann, ist es ein unschlagbares Angebot für einen Test. Man kann alles offline hören und dies ohne Werbung.
rittersmann Offline


 
Beiträge: 2572
Registriert: So 6. Jul 2008, 17:43
Wohnort: nordöstliches Rhein-Main-Gebiet
Danke gesagt: 148 mal
Danke erhalten: 160 mal
Wohnmobil: Hymer ML-T 580
Skype: Bitte erfragen

Beitragvon Majaberlin » Fr 26. Dez 2014, 07:00

Wenn es das auch für klassische Musik gäbe ...
Früher war der Sender Klassik Radio wirklich nett, da gab es kaum Geschwafel, einfach nur Musik. Heute quatschen die da auch mehr, als dass Musik gespielt wird und Werbung ohne Ende. Das macht keinen Spaß, da verzichte ich lieber, als ständig irgendsowas auf die Ohren zu bekommen was ja ohnehin nicht sehr gesund ist ;) ).
Majaberlin Offline


 
Beiträge: 971
Registriert: Di 19. Okt 2010, 07:04
Wohnort: Berlin
Danke gesagt: 47 mal
Danke erhalten: 41 mal
Wohnmobil: Ahorn Kentucky K-Line GC

Beitragvon rittersmann » Fr 26. Dez 2014, 08:09

Bei Spotify findest Du auch viel Klassik. Wenn Du nur als Beispiel, den Namen Mozart eingibst, dann wirst Du eine Unzahl von Angeboten finden. Probiers doch einfach mal aus. :D

Und bei Klassikradio hab ich auch resigniert. Früher gerne gehört, gehen die mir mit Ihrem Geschwätz auch nur noch auf die Nerven.
rittersmann Offline


 
Beiträge: 2572
Registriert: So 6. Jul 2008, 17:43
Wohnort: nordöstliches Rhein-Main-Gebiet
Danke gesagt: 148 mal
Danke erhalten: 160 mal
Wohnmobil: Hymer ML-T 580
Skype: Bitte erfragen

Beitragvon Majaberlin » Fr 26. Dez 2014, 10:12

Danke Günther!

Und es ist auch schön zu erfahren, dass es anderen mit KlassikRadio auch so geht :lol: .
Ich bin ja eher der Wenig-Hörer. Halte es mit Wilhelm Busch: ... Musik wird störend oft empfunden, dieweil sie mit Geräusch verbunden ;) .
Ich liebe die innere und äußere Ruhe. Manche können das ja gar nicht ertragen :) .
Also dann werde ich mal schauen, wie das so für Wenig-Hörer der Klassik dort ist ;) .

edit: Hab grad gesehen, dass es zwingend notwendig ist, Facebook-Nutzer zu sein. Als bekennender Facebook-Verweigerer hat sich damit für mich erledigt :mrgreen: .
Majaberlin Offline


 
Beiträge: 971
Registriert: Di 19. Okt 2010, 07:04
Wohnort: Berlin
Danke gesagt: 47 mal
Danke erhalten: 41 mal
Wohnmobil: Ahorn Kentucky K-Line GC

Beitragvon rittersmann » Fr 26. Dez 2014, 10:44

Ich bin auch nicht bei Facebook :D

Schau noch mal genau hin?
rittersmann Offline


 
Beiträge: 2572
Registriert: So 6. Jul 2008, 17:43
Wohnort: nordöstliches Rhein-Main-Gebiet
Danke gesagt: 148 mal
Danke erhalten: 160 mal
Wohnmobil: Hymer ML-T 580
Skype: Bitte erfragen

Beitragvon womofahrerin » Fr 26. Dez 2014, 12:16

Spotify muss nicht zwingend über Facebook angemeldet werden.
Man kann auch einen neutralen Account nehmen.
Ansonsten gibt es noch Deezer.
womofahrerin Offline


Chef-Moderator
 
Beiträge: 743
Registriert: Di 1. Jul 2008, 19:01
Wohnort: Berlin-Spandau
Danke gesagt: 7 mal
Danke erhalten: 27 mal
Wohnmobil: Dethleffs A6970 Esprit
Skype: womofahrerin
Geschlecht: Weiblich

Beitragvon Majaberlin » Fr 26. Dez 2014, 16:55

Ich habe in dem Link, den Kerli eingestellt hat, das hier gelesen:

Spotify schreibt ein Facebook-Konto zwingend vor, um den Musikdienst zu nutzen. Der Grund: Im vergangenen Herbst haben die beiden Services eine weitreichende Partnerschaft vereinbart.
Majaberlin Offline


 
Beiträge: 971
Registriert: Di 19. Okt 2010, 07:04
Wohnort: Berlin
Danke gesagt: 47 mal
Danke erhalten: 41 mal
Wohnmobil: Ahorn Kentucky K-Line GC

Beitragvon womofahrerin » Fr 26. Dez 2014, 23:22

Dies habe ich auf der Spotify Hilfe Seite gefunden

"Du musst nicht dein Facebook-Konto als Anmeldung benutzen. Wenn du lieber ein Spotify-Konto mit deiner E-Mail-Adresse und einem Spotify-Nutzernamen, den du selbst gewählt hast, haben würdest, kannst du das auf der Kontoerstellungsseite machen.

Sobald du dein Spotify-Konto erschaffen hast, kannst du es immer noch mit deinem Facebook-Profil verbinden, wie und wann du möchtest. Wenn du verbunden bist, sind Facebook-Freunde einfach zu erreichen. Du wirst die Möglichkeit auf der Einstellungsseite der Desktop-Anwendung finden. Wenn du dort bist, kannst du entscheiden, was du von deiner Aktivität mitteilen oder ob du gar nichts teilen möchtest."

Ich hatte mich auch nicht mit meinem Facebookkonto angemeldet.
womofahrerin Offline


Chef-Moderator
 
Beiträge: 743
Registriert: Di 1. Jul 2008, 19:01
Wohnort: Berlin-Spandau
Danke gesagt: 7 mal
Danke erhalten: 27 mal
Wohnmobil: Dethleffs A6970 Esprit
Skype: womofahrerin
Geschlecht: Weiblich

VorherigeNächste


Das könnte dich auch interessieren:


Zurück zu Musik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast