Diebstahlschutz - Auffindung -

Schlauchboote, Motorboote, Segelboote, Zubehör
Antworten
Schlauchi
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1161
Registriert: Di 7. Okt 2008, 21:31
Wohnmobil: Sunlight T63, Ducato 130, 2,3
Wohnort: 52076 Aachen
Kontaktdaten:

Diebstahlschutz - Auffindung -

Beitrag von Schlauchi » Mo 7. Dez 2009, 12:45

Unser Boot ist jetzt mit einem GPS Tracker ausgerüstet.

Die Technik macht es möglich. Ich sende eine SMS oder einen Anruf an eine bestimmte Rufnummer und ca. 20 Sekunden später erhalte ich eine SMS mit den aktuellen Koordinaten und der Bewegungsgeschwindigkeit. Diese kann ich entweder in meinen Navi oder in einem ans Internet angeschlossenen PC eingeben und bekomme auf wenige Meter genau, den Standort angezeigt. Das Gerät gibt kein verräterisches Klingelzeichen, sondern gibt ganz still seinen Alarm raus.

Das Gerät ist nicht viel größer als eine Streichholzschachtel wird mit 12 Volt betrieben und hat für den Fall der abgeklemmten Batterie noch eine Eigenversorgung die rund zwei Tage hält.

Dem Gerät selber kann man aber auch bitten innerhalb einer Zeitspanne automatisch eine SMS mit Koordinaten zu senden oder man gibt einen Bewegungsradius ein und entfernt sich das Gerät aus diesem, schlägt es ebenfalls via SMS Alarm.

Was muss man haben ? Einen GPS Tracker, eine Prepaid SIM Karte und eben ein zweites Handy für die Anwahl.

Kommunikation geschieht über SMS Versand. Bestimmte Code, die allerdings über Passwort gesichert sind, verraten dem Gerät, wie es sich verhalten soll. Für knapp 100 Euro und geringe Betriebskosten kann man zwar sein Boot und Wohnmobil – natürlich auch andere Sachen – nicht vor Diebstahl direkt schützen, aber bei der Wiederauffindung kann es schnell und effektiv helfen.

Es werde es jetzt im Boot testen und vielleicht erhält unser WoMo auch noch so ein kleines Gerät.

Gruß Hans



Schlauchi
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1161
Registriert: Di 7. Okt 2008, 21:31
Wohnmobil: Sunlight T63, Ducato 130, 2,3
Wohnort: 52076 Aachen
Kontaktdaten:

Re: Diebstahlschutz - Auffindung -

Beitrag von Schlauchi » Fr 18. Dez 2009, 09:45

Schlauchi hat geschrieben:Es werde es jetzt im Boot testen und vielleicht erhält unser WoMo auch noch so ein kleines Gerät.

Gruß Hans
So die Testphase ist für mich beendet. So weit bin ich zufrieden. Die Rückantwort kann auch schon mal 5 Minuten dauern, aber das liegt wohl am Netz. Die getesteten Möglichkeiten lagen alle im "ok"-Bereich. Die Genauigkeit scheint bei unter 10 Meter zu liegen.
Ich selber habe das Gerät über ein kleines Netzteil direkt an die Batterie angeschlossen und mit einer 3 Ampere Sicherung abgesichert.
Die SMS Kennung für die Umschaltung auf "automatisch alle 10 Minuten eine Meldung schicken" und zwei weitere Kennungen habe ich im eigenen Handy jetzt direkt als Vorlage hinterlegt, so dass man die "meterlangen" Zahlenkominationen nicht auswendig wissen muss.

Also ich persönlich bin mit der Sache zufrieden und gibt zu mindestens jetzt schon ein positives Gefühl.

Gruß Hans



Germany
MichaelN
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 298
Registriert: Di 7. Okt 2008, 21:07
Wohnmobil: Hobby Wowa
Campingart: Wohnwagen
Wohnort: Düren

Re: Diebstahlschutz - Auffindung -

Beitrag von MichaelN » Fr 18. Dez 2009, 10:46

Was für einen haste Du den da verbaut ? Den TK102 ?



Schlauchi
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1161
Registriert: Di 7. Okt 2008, 21:31
Wohnmobil: Sunlight T63, Ducato 130, 2,3
Wohnort: 52076 Aachen
Kontaktdaten:

Re: Diebstahlschutz - Auffindung -

Beitrag von Schlauchi » Fr 18. Dez 2009, 11:58

Hallo Michael,
nein, den Nachfolger. Den GTK2. (Bedienungsanleitung: http://www.konga-electronics.de/GTK2-Be ... eutsch.pdf )

Gruß Hans



Germany
MichaelN
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 298
Registriert: Di 7. Okt 2008, 21:07
Wohnmobil: Hobby Wowa
Campingart: Wohnwagen
Wohnort: Düren

Re: Diebstahlschutz - Auffindung -

Beitrag von MichaelN » Fr 18. Dez 2009, 12:21

Danke Hans für die Info..
Der Tracker ist ja echt spitze.. Hatte mal nen TK102 zum Testen.. Der hat nicht wirklich gut gefunzt.. Später hab cih ehrausgefunden, das es vermutlich nicht der Originale sonder ein Clone davon war.. Werd mich da im Shop mal schlaumachen..



Schlauchi
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1161
Registriert: Di 7. Okt 2008, 21:31
Wohnmobil: Sunlight T63, Ducato 130, 2,3
Wohnort: 52076 Aachen
Kontaktdaten:

Re: Diebstahlschutz - Auffindung -

Beitrag von Schlauchi » Fr 18. Dez 2009, 12:46

Hallo Michael,

ich stehe also in keiner "Berührung" mit der Firma. :mrgreen: Aber Antworten und Service waren zufriedenstellend. Man hat mir zu dem GTK2 geraten, weil er ein paar Future mehr und ein besseres GRPS und GPS System haben soll. Kann ich natürlich nicht prüfen - der Preis war gleich. Habe das Gerät eingebaut und eben ein paar Test's unterzogen. Bis auf wenige Fehlreaktionen, die ich noch nicht deuten kann, läuft er mit dem für mich gesetzten Ziel. Die Fehlreaktionen waren beim Einschalten der Funktion "Unterspannung". Da hat mir das Teil zu häufig eine Info geschickt, obwohl ich nicht glaubte das meine Batterie unter 3 Volt gesunken ist. :mrgreen:
Aber die Funktion ist mir auch egal. Wichtig für mich ist der Hinweis bei Standortentfernung, die Möglichkeit alle xx Minuten eine Meldung zu erhalten und halt die Abfrage wo er gerade ist.

Gruß Hans



Antworten

Zurück zu „Boote“