Neue Serie in der ARD - "Verrückt nach Camping"

News aus der Campingscene ...
rittersmann
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 2462
Registriert: So 6. Jul 2008, 18:43
Wohnmobil: Hymer ML-T 580
Wohnort: nordöstliches Rhein-Main-Gebiet
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Neue Serie in der ARD - "Verrückt nach Camping"

Beitrag von rittersmann » Di 2. Okt 2018, 10:37

In der ARD gibt es eine 30 teilige Serie "Verrückt nach Camping"

https://www.daserste.de/information/rep ... 2-100.html

Da wird bestimmt die Werbetrommel für die Urlaubsform gerührt und damit die weitere Verbreitung von Wohnmobilen gefördert.  So rücken wir halt noch etwas mehr zusammen. :P  



Germany
Heiko
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 8048
Registriert: Fr 11. Jun 2010, 21:17
Wohnmobil: Hymer B774
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Neue Serie in der ARD - "Verrückt nach Camping"

Beitrag von Heiko » Di 2. Okt 2018, 11:04

Start ist übrigens heute um 16:10 Uhr! :-)



Germany
Mobi-Driver
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 5201
Registriert: So 10. Mai 2009, 09:21
Wohnmobil: Concorde Credo Passion 813L
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Speckgürtel nördlich von Hamburg
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neue Serie in der ARD - "Verrückt nach Camping"

Beitrag von Mobi-Driver » Di 2. Okt 2018, 22:12

Moin moin,

wer die Sendungungen zum Sendetermin nicht sehen kann, der wird bestimmt die Chance haben die Sendungen
in der Mediathek nachträglich sehen zu können. ;)



rittersmann
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 2462
Registriert: So 6. Jul 2008, 18:43
Wohnmobil: Hymer ML-T 580
Wohnort: nordöstliches Rhein-Main-Gebiet
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Neue Serie in der ARD - "Verrückt nach Camping"

Beitrag von rittersmann » Mi 3. Okt 2018, 07:36

Meiner Meinung nach kann man sich die Sendung schenken. Wir haben uns die erste Folge zum Teil angetan. Seichte Geschichten, die sich auf den diversen Campingplätzen abspielen (sollen?) Unerträglich die elend lange Schilderung, wie ein Fangnetz für Dartpfeile konstruiert wird. Wir werden da nicht mehr einschalten.



Germany
Mobi-Driver
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 5201
Registriert: So 10. Mai 2009, 09:21
Wohnmobil: Concorde Credo Passion 813L
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Speckgürtel nördlich von Hamburg
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neue Serie in der ARD - "Verrückt nach Camping"

Beitrag von Mobi-Driver » Mi 3. Okt 2018, 07:56

rittersmann hat geschrieben:
Mi 3. Okt 2018, 07:36
Meiner Meinung nach kann man sich die Sendung schenken. Wir haben uns die erste Folge zum Teil angetan. Seichte Geschichten, die sich auf den diversen Campingplätzen abspielen (sollen?) Unerträglich die elend lange Schilderung, wie ein Fangnetz für Dartpfeile konstruiert wird. Wir werden da nicht mehr einschalten.
Moin moin Günter ,

so schlimm war die Sendung ? Ging es hauptsächlich um Dauercamper ?
Wir konnten sie leider nicht sehen . Sollte es nur um Dauercamper gehen, dann ist es nichts für uns .
Danke für die Rückinfo  ;)
 



Spain
andalusa
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 3626
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 14:34
Wohnmobil: Frankia - I 740 GD-H
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neue Serie in der ARD - "Verrückt nach Camping"

Beitrag von andalusa » Mi 3. Okt 2018, 09:27

Mobi-Driver hat geschrieben:
Mi 3. Okt 2018, 07:56
rittersmann hat geschrieben:
Mi 3. Okt 2018, 07:36
Meiner Meinung nach kann man sich die Sendung schenken. Wir haben uns die erste Folge zum Teil angetan. Seichte Geschichten, die sich auf den diversen Campingplätzen abspielen (sollen?) Unerträglich die elend lange Schilderung, wie ein Fangnetz für Dartpfeile konstruiert wird. Wir werden da nicht mehr einschalten.
Moin moin Günter ,

so schlimm war die Sendung ?
  

SCHLIMMER, und das soll nun 30 Folgen so weiter gehen :o :o - ohne uns.



Austria
Ulrike M.
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 4651
Registriert: Mi 2. Sep 2009, 20:33
Wohnmobil: PhoeniX 7500G
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Graz, Österreich
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neue Serie in der ARD - "Verrückt nach Camping"

Beitrag von Ulrike M. » Mi 3. Okt 2018, 10:19

Hallo,

Was soll man da auch schon Großartiges berichten?
Jeder lebt auch dort sein ruhiges und beschauliches Leben, macht den einen oder anderen Ausflug in die Umgebung, betreibt Sport, geht seinen Hobbies nach, lässt es sich gut gehen.

Wie soll das in einen "aufregenden" Beitrag gegossen werden?
Kommt zu euch das TV nach Hause und filmt euch? Wohl eher nicht. ;)

Beste Grüße,
Uli (ohne TV lebend)



schienbein
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 3727
Registriert: Di 19. Jan 2010, 14:13
Wohnmobil: B 524
Campingart: Wohnmobil
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Neue Serie in der ARD - "Verrückt nach Camping"

Beitrag von schienbein » Mi 3. Okt 2018, 10:55

Nicht unsere Camping/Lebensart :!: ... aber jeder so , wie er mag ... ma kucken, wie's weiter geht ... kommen ja noch 29 Folgen.
Wir fanden es ganz amüsant, zumal man wegen Regen nicht gerne draussen sein wollte.



Denmark
Havoerred
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 255
Registriert: Fr 22. Jun 2018, 17:07
Wohnmobil: Knaus SKY 700 I Plus LEG
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Wiesbaden
Hat sich bedankt: 110 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal

Re: Neue Serie in der ARD - "Verrückt nach Camping"

Beitrag von Havoerred » Mi 3. Okt 2018, 11:59

Naja, die erste Folge gesehen und somit können wir uns die letzten 29 ersparen.

Im Grunde ging es um das tägliche Leben auf einem Campingplatz. Ist wahrscheinlich auch schwierig dieses Thema so herzurichten, dass es für alle interessant ist. 


 



Netherlands
Kerli
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 10541
Registriert: Mo 7. Jul 2008, 23:07
Wohnmobil: Frankia I 730 BD
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: .....am Jadebusen
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Neue Serie in der ARD - "Verrückt nach Camping"

Beitrag von Kerli » Mi 3. Okt 2018, 12:13

Havoerred hat geschrieben:
Mi 3. Okt 2018, 11:59
Im Grunde ging es um das tägliche Leben auf einem Campingplatz. Ist wahrscheinlich auch schwierig dieses Thema so herzurichten, dass es für alle interessant ist. 


 

Hallo Rainer,

das sehen wir ebenso. Egal wie der Inhalt solcher Reportagen aussehen würde, negative Sichtweisen
wird es immer geben..... und das ist ja auch völlig in Ordnung.

Jeder wie er halt mag, muss, kann und / oder will......

Wenn dann schauen wir solche Sendungen mit einem "lachenden Auge"
:cool1
 



Antworten

Zurück zu „Neues aus der Szene“