Chaoten greifen Rhein-Camper in Rodenkirchen an

diecamper
Beiträge: 277
Registriert: Mo 29. Apr 2013, 10:05
Wohnmobil: Concorde Charisma
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Chaoten greifen Rhein-Camper in Rodenkirchen an

Beitrag von diecamper » Di 13. Sep 2016, 18:14

@ nelly
An welchem Banhnhof der " Deutsche " beklatscht worden ist, das kann man schwer nachvollziehen.
Müßte man nachforschen an welchem Bahnhof oder Flugsteig der " Deutsche " damals angekommen ist .. als er aus seinem Geburtsland evtl. Afghanistan oder.. ode.. oder..
eingereist ist..... bevor er dann später den deutschen Paß bekommen hat.
Wäre aber sicher interssant.



nelly
Beiträge: 6067
Registriert: So 3. Feb 2013, 15:08
Wohnmobil: Dethleffs A 6731-2
Wohnort: Heute hier, morgen dort, ...

Re: Chaoten greifen Rhein-Camper in Rodenkirchen an

Beitrag von nelly » Di 13. Sep 2016, 18:36

Ach, dann wart ihr vor Ort und habt alles genau gesehen, diecamper!
Das konnte ich ja nicht ahnen, wenn ihr das Intellektuellenblatt bei eurem Bericht zu Hilfe nehmt.

So langsam wird es mir zu dumm, mich mit ewig Gestrigen hier zu streiten oder andere aufzurütteln, die nur zu gern blind auf dem rechten Auge sind und sich freuen, dass sie selbst nicht das Maul aufreißen müssen, weil genügend "Volk" aus den Löchern gekrochen kommt, sich mal wieder traut, pauschalisiert und hetzt.
Früher waren es die Juden. Nun habt ihr glücklicherweise unter den Flüchtlingen einen neuen Feind gefunden, auch wenn das Gros derer friedlich ist.

Gut, dass es die Möglichkeit gibt, euch - die Beschriebenen - zumindest hier zu ignorieren.



diecamper
Beiträge: 277
Registriert: Mo 29. Apr 2013, 10:05
Wohnmobil: Concorde Charisma
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Chaoten greifen Rhein-Camper in Rodenkirchen an

Beitrag von diecamper » Mi 14. Sep 2016, 07:40

@ nelly
Wie bereits W . Busch erkannte...........

Begreift man doch das Unglück endlich,
nennt es jeder selbstverständlich. ( Wilhelm Busch)

Typisch.. wenn man keine Argumente hat beleidigend werden....



tuppes
Beiträge: 1065
Registriert: So 16. Aug 2009, 11:56
Wohnmobil: RMB White Star 730
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Chaoten greifen Rhein-Camper in Rodenkirchen an

Beitrag von tuppes » Mi 14. Sep 2016, 08:46

Ich denke in diesem Fall ist bereits (mehrfach) alles gesagt - nur noch nicht von jeder/jedem. - Und bevor es noch weiter entgleist, möchte ich vorschlagen, diesen Thread an dieser Stelle zu beenden. - Schlechte Beispiele gibt es in anderen (Wohnmobil-)foren genug; das müssen wir hier nicht auch noch haben.
Erhard (Tuppes)



diecamper
Beiträge: 277
Registriert: Mo 29. Apr 2013, 10:05
Wohnmobil: Concorde Charisma
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Chaoten greifen Rhein-Camper in Rodenkirchen an

Beitrag von diecamper » Mi 14. Sep 2016, 09:06

Ja..
so sehe ich das auch.
Grüsse Klaus



Reisefan

Re: Chaoten greifen Rhein-Camper in Rodenkirchen an

Beitrag von Reisefan » Mi 14. Sep 2016, 10:07

tuppes hat geschrieben:Ich denke in diesem Fall ist bereits (mehrfach) alles gesagt - Schlechte Beispiele gibt es in anderen (Wohnmobil-)foren genug; das müssen wir hier nicht auch noch haben.
Erhard (Tuppes)


Habt ihr doch schon lange



jion
Administrator
Beiträge: 4931
Registriert: So 19. Okt 2008, 07:46
Wohnmobil: Niesmann+Bischoff Flair 6000 i
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: Chaoten greifen Rhein-Camper in Rodenkirchen an

Beitrag von jion » Mi 14. Sep 2016, 10:15

Bevor es hier in der Tat ausufert, mache ich an dieser Stelle mal zu.



Gesperrt
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neues aus der Szene“