neue Gemeinschaft

MichaelR
Beiträge: 2
Registriert: Mi 24. Aug 2011, 23:33

neue Gemeinschaft

Beitrag von MichaelR » Do 15. Mär 2012, 14:23

Neue Gemeinschaft für Reisemobilfahrer
Zwei ehemalige Präsidiumsmitglieder der Reisemobil-Union, xxxxx und xxxxx, haben eine neue Interessengemeinschaft für Reisemobilfahrer gegründet. Geplant sind gemeinsame Ausfahrten (wie z.B. auch eine Werksbesichtigung bei Thyssen-Krupp in Duisburg), sowie Stammtische nach Absprache.
Zweck der Gemeinschaft ist die Vertretung der Interessen von Reisemobilfahrern. Die beiden Gründer wollen eine schlagkräftige Gemeinschaft zusammenbringen, die Reisemobilfahrer in Politik und Wirtschaft wirkungsvoll darstellen kann. Außerdem wollen sie Reisemobilfahrer zum Gedankenaustausch und für gemeinsame Projekte anregen.
Ein erstes großes Reisemobiltreffen haben die beiden passionierten Reisemobil-Fahrer auch schon auf die Beine gestellt. Am WE xxxxxxxxxxx an der dortigen Therme treffen. xxxxxx, die Geschäftsführerin der Therme und selbst begeisterte Reisemobil-Fahrerin, organisiert zum zweiten Mal ein Reisemobiltreffen an der Therme. Schon beim ersten Treffen waren auch xxxxxx und xxxxxx mit dabei. Wieder wird es gutes Essen und eine Menge Spaß geben – und ein Besuch in der Therme und im Saunabereich macht müde Geister wieder munter.
Auf [mod]Link entfernt, Namen unkenntlich gemacht, wegen nicht abgesprochener Werbung[/mod]gibt es nähere Infos und auch eine Möglichkeit zur Anmeldung.



Har-Pi
Beiträge: 1306
Registriert: So 6. Mär 2011, 22:16
Wohnmobil: Karmann 650
Wohnort: Weltbürger

Re: neue Gemeinschaft

Beitrag von Har-Pi » Do 15. Mär 2012, 15:44

Von sich selbst in der dritten Person zu sprechen, ist schon sehr gewagt.

Und dann auf der Seite: Der Herr Dietz ist "CEO" (Chef der Ehemals Organisierten? oder was?) und der Herr Rode ist "CVO" (Chef der Vormals Organisierten?)

Geht's denn noch? Hauptsache, man hat erst mal nen Vorstand, und dann sieht man zu, ob man nicht irgendwo ein paar Leute abzwacken kann, um sein eigenes, meistens fades, Süppchen zu kochen.

Bei den Downloads lasst Ihr es so erscheinen, als ob Ihr die Ausnahmeregelungen herbeigeführt habt. Finde ich bemerkenswert.

Ach ja: Auf Euren vielen Seiten mit dem Vermerk "Seite im Aufbau... Dies ist eine neue Internetpräsens." Solltet Ihr vielleicht noch einmal die Rechtschreibkorrektur drüberlaufen lassen. Ist schon peinlich, wenn man sich als "Chief Executive Officer" auf gut Neudeutsch betiteln lässt, aber nicht mal die einfachsten Worte richtig schreiben kann.

So macht man sich lächerlich, aber nicht wichtig, sage ich aus der gebotenen Distanz.



CampingPit
Beiträge: 177
Registriert: Mo 3. Mai 2010, 06:48
Wohnmobil: dethleffs A 7871-2
Wohnort: Filderstadt / Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: neue Gemeinschaft

Beitrag von CampingPit » Do 15. Mär 2012, 16:46

Also ich finde das Abwerb-Posting hier auch etwas deplaziert und ungeschickt formuliert.
Das mit den Ausnahmenregelungen hab ich auch so empfunden.
Außerdem finde ich, dass der ganze Hintergrund der seite irgendwie merkwürdig ist.
Ich meine, im Gunde läuft alles auf ein stinknormales Forum hinaus ( deshalb wahrscheinlich auch dieses Abwerbposting).
Bis auf die Tatsache, dass man ein paar Kommunal-/Regionalpolitiker befragt hat, wie das denn nun bei Ihnen mit der Parkplatzregelung gehandhabt wird, was eh jedem sch...egal ist, ist ja nun nicht wirklich viel bei rumgekommen.
Wird es auch nicht. Wenn das so einfach wäre ....
Das einzige , was im Zweifelsfalle der reisemobilen Welt hilft sind Petitionen - und selbst da wird es eng genügend zusammenzutrommeln.

Ein persönliches , BESCHEIDEN wirkendes Posting, in der "wie findet Ihr das"- oder "Wir wollen probieren"-Modus wäre verhältnismäßiger gewesen.
Und ganz ehrlich - bitte nicht persönlich nehmen - wer da namentlich erwähnt Vorstand ist, interessiert niemanden.
Zumal, da gehe ich von mir aus, ich weder den einen noch den Anderen kenne - woher auch und warum?


P.S. Wir sind das Forum der rauchenden , helmlosen Fahrradfahrer - wir kümmern uns nicht um Parkplätze und son Firlefanz :mrgreen:



CampingPit
Beiträge: 177
Registriert: Mo 3. Mai 2010, 06:48
Wohnmobil: dethleffs A 7871-2
Wohnort: Filderstadt / Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: neue Gemeinschaft

Beitrag von CampingPit » Do 15. Mär 2012, 16:51

Soweit ich das gerade überschauen kann, scheint das hier auch das einzige Forum zu sein, wo dieser Selbstversuch stattfindet.
Verdammt - machen wir so einen bekloppten Eindruck?
:dance3: :dance4: :drinks: :girl_cray2: :party: :sarcastic_hand:



dethleffsfahrer
Beiträge: 408
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 19:54

Re: neue Gemeinschaft

Beitrag von dethleffsfahrer » Do 15. Mär 2012, 17:12

CampingPit hat geschrieben:Soweit ich das gerade überschauen kann, scheint das hier auch das einzige Forum zu sein, wo dieser Selbstversuch stattfindet.
Verdammt - machen wir so einen bekloppten Eindruck?
:dance3: :dance4: :drinks: :girl_cray2: :party: :sarcastic_hand:

JA. :lach1


Aber wer braucht so etwas wirklich? Die 57. Vertretung reisemobiler Interessen, die nichts bringen wird.
HCP: Sollen wir auch chiefs werden und einen Schwachsinnsverband gründen?



Cruiser
Administrator
Beiträge: 5938
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 17:55
Wohnmobil: Rimor Europeo NG5
Wohnort: Castrop-Rauxel
Kontaktdaten:

Re: neue Gemeinschaft

Beitrag von Cruiser » Do 15. Mär 2012, 17:42

MichaelR hat geschrieben:Neue Gemeinschaft für Reisemobilfahrer
Geplant sind gemeinsame Ausfahrten (wie z.B. auch eine Werksbesichtigung bei Thyssen-Krupp in Duisburg), sowie Stammtische nach Absprache.

Am WE xxxxxxxxx wollen sich die Reisemobil-Freunde in Bad Driburg an der dortigen Therme treffen.

Wieder wird es gutes Essen und eine Menge Spaß geben – und ein Besuch in der Therme und im Saunabereich macht müde Geister wieder munter.
Also, eine Gemeinschaft für Treffen, Spaß und gute Laune, haben wir schon. Wenn Ihr nicht mehr zu bieten habt.................
Man hätte ja mal fragen können, ob man hier Werbung machen darf.



Urban
Beiträge: 4207
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 18:31
Wohnmobil: Brevio 640t

neue Gemeinschaft

Beitrag von Urban » Do 15. Mär 2012, 17:51

Brauchen wir denn zwei Dachverbände????

Weil neben der RU gibt es ja noch den Adac der auch Reisemobil Interessen wahrnimmt



schienbein
Beiträge: 3529
Registriert: Di 19. Jan 2010, 14:13

Re: neue Gemeinschaft

Beitrag von schienbein » Do 15. Mär 2012, 18:06

MichaelR hat geschrieben:Neue Gemeinschaft für Reisemobilfahrer
Geplant sind gemeinsame Ausfahrten (wie z.B. auch eine Werksbesichtigung bei Thyssen-Krupp in Duisburg), sowie Stammtische nach Absprache.

Am WE xxxxxxxxx wollen sich die Reisemobil-Freunde in Bad Driburg an der dortigen Therme treffen.

Wieder wird es gutes Essen und eine Menge Spaß geben – und ein Besuch in der Therme und im Saunabereich macht müde Geister wieder munter.
:o .... und alles für ganz umsonst :?: auch de getränke :?: ......... jo do sin mer dabei , dat is prihima :!: ....... :P :P :P



SeewolfPK
Beiträge: 216
Registriert: Di 21. Feb 2012, 19:50
Wohnmobil: Carthago Chic T 4.9
Wohnort: Emden
Kontaktdaten:

Re: neue Gemeinschaft

Beitrag von SeewolfPK » Do 15. Mär 2012, 18:13

Bald kommt der liebe Mod und löscht den Schrott :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:



schienbein
Beiträge: 3529
Registriert: Di 19. Jan 2010, 14:13

Re: neue Gemeinschaft

Beitrag von schienbein » Do 15. Mär 2012, 18:45

SeewolfPK hat geschrieben:Bald kommt der liebe Mod und löscht den Schrott :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
.... musse einfach nix um geben :!: ;)



Antworten

Zurück zu „Neues aus der Szene“