Forum für Einbrüche und Diebstähle im Campingbereich

News aus der Campingscene ...
Antworten
lele

Re: Forum für Einbrüche und Diebstähle im Campingbereich

Beitrag von lele » Mi 14. Nov 2012, 09:38

meusel hat geschrieben:Anmerkung zum Brunnenwasser:Ich hätte keine Bedenken meinen Frischwassertank an einem Friedhof zu aufzufüllen.
Habe ich bisher allerdings noch nie gemacht. ;)
das alles führt dazu, dass die Wasserstellen so gelötet werden, dass man keinen Schlauch mehr andocken kann.
gesehen in Portugal.
wir füllen an Tankstellen auf. wenns nichts kostet, geben wir immer eine kleine Spende.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Netherlands
Kerli
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 10465
Registriert: Mo 7. Jul 2008, 23:07
Wohnmobil: Frankia I 730 BD
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: .....am Jadebusen
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Forum für Einbrüche und Diebstähle im Campingbereich

Beitrag von Kerli » Mi 14. Nov 2012, 10:07

lele hat geschrieben: das alles führt dazu, dass die Wasserstellen so gelötet werden, dass man keinen Schlauch mehr andocken kann.

Hallo Lele,
:P

für solche und ähnliche "Probleme" haben wir immer unsere sogenannten "Wasserdiebe" dabei:
;)

1. Einen besonders von innen gut abgespülten / ausgespülten Fahrradschlauch auf ca. 10 cm Länge kürzen,
diesen dann entweder direkt mit einer kleinen Schelle an den Wassrschlauch befestigen oder direkt an eine
Schlauchkupplung oder an einen Schlauchadapter ( siehe auch Foto ).
Solch ein preiswerter "Wasserdieb" paßt eigentlich über fast jeden Wasserhahn, jede Wasserpumpe usw......

http://www.abload.de/img/diebdxr30.jpg

2. Es gibt im Handel auch fertige "Wasserdiebe" von z.B. Gardena und Co. ( siehe Links )
Solch einen ähnlichen mit einer viel größeren "Öffnung" haben wir auch an Bord. Funktioniert noch besser als
diese hier in den Links. Werde unseren "Wasserdieb" mal abknipsen und dann hier zeigen.......

[clicklink=]http://www3.westfalia.de/shops/wohnen_u ... emmbar.htm[/clicklink]

[clicklink=]http://dvs-beregnung.de/shop/article_C- ... ml?pse=coa[/clicklink]

Friesische Küstengrüße

Kerli und Lia

http://www.gif-paradies.de/gifs/gegenst ... r_0015.gif



Mary
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 7149
Registriert: Mo 16. Feb 2009, 17:44
Wohnmobil: Dethleffs B-erLiner
Kontaktdaten:

Re: Forum für Einbrüche und Diebstähle im Campingbereich

Beitrag von Mary » Mi 14. Nov 2012, 10:35

Kerli :dau3
hier mal die Anwendungsgebiete :) vergrößert von deren Homepage

http://l.westfalia.eu/medien/scaled_pix ... 508/83.jpg



Mary
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 7149
Registriert: Mo 16. Feb 2009, 17:44
Wohnmobil: Dethleffs B-erLiner
Kontaktdaten:

Re: Forum für Einbrüche und Diebstähle im Campingbereich

Beitrag von Mary » Mi 14. Nov 2012, 10:58

Ansonsten reichte unser Wasser meist immer bis zur nächsten V+E, einmal fragte ich in einer Tanke, da bekam ich ein paar Kannen Wasser kostenlos.

So ein Ding wie "Wasserdieb" beruhigt die Seele, dass man es hat, aber in Deutschland glaube ich braucht man es wohl kaum oder?



Lira
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 15260
Registriert: Do 19. Feb 2009, 10:39
Wohnmobil: BavariaCamp Kasten Citroen
Wohnort: Fränkisches Seenland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Forum für Einbrüche und Diebstähle im Campingbereich

Beitrag von Lira » Mi 14. Nov 2012, 11:16

Marry hat geschrieben:So ein Ding wie "Wasserdieb" beruhigt die Seele, dass man es hat, aber in Deutschland glaube ich braucht man es wohl kaum oder?
Ich habs auch im Ausland noch nie gebraucht. Eine Gießkanne ist allerdings immer dabei, aber auch für die hab ich in meiner rund 30jährigen wohnmobilen Karriere nur einmal Verwendung gehabt.



Netherlands
Kerli
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 10465
Registriert: Mo 7. Jul 2008, 23:07
Wohnmobil: Frankia I 730 BD
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: .....am Jadebusen
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Forum für Einbrüche und Diebstähle im Campingbereich

Beitrag von Kerli » Mi 14. Nov 2012, 12:02

Marry hat geschrieben: So ein Ding wie "Wasserdieb" beruhigt die Seele, dass man es hat, aber in Deutschland glaube ich braucht man es wohl kaum oder?

Hallo Marry,
:P

doch........

Vor einigen Jahren im eisigen Winter auf dem SP in Bremerhaven an der Doppelschleuse.
Die frostigen Temperaturen hatten dafür gesorgt, das die dortige Frischwasserversorgung eingefroren war.
:|

Und Kerli und Lia, die hier 3 - 4 Tage non-stop bleiben wollten, rollten mit recht wenig Frischwasser auf den Platz......

Auf dem Stellplatz gibt es ein beheiztes kleines Sanitärgebäude mit Toiletten, Duschen usw.

So, und dank "Wasserdieb" und 20 Liter Kanister konnte uns die eingefrorene Frischwasserversorgung somit "egal" sein
;)



Mary
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 7149
Registriert: Mo 16. Feb 2009, 17:44
Wohnmobil: Dethleffs B-erLiner
Kontaktdaten:

Re: Forum für Einbrüche und Diebstähle im Campingbereich

Beitrag von Mary » Mi 14. Nov 2012, 12:08

@Kerli,
mach mal bitte ein Bildchen von Deinem "Wasserdieb", macht mich doch sehr neugierig. Danke



Netherlands
Kerli
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 10465
Registriert: Mo 7. Jul 2008, 23:07
Wohnmobil: Frankia I 730 BD
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: .....am Jadebusen
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Forum für Einbrüche und Diebstähle im Campingbereich

Beitrag von Kerli » Mi 14. Nov 2012, 12:40

Marry hat geschrieben:@Kerli,
mach mal bitte ein Bildchen von Deinem "Wasserdieb", macht mich doch sehr neugierig. Danke
Hallo Marry,
:P

mach ich heute oder morgen.......

So ähnlich sieht unser "Wasserdieb" aus:

[clicklink=]http://www.google.de/imgres?hl=de&clien ... x=70&ty=70[/clicklink]

Nur ist bei uns das obere Teil noch etwas größer und breiter......paßt somit auf fast jeden Haushaltswasserhahn
:mrgreen:

Und da wir am Womo keinen Anschluss für eine sogenannte Aussendusche haben, stecken wir bei Bedarf einfach unseren "Wasserdieb"
samt 3 m - 4 m Schlauch mit Brausekopf an unseren Wasserhahn in der Heckküche ( Schlauch durch's leicht geöffnete Küchenfenster )
und schon haben auch wir in sekundenschnelle eine preisgünstige Aussendusche
;)

Küstengrüße

Kerli und Lia
8-)



Mary
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 7149
Registriert: Mo 16. Feb 2009, 17:44
Wohnmobil: Dethleffs B-erLiner
Kontaktdaten:

Re: Forum für Einbrüche und Diebstähle im Campingbereich

Beitrag von Mary » Mi 14. Nov 2012, 12:50

Kerli hat geschrieben: Und da wir am Womo keinen Anschluss für eine sogenannte Aussendusche haben, stecken wir bei Bedarf einfach unseren "Wasserdieb"
samt 3 m - 4 m Schlauch mit Brausekopf an unseren Wasserhahn in der Heckküche ( Schlauch durch's leicht geöffnete Küchenfenster )
und schon haben auch wir in sekundenschnelle eine preisgünstige Aussendusche
;)

Küstengrüße

Kerli und Lia
8-)
cool was es alles gibt, ehrlich? kannte ich auch noch nicht. Da fang ich mal an zu überlegen ob das für uns auch etwas ist. ;)



Netherlands
Kerli
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 10465
Registriert: Mo 7. Jul 2008, 23:07
Wohnmobil: Frankia I 730 BD
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: .....am Jadebusen
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Forum für Einbrüche und Diebstähle im Campingbereich

Beitrag von Kerli » Do 15. Nov 2012, 18:28

Marry hat geschrieben:@Kerli,
mach mal bitte ein Bildchen von Deinem "Wasserdieb", macht mich doch sehr neugierig. Danke

Hallo Marry,
:P

das Ganze ist hier jetzt zwar "Off-Topic", aber ja doch irgendwie interessant......
;)

Also, das hier ist unser "Wasserdieb"......hab ich mal vor Jahren bei Hornbach oder Obi für kleines Geld erworben
(.......weiß nicht mehr genau den Preis, war aber unter 2 Euro )
:mrgreen:

Das Ding paßt auf viele normale Haushalts-Wasserhähne.......und auch auf viele die in Womos verbaut sind
( Thema: Aussendusche, wie schon weiter oben beschrieben )
:D

http://www.abload.de/img/wasserdieb027gr7d.jpg

http://www.abload.de/img/wasserdieb01s9okh.jpg

http://www.abload.de/img/wasserdieb03ocpo0.jpg

Diese Fotos habe ich gerade extra für dich geknipst Marry........

Küstengrüße vom Jadebusen.......vom friesischen "Wasserdieb"
;)



Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neues aus der Szene“