Stellplatzsystem Dänemark: Pintrip ähnlich France Passion

Antworten
Europa
tuppes
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1141
Registriert: So 16. Aug 2009, 11:56
Wohnmobil: RMB White Star 730
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Mönchengladbach
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Stellplatzsystem Dänemark: Pintrip ähnlich France Passion

Beitrag von tuppes » So 10. Mär 2019, 09:36

Könnte für Dänemark-Reisende evtl. interessant sein. Das System kennen wir von France Passion, Landvergnügen, Brit Stops etc.:
https://pintrip.eu/de/
Erhard (Tuppes)



Europa
jion
Administrator
Administrator
Beiträge: 4526
Registriert: So 19. Okt 2008, 07:46
Wohnmobil: Niesmann+Bischoff Flair 6000 i
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Moers
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stellplatzsystem Dänemark: Pintrip ähnlich France Passion

Beitrag von jion » So 10. Mär 2019, 11:20

Liest sich sehr interessant. Danke für den Tipp.



Germany
Mobi-Driver
Campomane ;)
Campomane ;)
Beiträge: 5337
Registriert: So 10. Mai 2009, 09:21
Wohnmobil: Concorde Credo Passion 813L
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Speckgürtel nördlich von Hamburg
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stellplatzsystem Dänemark: Pintrip ähnlich France Passion

Beitrag von Mobi-Driver » So 10. Mär 2019, 11:39

Moin moin, 

danke für die Info !



Denmark
Havoerred
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 364
Registriert: Fr 22. Jun 2018, 17:07
Wohnmobil: Knaus SKY 700 I Plus LEG
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Wiesbaden
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 220 Mal

Re: Stellplatzsystem Dänemark: Pintrip ähnlich France Passion

Beitrag von Havoerred » So 10. Mär 2019, 21:27

Danke erst mal für den Tip.

Ich bin da noch etwas skeptisch, was die Sache als solche angeht.

Die als Beispiel aufgeführten Möglichkeiten, bieten alle auf ihren jeweiligen Internetseiten keine Stellplatz Möglichkeiten an, also auch keinen Strom, keine Entsorgung und auch keine Versorgung. 4 von den aufgeführten Beispielen hatte ich schon besucht, ohne Pintrip und konnte dort auch überall, ohne alles über Nacht gratis stehen.

Da ich sehr viele privat Betreiber von Stellplätze auf Bauernhöfen in Dänemark persönlich kenne, habe ich heute mal aus Neugier (Interesse) rund 20 angerufen. Von denen kannte kein einziger Pintrip. Und es wird auf den kontakten Bauernhöfen auch kein Interesse daran gezeigt, so etwas anzubieten.

Was ich vermute ist, dass Pintrip nur Unternehmen aussucht, die etwas zum Kauf oder zur Besichtigung anbieten und welche auf ihren Parkplätzen eine Übernachtung ohne alles, gratis ermöglichen, in der Hoffnung dass die, welche dort auf dem Gelände übernachteten dann auch etwas verzehren, kaufen, oder besichtigen.  

Dafür benötige ich aber nicht extra Pintrip, sondern frage einfach in den Unternehmen nach, wenn ich dort vor Ort bin und etwas kaufe, verzehre, besichtige, etc. ob ich dort mal über Nacht auf deren Parkplatz stehen bleiben kann. Die s habe ich in den vergangen Jahren schon häufig gemacht und bin bisher auch nirgendwo abgewiesen wurden. Es waren halt Parkmöglichkeiten ohne alles, nur für eine Nacht. 

Ich werde mir mal so ein Pintrip Heft besorgen und mach mich dann mal schlau wie interessant das Angebot tatsächlich ist, für welches man ja 30,- € bezahlen soll. Drei dänische Freunde von mir, die ebenfalls mit dem WOMO unterwegs sind und dort auch in entsprechenden Clubs organisiert sind, kennen Pintrip auch noch nicht und haben davon auch noch nichts gehört. 

Ich werde dann berichten wie interessant der Kauf dieses Heftes ist.



Europa
tuppes
Dauercamper
Dauercamper
Beiträge: 1141
Registriert: So 16. Aug 2009, 11:56
Wohnmobil: RMB White Star 730
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Mönchengladbach
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Stellplatzsystem Dänemark: Pintrip ähnlich France Passion

Beitrag von tuppes » So 10. Mär 2019, 21:59

Havoerred hat geschrieben:
So 10. Mär 2019, 21:27
Danke erst mal für den Tip.

Ich bin da noch etwas skeptisch, was die Sache als solche angeht.

...

Was ich vermute ist, dass Pintrip nur Unternehmen aussucht, die etwas zum Kauf oder zur Besichtigung anbieten und welche auf ihren Parkplätzen eine Übernachtung ohne alles, gratis ermöglichen, in der Hoffnung dass die, welche dort auf dem Gelände übernachteten dann auch etwas verzehren, kaufen, oder besichtigen.  

...
Hallo Rainer,

ich denke, dass Deine o.a. Vermutung zutreffend sein wird. Auf diesem "Prinzip/System" sind auch die anderen von mir genannten "Organisationen" wie France Passion, Landvergnügen etc. aufgebaut: eine ("kostenlose") Nacht; V/E, Strom etc. kann, muss aber nicht angeboten werden - man hofft auf neue Kunden. Insgesamt eine "win-win-Situation": der Mobilist hat einen sicheren und hoffentlich schönen Stellplatz für eine Nacht und kauft evtl. (hoffentlich qualitativ hochwertige) meist landwirtschaftliche Produkte - der Gastgeber ("Verkäufer") macht etwas Umsatz/Gewinn - die Organisation verdient an den Jahresbeiträgen. - So kann jeder/jede selbst entscheiden, ob er/sie das Angebot annehmen/nutzen möchte. "Verschenken" tut keiner was. - Von daher kannst Du es dir sicherlich sparen, einen Jahresbeitrag "zur Probe" zu investieren, wenn Du dieses System nicht mögen solltest. Wirklich "neu" ist das Geschäftsmodell sicherlich nicht - es bietet halt (für die, die es wollen) mögliche Alternativen zu öffentlichen Stellplätzen, Campingplätzen etc. - nicht mehr und nicht weniger.
Liebe Grüße
Erhard (Tuppes)
 



Denmark
Havoerred
Regelmässiger Camper
Regelmässiger Camper
Beiträge: 364
Registriert: Fr 22. Jun 2018, 17:07
Wohnmobil: Knaus SKY 700 I Plus LEG
Campingart: Wohnmobil
Wohnort: Wiesbaden
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 220 Mal

Re: Stellplatzsystem Dänemark: Pintrip ähnlich France Passion

Beitrag von Havoerred » So 10. Mär 2019, 22:08

Hallo Erhard,

da ich recht häufig in Dänemark unterwegs bin, lerne ich vielleicht noch das eine oder andere neue kennen, wenn ich dieses Heft habe. Mal sehen.  ;)

Das System von dieser Geschäftsidee ist mir schon klar. Letztlich können beide dabei gewinnen, der Besuchte und auch der Besucher.

Nur sollte auch das Umfeld geeignet sein um dort zu übernachten. Beziehungsweise, das Angebot interessant, welches dort vor Ort dem Besucher angeboten wird.

Letztlich, da kann ich dir nur Recht geben, muss jeder selbst entscheiden ob er dies nutzen will oder nicht.

Das ist auch der Grund dass ich so manchen privaten dänischen Stellplatz hier nicht einstelle, weil er halt nicht empfehlenswert ist.
 
Ich, oder besser gesagt wir, sind nicht so empfindlich bei der Auswahl der Übernachtungsplätze, aber wenn der Übernachtungsplatz direkt neben der Güllegrube eines Schweinemästers liegt und zum erbarmen stinkt, das Womo nur mit Stiefeln verlassen werden kann, weil alles rund ums Womo mit Gülle bzw. Mist versaut ist, muss ich diesen ja nicht hier einstellen, denn ich gebe ja mit dem Einstellen eine Art Empfehlung ab.

Daher möchte ich mir mal einen Überblick verschaffen, was die von Pintrip so empfehlen. 



Antworten

Zurück zu „Dänemark“